Okt
24.

Western Union informiert über Betrugsmaschen

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Western Union, ein führender Anbieter von weltweiten Geldtransfers, warnt im Rahmen der Betrugsbekämpfung vor Betrugsmaschen, die in Deutschland vorkommen. „Die meisten Betrugsmaschen basieren auf der Fähigkeit der Betrüger, sich das Vertrauen der Opfer zu erschleichen“, so Siegfried Bergles, für Deutschland zuständiger Director Consumer Protection, Compliance and Ethics bei Western Union. Mehr…

Okt
20.

Risiko für Industrieanlagen: Neuer Stuxnet-Virus erschreckt Sicherheitsprofis

Abgelegt in Abzocknews

Er ist kleiner, gemeiner als sein Vorgänger und hat ein bisher unbekanntes Angriffsziel: Sicherheitsforscher haben eine neue Variante des Computerschädlings Stuxnet entdeckt. Bisher habe die Software keinen Schaden angerichtet – allerdings wurden schon potentielle Ziele ausgespäht. Mehr…

Okt
20.

Computervirus: „Kleiner Bruder“ von Stuxnet in Europa aufgetaucht

Abgelegt in Abzocknews

Sicherheitsexperten haben auf europäischen Computern eine riskante Software entdeckt. Sie soll der Vorbote einer gefährlichen Attacke sein. Mehr…

Okt
17.

Inkassoverband fordert Aufsicht über Inkassounternehmen

Abgelegt in Abzocknews

Der Bundesverband Deutscher Inkasso-Unternehmen e.V. (BDIU), Berlin, fordert eine öffentliche Aufsicht über Inkassounternehmen. „Die Behörden brauchen Instrumente, mit denen sie wirkungsvoll gegen Abzocker und unseriöse Geschäftemacher vorgehen können“, so BDIU-Präsident Wolfgang Spitz am Donnerstag in Berlin. „Das bringt Unternehmen und Verbrauchern mehr Rechtssicherheit bei der Zusammenarbeit mit seriösen Inkassodienstleistern.“ Mehr…

Okt
13.

ZDF Wiso vom 04.10.11: Raubkopien und Tauschbörsen im Internet (Video)

Musik herunterladen, Kinofilme aus dem Netz ziehen – darf man das oder nicht? Die Antwort ist nicht einfach. Vieles von dem, was geht, ist legal. Doch das Gesetz schützt im Internet auch den Urheber. Wer Rechte verletzt, muss mit Abmahnungen und Schadenersatzforderungen rechnen. Und das kann teuer werden. Mehrere tausend Euro sind möglich. Mehr…

Okt
13.

Datendiebstahl bei Sony: Hacker knacken 93.000 Kundenkonten

Abgelegt in Abzocknews

Der Unterhaltungsriese Sony ist erneut Ziel einer Cyber-Attacke geworden: Dieses Mal haben die Hacker Zehntausende Passwörter von Kunden geknackt. Dabei hatte der Konzern nach den früheren Angriffen seine Sicherheitsarchitektur komplett erneuert. Mehr…

Okt
13.

Drohnen-Lenker: Militärbasis verheimlichte Virenbefall

Abgelegt in Abzocknews

Seit zwei Wochen wusste die Führung der von Virenbefall geplagten US-Luftwaffenbasis Creech über die Lage Bescheid – und behielten die Sache für sich. IT-Sicherheitsbeauftragte der Air Force erfuhren von dem Vorfall aus der Online-Ausgabe von „Wired“. Mehr…

Okt
11.

Passwortklau bei Hetzner über FTP

Abgelegt in Abzocknews

Nach und nach kommen Einzelheiten des Cyber-Einbruchs beim Web-Hoster Hetzner ans Tageslicht: In einem Interview mit Netzwelt.de erklärt Medienunternehmer Tobias Huch, dass er hinter dem Einbruch steckt. Er behauptet, dass er sich nach einem Hinweis mit einem normalen Kundenaccount über FTP in der Verzeichnisstruktur hochhangeln und so auf kritische Bereiche des Servers vordringen konnte. Mehr…

Okt
7.

Trojaner ändert Rufnummer für mTANs

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Das Sicherheitsunternehmen Trusteer hat eine Variante des Onlinebanking-Trojaners SpyEye entdeckt, die das mTAN-Verfahren aushebelt. Die in Spanien gesichtete SpyEye-Variante ändert die bei der Bank gespeicherte Handynummer, damit der Angreifer fortan unbemerkt beliebige Transaktionen durchführen kann. Bislang versuchten Trojaner das mTAN-Verfahren durch eine Infektion der Smartphones der Opfer auszuhebeln. Mehr…

Okt
7.

Webhoster Hetzner meldet Hacker-Angriff und möglichen Datenmissbrauch

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Der bekannte deutscher Hoster und Rechenzentrenbetreiber Hetzner meldet einen Einbruch in seine internen Systeme und warnt vor Datenmissbrauch bei seinen Kunden. Mehr…

Okt
7.

