Dez
8.

Sicherheitslücke: PDF-Dokument öffnete Hackern die PC der Rüstungsindustrie

Abgelegt in Abzocknews

Erst klicken, dann denken: Weil Angestellte vieler Firmen oft reflexartig E-Mail-Anhänge öffnen, hatten Unbekannte leichtes Spiel. Durch eine bislang unbekannte Sicherheitslücke konnten sie sich Zugang zu Computern vieler Unternehmen verschaffen. Mehr…

Dez
8.

EU-Behörde für IT-Sicherheit kritisiert Zertifizierungsstellen

Abgelegt in Abzocknews

Die EU-Behörde für IT-Sicherheit Enisa beschreibt in ihrem Bericht „Operation Black Tulip: Certificate authorities lose authority“ die Hauptprobleme der jüngst vorgefallenen DigiNotar-Hacks. Darüber hinaus macht die europäische Agentur Vorschläge zur Erhöhung der Sicherheit von Zertifizierungsstellen (Certificate Authorities, CA) – etwa durch eine Alternative zum SSL-CA-System. Mehr…

Dez
5.

Online-Shopping: 10 Tipps für die Sicherheit

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Jeder dritte Deutsche kauft Weihnachtsgeschenke im Internet. Speziell bei Technik-Fans dürfte dieser Anteil noch wesentlich höher liegen. Doch die Abzocker rüsten auf, Sicherheitsexperten registrieren vor Weihnachten mehr gezielte Angriffe auf Online-Käufer sowie maßgeschneiderte Malware. Beliebte Ziele sind natürlich Kreditkarteninformationen oder detaillierte Kontodaten ahnungsloser Opfer. Mehr…

Dez
5.

Sicherheitslücken durch vorinstallierte Android-Apps

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Forscher der North Carolina State University haben mehrere Sicherheitslücken in einigen weitverbreiteten Android-Smartphones entdeckt, durch die Angreifer etwa Daten abgreifen oder löschen, SMS-Nachrichten versenden, die Kommunikation abhören oder eine Standortbestimmung vornehmen können. Mehr…

Nov
30.

Betrug bei Ebay? 940 Anzeigen gegen „sonnenschein39“

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Ein Pärchen soll im großen Stil bei Auktionen betrogen haben: Mindestens 940 Geschädigte. Schaden: mehr als 250.000 Euro. Griff Ebay nicht ein? Mehr…

Nov
30.

Wikileaks verschiebt Neustart

Abgelegt in Abzocknews

Die Verantwortlichen der Whistleblower-Plattform Wikileaks haben den für den heutigen Montag angekündigten Neustart kurzfristig abgesagt. Im Interesse der Sicherheit von Whistleblowern habe man sich entschieden, das neue System zur Einreichung von Dokumenten länger zu testen, heißt es in einer über Twitter veröffentlichten Mitteilung vom Samstag. Mehr…

Nov
30.

Hacker veröffentlichen Zugangsdaten von UN-Mitarbeitern

Abgelegt in Abzocknews

Eine Hackergruppe mit dem Namen Teampoison hat Zugangsdaten und E-Mail-Adressen von mehreren hundert UN-Mitarbeitern im Internet veröffentlicht. Woher die Zugangsdaten stammen, ist unklar. Da viele der E-Mail-Adressen zum United Nations Development Program (UNDP) gehören, stammen sie möglicherweise aus einem Einbruch in einen Server dieses Programms. Mehr…

Nov
28.

Erneuter Ruf nach Vorratsdatenspeicherung

Abgelegt in Abzocknews

Die aktuelle Diskussion um die sogenannten Neonazi-Morde nimmt Bundesinnenminister Hans Peter Friedrich (CSU) zum Anlass, die Vorratsdatenspeicherung wieder auf die Agenda zu bringen. In einem Interview in der „Welt am Sonntag“ sagte er: „Sowohl beim Aufspüren islamistischer Zellen als auch bei der Zwickauer Zelle zeigt sich die Notwendigkeit der Vorratsdatenspeicherung.“ Mehr…

Nov
22.

Behörden-Trojaner: Firma will Späh-Software per iTunes installieren

Abgelegt in Abzocknews

Eine Sicherheitslücke in der Musik-Software soll als Bresche dienen: Eine IT-Überwachungsfirma wirbt damit, Späh-Software für Behörden mittels gefälschter iTunes-Updates zu verteilen. Apple hat iTunes inzwischen nachgebessert und eine Sicherheitslücke geschlossen. Mehr…

Nov
22.

Bundesrechnungshof: Wie Deutschland bei Lebensmittelskandalen versagt

Abgelegt in Abzocknews

Der Bundesrechnungshof hat das Krisenmanagement von Bund und Ländern während der Ehec-Epidemie oder dem Dioxin-Skandal untersucht – das Urteil ist vernichtend: Die Absprachen seien lückenhaft und unkoordiniert, die Prüfer überfordert. Was fehle, sei eine Elite-Truppe mit Sachverstand. Mehr…

Nov
18.

