Feb
11.

Pfusch beim Kölner U-Bahn-Bau

Abgelegt in Abzocknews

Beim Bau der Kölner Nord-Süd-U-Bahn soll bewusst nachlässig gearbeitet worden sein. Die Staatsanwaltschaft ermittelt deshalb gegen zwei Arbeiter. Dass das Stadtarchiv im März 2009 aus diesem Grund einstürzte, gilt derzeit jedoch als unwahrscheinlich. Mehr…

Feb
2.

Weitere Verfahren gegen Mobilcom-Gründer Schmid

Abgelegt in Abzocknews

Der Gründer der Mobilcom AG, Gerhard Schmid, beschäftigt weiter die Justiz. Ein Termin für das Verfahren wegen Untreue sei noch nicht bekannt, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Kiel am Freitag auf Anfrage der Nachrichtenagentur dpa. Die Behörde ermittle zudem in einem weiteren Fall wegen des Verdachts des vorsätzlichen Bankrotts. Mehr…

Jan
28.

Finanzdienstleister bringt 200 Anleger um fünf Millionen

Abgelegt in Abzocknews

Weil er fast 200 Kleinanleger um insgesamt knapp fünf Millionen Euro geprellt haben soll, muss sich der ehemalige Geschäftsführer des Kasseler Finanzdienstleisters EFB Nova seit Montag vor dem Kasseler Landgericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft dem mittlerweile in Köln lebenden 48-Jährigen gewerbs- und bandenmäßig begangenen Betrug sowie weitere Wirtschaftsstraftaten in mehreren Fällen vor. Mehr…

Jan
25.

Callcenter der Gewinnspielmafia wegen Betrug durchsucht

Abgelegt in Abzocknews

So musste es ja mal kommen. Wegen Betrug wird inzwischen gegen vier Betreiber von Callcentern in Bielefeld und Paderborn ermittelt. Die Callcenter und ihre Betreiber werden dem mafiös organisierten Geflecht des Wiener Karussells zugerechnet. Erfreulich ist das relativ schnelle und konsequente Handeln der Bielefelder Schwerpunktstaatsanwaltschaft für Wirtschaftskriminalität. Mehr…

Jan
15.

Dreiste Betrüger im Internet

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Dass Betrüger im Internet dreist sein können, hat Christoph Hettenbach, Pressesprecher der Staatsanwaltschaft Konstanz, schon am eigenen Leib erfahren. »Ich bekam eine Zahlungsaufforderung. Ich hätte etwas bestellt und sollte einen bestimmten Betrag überweisen.« Erst mal fragte Hettenbach in seiner Familie nach, ob vielleicht tatsächlich jemand etwas aus dem Internet heruntergeladen hatte« Als das nicht der Fall war, stand für ihn fest, dass es sich um Betrug handelte. Mehr…

Jan
15.

BayernLB: Weitere Verdächtige im Visier der Behörden

Abgelegt in Abzocknews

In der Affäre um den Kauf der Hypo Group Alpe Adria durch die Bayern LB gibt es neue Verdächtige. Laut Staatsanwaltschaft wurden die Ermittlungen entsprechend ausgeweitet. Dabei gehe es nicht mehr nur um Untreue. Mehr…

Jan
10.

0137-Abzocke: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage nach Lockanrufen

Abgelegt in Abzocknews

Die Staatsanwaltschaft Osnabrück erhob jetzt Anklage gegen die vier Männer, die im Dezember 2006 massenhaft Menschen mit Lockanrufen bombardiert haben sollen. Bei diesen Ping-Anrufen wurden automatisiert eine Vielzahl von Telefonanschlüssen angewählt. Noch bevor die Betroffenen abnehmen konnten, wurde die Verbindung unterbrochen. Als „Anruf in Abwesenheit“ bekamen die Opfer dann eine teure 0137-Nummer angezeigt. Mehr…

Jan
10.

Neue Firmennamen, neue Inkassobüros, dieselben Betreiber

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Die Masche ist dieselbe, die Firmen heißen anders, die Protagonisten scheinen identisch. Die Staatsanwaltschaft Darmstadt teilte jetzt einen Tag vor Heiligabend mit, dass weiterhin nach Lorenz B. gefahndet werde, der bereits im August 2009 zur Fahndung ausgeschrieben worden war, dessen inländischer Aufenthaltsort jedoch nicht bekannt sei. Mehr…

Jan
10.