Atommüll: Räumung der Asse nicht vor 2021 beendet

Abgelegt in Abzocknews

Es ist ein Wettlauf gegen die Zeit: Das frühere Salzbergwerk Asse droht einzustürzen, der eingelagerte Atommüll muss schnell raus. Laut Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) wird die Bergung aber über zehn Jahre dauern. Mehr…

Okt
7.

Nach Eklat bei der UN: Deutschland bestellt syrischen Botschafter ein

Abgelegt in Abzocknews

Als „Makler einer verlogenen und betrügerischen Resolution“ hatte der syrische UN-Botschafter Deutschland im Sicherheitsrat in New York bezeichnet – und an die Judenverfolgung während des Zweiten Weltkrieges erinnert. Das Auswärtige Amt wies die Äußerungen als „völlig inakzeptabel“ zurück – und zieht Konsequenzen. Mehr…

Okt
4.

Trojaner-Verdacht: Microsoft-Patch löscht Google Chrome

Abgelegt in Abzocknews

Außerhalb der Reihe veröffentlichte Microsoft am gestrigen Freitag ein Signatur-Update (1.113.672.0), das einen fehlerhaften Patch für Microsoft Security Essentials (MSE), Microsoft Forefront und Windows Defender korrigieren soll. Ohne dieses Update identifizieren die Sicherheitstools Googles Webbrowser Chrome fälschlicherweise als Teil des Banking-Trojaners PWS:Win32/Zbot, genannt Zeus. Mehr…

Sep
27.

Ministerrat fordert ungehinderten Netzzugang

Abgelegt in Abzocknews

Die 47 Mitgliedsstaaten des Europarates sollen den ungehinderten Zugang zum Netz gemeinsam besser schützen. Das empfiehlt der Ministerrat in vier Dokumenten zur Netzpolitik. In der Empfehlung zum Schutz von Universalität, Integrität und Offenheit des Internet geht es vor allem um die Verpflichtung der Staaten, Schaden auch vom Netz ihrer Nachbarn abzuwenden. Mehr…

Sep
27.

Ikea räumt Erpressung ein: Bombe in der Küchenabteilung

Abgelegt in Abzocknews

Nach einer europaweiten Serie von Bombenanschlägen in Ikea-Möbelhäusern ist es nun offiziell: Der schwedische Konzern wird erpresst. Die Suche nach dem Täter führt nach Polen. Mehr…

Sep
22.

Diplomatie: US-Waffenlieferung nach Taiwan empört China

Abgelegt in Abzocknews

Das Weiße Haus hat einer umfangreichen Waffenlieferung nach Taiwan zugestimmt. Das empört die Chinesen, die das demokratische Land als abtrünnige Provinz betrachten. Die bilateralen Beziehungen geraten unter Druck. Mehr…

Sep
22.

Internetsicherheit: Heidi Klum ist die gefährlichste Person im Netz

Abgelegt in Abzocknews

Bei Heidi Klum ist Vorsicht geboten. Das sollten nicht nur die Teilnehmerinnen an ihrer Modelshow wissen, sondern auch Internet-Surfer. Hinter Links zu dem Topmodel können sich unangenehme Überraschungen verbergen. Mehr…

Sep
22.

Konzern deponiert Milliarden Euro bei der EZB: Siemens bringt sein Geld in Sicherheit

Abgelegt in Abzocknews

Es ist ein Misstrauensvotum für Europas Banken: Weil die Institute auf dem Kreditmarkt rapide an Vertrauen verlieren, zieht Siemens Geld von einer französischen Bank ab und hinterlegt es bei der sicheren Europäischen Zentralbank. Diesen Luxus können sich nur wenige Unternehmen leisten. Mehr…

Sep
22.

Spionage-Coup: Hacker spähten Rüstungskonzerne monatelang aus

Abgelegt in Abzocknews

Sicherheitsexperten sprechen von einer Aktion „echter Profis“: Unbekannten ist es gelungen, geheime Daten von Rüstungsfirmen aus Japan, Israel, Indien und den USA auszuspähen – monatelang. Erst jetzt wurde der Angriff aufgedeckt. Die Schadsoftware hatten Mitarbeiter unabsichtlich eingeschleust. Mehr…

Sep
22.

Telekom sieht zunehmende Angst vor Internet-Kriminalität

Abgelegt in Abzocknews

Die Gefahren aus dem Internet stehen für die Menschen in Deutschland auf einer Stufe mit Arbeitslosigkeit und Atomunfällen und liegen noch vor der Angst vor Terroranschlägen und Naturkatastrophen. Das ist eines der Ergebnisse des „Sicherheitsreports 2011“, den das Institut für Demoskopie Allensbach im Auftrag der Deutschen Telekom erstellt hat. Mehr…

Sep
22.