MDR Umschau vom 18.10.11: Scheinangebote – Wie auf Immobilienportalen betrogen wird (Video)

Viele Wohnungssuchende schauen auch online nach passenden Angeboten. Aber aufgepasst: Nicht selten entpuppen sich Superschnäppchen als Scheinangebote von Betrügern. Umschau-Recherchen ergeben, dass diese Straftaten in einer rumänischen Kleinstadt organisiert werden. Mehr…

Nov
18.

Internetkriminalität: 750 Milliarden Euro Schaden jährlich weltweit

Abgelegt in Abzocknews

Datenklau, Betrug, Stalking: Kriminelle Taten im Internet nehmen zu. Der Schaden, den die Täter damit anrichten, beläuft sich auf 750 Milliarden Euro pro Jahr weltweit. In Österreich wird die Zahl der Anzeigen bis Jahresende 2011 steil nach oben gehen, sagte der Direktor des Bundeskriminalamtes (BK), General Franz Lang, bei einer Enquete zum Thema Cyber-Crime und Internetsicherheit des Kuratorium Sicheres Österreich (KSÖ) am Donnerstagabend in Klagenfurt. Mehr…

Nov
18.

Cookie-Problem beim Online-Banking der Postbank

Abgelegt in Abzocknews

Ein Fehler im Online-Banking der Postbank sorgt dafür, dass Kunden mit einem Firefox-Browser sämtliche Cookies zulassen müssen, um sich einloggen zu können. Dieses Problem trete seit einer vor Kurzem vorgenommenen Umstellung des Systems auf, bestätigte das Unternehmen entsprechende Berichte von Kunden. Mehr…

Nov
18.

Umfangreicher Datendiebstahl: Hacker rauben norwegische Geheimdaten

Abgelegt in Abzocknews

Oslo steht vor einem der größten Fälle von Datenspionage in der Geschichte des Landes. Besonders die Öl-, Energie- und Verteidigungsindustrie sind betroffen. Norwegische Sicherheitsbehörden vermuten eine koordinierte Aktion. Mehr…

Nov
18.

Vortrag bei Sicherheitstagung: Guttenberg kehrt auf die internationale Bühne zurück

Abgelegt in Abzocknews

Erstmals seit seinem Rücktritt zeigt sich Karl-Theodor zu Guttenberg der Öffentlichkeit. Bei einem Vortrag in Kanada will der gestrauchelte Politiker nach SPIEGEL-ONLINE-Informationen über die Wirtschaftskrise sprechen – angekündigt ist er als „angesehener Staatsmann“. Mehr…

Nov
14.

Betrug von innen: Banken fürchten sich vor ihren Mitarbeitern

Abgelegt in Abzocknews

Für Bankkunden ist es eine erschreckende Nachricht: Geldhäuser schützen sich nicht ausreichend gegen Betrug durch die eigenen Mitarbeiter. Zu diesem Schluss kommt eine aktuelle Studie von Ernst & Young. Mehr…

Nov
11.

Milliarden-Projekt Keystone XL: Obama kapituliert vor Pipeline-Protesten

Abgelegt in Abzocknews

Wochenlang hatten die Gegner mobilisiert, jetzt ist Barack Obama eingeknickt. Der US-Präsident hat den Bau der Riesen-Pipeline Keystone XL quer durch die USA gestoppt. Umweltaktivisten triumphieren, die Wirtschaft wittert ein Wahlkampf-Manöver. Mehr…

Nov
8.

Kritik an Freundschaftsnetzwerk wächst: Wie Datenschützer weltweit mit Facebook ringen

Abgelegt in Abzocknews

Facebooks Like-Button ist nicht nur deutschen Datenschützern suspekt: Auch in anderen Ländern prüfen Behörden und Politiker, was die Software des Unternehmens speichert. Können sie Facebook zähmen, wird dies das Internet verändern. Mehr…

Nov
8.

Schlamperei mit Psychiatriedaten in Schleswig-Holstein

Abgelegt in Abzocknews

Nachdem die Tageszeitung Lübecker Nachrichten das Unabhängigen Landeszentrums für Datenschutz Schleswig-Holstein (ULD) über dieses Problem unterrichtet hatte, nahm das ULD einen Kontrollbesuch beim verantwortlichen Internet-Dienstleister Rebus vor und fand den Angaben zufolge vor allem eines vor: Chaos. Mehr…

Nov
4.

Ärger im iTunes-Store: Nutzen Betrüger Sicherheitslücke bei Apple aus?

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Eine mögliche Sicherheitslücke bei Apple sorgt für Aufregung bei Nutzern von iPhones und iPads: Kunden des Onlineladens iTunes berichten von unberechtigten Abbuchungen für den Kauf einer Anwendung, die sie gar nicht heruntergeladen hatten. Mehr…

Nov
4.

Studie: Viele Facebook-Nutzer sind sorglos

Abgelegt in Abzocknews

Ein Fünftel der Facebook-Nutzer nehmen leichtsinnig Freundschaftsanfragen an und geben damit automatisch ihre privaten Informationen preis. Diesen Schluss zieht ein Forscherteam der kanadischen University of British Columbia aus den Ergebnissen eines Experiments. Mehr…

Nov
4.

Panne in Schleswig-Holstein: Sensible Patientendaten im Internet einsehbar

Abgelegt in Abzocknews

2500 streng vertrauliche Patientendaten waren offenbar monatelang frei im Internet zugänglich. Es handelt sich um Arztbriefe und Befunde von psychisch schwer kranken Menschen aus Schleswig-Holstein – Grund ist eine Sicherheitslücke bei einem Dienstleister in Rendsburg. Mehr…

Okt
27.

Domain-Registrare geben Strafverfolgern nach

Abgelegt in Abzocknews

Domain-Registrare sollen künftig ihre Kunden besser überwachen. Die bei der Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN) akkreditierten Domain-Registrare haben am Mittwoch nach langem Tauziehen der Forderung von Strafverfolgern nachgegeben, sich in neuen Verträgen mit der ICANN zusätzlichen Auflagen für mehr Sicherheit bei der Domain-Registrierung zu unterwerfen. Mehr…

Okt
27.

Hackerangriffe: Geheimdienst NSA unterstützt US-Banken

Abgelegt in Abzocknews

Der US-Geheimdienst NSA mausert sich zu einer Art Sicherheits-Dienstleister für US-Unternehmen. Nach Google und diversen Rüstungskonzernen nehmen nun offenbar auch Banken die Hilfe der Geheimen in Anspruch, um sich gegen Hackerattacken zu wehren. Mehr…

Okt
27.

Staatstrojaner: Der Computer steht offen wie ein Scheunentor

Abgelegt in Abzocknews

Ist das Grundgesetz nur ein Software-Feature? Der Chaos Computer Club enthüllt weitere Staatstrojaner-Pannen. Mehr…

Okt
27.

Sicherheitslücke in Amazons Cloud-Diensten: Löcher in der Wolke

Abgelegt in Abzocknews

Eine „Massive Sicherheitslücke“ bei den Cloud-Diensten von Amazon – Forscher an der Ruhr-Universität in Bochum haben sie entdeckt. Die Lücke ist geschlossen, Kundendaten sollen nicht in Gefahr gewesen sein. Aber gibt es überhaupt Sicherheit in der „Wolke“? Mehr…

Okt
27.

Verschlüsselung: Forscher sieht Lücken im Tor-Anonymisierungsdienst

Abgelegt in Abzocknews

Kryptografische Hintertüren? Ein französischer Informatiker behauptet, er habe fundamentale Sicherheitslücken im Anonymisierungsdienst Tor entdeckt. Die Details seiner Analyse will er erst auf einer Konferenz vorstellen – Tor-Entwickler sind empört über dieses Vorgehen. Mehr…

Okt
27.

Meldeverzeichnis veröffentlicht: Spektakulärer Datenklau erregt Israel

Abgelegt in Abzocknews

Ein Angestellter hat das gesamte Einwohnermeldeverzeichnis Israels gestohlen. Es landete schließlich im Internet. Familienverhältnisse, Personalausweisnummern: Alles war online. Nun verschärft sich der Streit über die Sicherheit einer geplanten Biometrie-Datenbank. Mehr…

Okt
24.

Sachsen-Anhalts Innenministerium verteidigt Spionage-Software

Abgelegt in Abzocknews

Das Innenministerium von Sachsen-Anhalt hat den Einsatz von Spionage-Software zur Verbrechensbekämpfung verteidigt. „Zwischen Bund und Ländern besteht Einigkeit darüber, dass die Software ein unverzichtbares Instrument darstellt, um Straftaten aufzuklären und zu verhüten“ erklärte das Ministerium am gestrigen Freitag, dem 21. Oktober. Mehr…

Okt
24.

Staatstrojaner: Bayerns Innenminister Herrmann wettert gegen CCC und Piraten

Abgelegt in Abzocknews

In der Debatte um den Einsatz von Spähsoftware hat Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) die Software erneut verteidigt – und zugleich den Chaos Computer Club (CCC) angegriffen. „Die Fachleute vom Landeskriminalamt sagen, die von ihnen eingesetzte Software konnte genau nur das, was der Richter angeordnet hat“, sagte Herrmann dem Münchner Merkur und wies damit erneut die Erkenntnisse des CCC als falsch zurück. Mehr…