Experten kritisieren Gesetz zum Datenaustausch zwischen EU-Ermittlern

Abgelegt in Abzocknews

Experten waren sich in einer Anhörung im Bundestag weitgehend einig, dass der Informationstransfer zwischen europäischen Strafverfolgungsbehörden nicht ohne umfassende Auflagen weiter erleichtert werden kann. Es bestehe in der EU kein einheitliches und ausreichendes Datenschutzniveau, betonten mehrere Sachverständige am Montag in Berlin. Mehr…

Sep
18.

Kinder in sozialen Netzwerken: Gefährliche Freundschaften

Abgelegt in Abzocknews

Die großen Geschwister machen es vor, die kleinen wollen auch – in sozialen Netzwerken mitmischen. Oft ahnen Eltern nicht, wo ihre Kinder virtuell unterwegs sind, dabei lauern im Netz viele Gefahren. Mehr…

Sep
15.

Spektakulärer Prozess: Bande knackt Onlinekonten

Abgelegt in Abzocknews

Vor der 18. Großen Strafkammer des Stuttgarter Landgerichts hat am Donnerstag ein spektakulärer Prozess gegen vier mutmaßliche Computerbetrüger aus Estland begonnen. Die Angeklagten sollen allein in Deutschland 340.000 Rechner mit dem sogenannten Katusha-Virus infiziert haben. Laut der Staatsanwaltschaft gelangten sie so an Onlinebanking-Daten – und erleichterten die Kontoinhaber um mehr als 600.000 Euro. Mehr…

Sep
15.

Konten geplündert – Sieben Jahre Haft

Abgelegt in Abzocknews

Wegen banden- und gewerbsmäßiger Fälschung von Zahlungskarten mit Garantiefunktion in Tateinheit mit Computerbetrug wurde der 30-Jährige am Dienstag von der vierten großen Strafkammer des Wuppertaler Landgerichts zu einer Freiheitsstrafe von sieben Jahren verurteilt. Damit ging der so genannte Skimming-Prozess nach 14 Verhandlungstagen zu Ende. Mehr…

Sep
15.

Rüstungsindustrie nach 9/11: Schluss mit den Bombengeschäften

Abgelegt in Abzocknews

Der Krieg gegen den Terror hat der Rüstungs- und Sicherheitsbranche einen nie da gewesenen Boom beschert. Nun ist Amerika kriegsmüde, die Kassen sind leer. Die Unternehmen müssen sich neue Märkte suchen. Mehr…

Sep
10.

Diskussion um Vorratsdatenspeicherung: Staat mit starken Stacheln

Abgelegt in Abzocknews

Deutschland muss keine Daten horten: Vermuten die Sicherheitsbehörden eine staatsgefährdende Straftat, dürfen sie Verdächtige überwachen, verwanzen, sogar einsperren. Wer wie die Union jeden gefassten Bombenbastler nutzt, um die Vorratsdatenspeicherung zurückzufordern, der verharmlost den echten Terrorismus. Mehr…

Sep
10.

Anonymisierungsdienst nutzt Botnet als Proxies

Abgelegt in Abzocknews

Der Anonymisierungsdienst AWM Proxy vermietet mit dem TDL4-Bot infizierte Rechner als Anonymisierungsproxies, berichtet Sicherheitsexperte Brian Krebs. Zu Preisen ab 3 US-Dollar am Tag kann jedermann seinen Datenverkehr durch das Botnet leiten lassen und so anonym mit fremdem IPs im Internet surfen. Laut Krebs ist der Anbieter bereits seit Anfang 2008 aktiv. Mehr…

Sep
10.

DigiNotar-Hack: Kritische Infrastruktur war unzureichend geschützt

Abgelegt in Abzocknews

Die kritische Infrastruktur bei der kompromittierten Zertifizierungsstelle DigiNotar war unzureichend geschützt. Das geht aus dem Zwischenbericht des Sicherheitsunternehmens Fox-IT hervor. Demnach standen die CA-Server zwar in einer sicheren Umgebung, waren jedoch über das Management-LAN erreichbar. Mehr…

Sep
5.

Terrorabwehr: Auch Deutsche setzten auf Gaddafis Geheimdienst

Abgelegt in Abzocknews

Die deutschen Sicherheitsdienste haben mit dem Regime von Muammar al Gaddafi zusammengearbeitet. Zweck der Kooperation mit Libyen: Terrorabwehr. Im Gegensatz zu CIA und MI-6 ist laut Ex-Geheimdienstkoordinater Bernd Schmidbauer eine Linie nie überschritten worden. Mehr…

Sep
5.

DAB+ stört Polizeifunk in Nordrhein-Westfalen

Abgelegt in Abzocknews

Nach TV-Kabelkunden mit analogem Anschluss leiden nun auch Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS: Polizei, Feuerwehr, etc.) unter Störungen durch den jüngst in Betrieb gegangenen digitalen Hörfunk DAB+. Mehr…

 Vor 1 2 3 ... 5 6 7 ... 23 24 25 Nächste Seite