Leitende Manager der Telekom sollen Provisionssystem des Konzerns ausgenutzt haben

Abgelegt in Abzocknews

Leitende Manager der Telekom hätten Callcentern und anderen Vertriebspartnern nicht erlaubten Zugriff auf Kundendaten gewährt und das Provisionssystem des Konzerns durch Gründung eigener Callcenter und Handyshops ausgenutzt, die verdeckt auf den Namen von Verwandten gelaufen seien, berichtete die wiwo.de am 09.01.2010: Das gehe aus Unterlagen der Bonner Staatsanwaltschaft und aus streng vertraulichen Unterlagen der Telekom hervor, die der WirtschaftsWoche vorlägen. Mehr…

Jan
10.

Internetbetrüger bieten Kompromiss an

Abgelegt in Abzocknews

Die Düsseldorfer Staatsanwaltschaft prüft, ob das Strafverfahren gegen die beiden Betreiber der Seiten fabriken.de und rezepte- ideen.de gegen Geldauflagen eingestellt wird. Wie es heißt, habe das Duo angeboten, den geprellten Opfern ihr Geld zurück zu zahlen sowie jeweils 30.000 € an soziale Einrichtungen zu geben. Die 29- und 33-jährigen Männer hatten 2009 die kostenlosen Online-Angebote übernommen und von den Nutzern jährliche Gebühren von 84 € verlangt. Über die Umstellung war nur versteckt informiert worden. Mehr…

Jan
6.

Anklage wegen Untreue

Abgelegt in Abzocknews

Die Staatsanwaltschaft Mainz hat Anklage gegen den früheren Geschäftsführer der CDU-Fraktion im rheinland-pfälzischen Landtag, Markus Hebgen, erhoben. Die Ermittler werfen ihm Untreue in 18 Fällen sowie Betrug vor. Hebgen habe seine Position als Geschäftsführer ausgenutzt, um sich persönlich zu bereichern. Mehr…

Dez
24.

Ex-Minister Funke im Visier der Justiz

Abgelegt in Abzocknews

Der frühere Landwirtschaftsminister Funke hat sich seine Silberhochzeitsfeier großzügig von einem öffentlich-rechtlichen Wasserverband bezuschussen lassen. Jetzt prüft die Staatsanwaltschaft die Angelegenheit. Mehr…

Dez
22.

Erneut Anklage gegen Ex-Bundesschatzmeister der NPD

Abgelegt in Abzocknews

Die Staatsanwaltschaft Münster erhebt erneut Anklage gegen den ehemaligen NPD Bundes-schatzmeister Erwin Kemna. Der Vorwurf: gewerbsmäßiger Betrug und Verstoß gegen das Parteiengesetz. Mehr…

Dez
22.

Früheres Wunderkind Windhorst steht vor Gericht

Abgelegt in Abzocknews

Der einst als erfolgreicher Jungunternehmer gefeierte Lars Windhorst muss sich seit Freitag vor dem Berliner Landgericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft dem heute 33-Jährigen besonders schweren Betrug, Untreue und Insolvenzverschleppung vor. Mehr…

Dez
18.

Internetkriminalität – Staatsanwaltschaft Potsdam ermittelt gegen Rechtsanwalt Frank Michalak

Wie die Potsdamer Neueste Nachrichten aktuell berichtet, wird bereits gegen den Hasimaus-Rechtsanwalt Frank Michalak wegen Betruges ermittelt. Die Staatsanwaltschaft Potsdam werde das gebündelte Verfahren bald an die Staatsanwaltschaft Cottbus übergeben, da diese eine Abteilung für Internetkriminalität besitzt, so der Sprecher Rolf Roggenbuck.  Mehr…

Dez
18.

Internet-Betrug: Ermittlungen gegen Proinkasso

Abgelegt in Abzocknews

Während die heimischen Behörden keine Handhabe fanden, geht nunmehr die Staatsanwaltschaft Hannover gegen die Inkassofirma vor, die bereits vor vier Jahren wegen „unseriöser Praktiken“ aus dem Bund deutscher Inkassounternehmen flog. „Gegen die Verantwortlichen von Proinkasso wird wegen des Verdachts der Geldwäsche und des Betrugs ermittelt“, sagte Oberstaatsanwalt Manfred Knothe der Frankfurter Rundschau. Mehr…

Dez
9.

JVA-Beamter in Aachen bestochen

Abgelegt in Abzocknews

Im Fall des spektakulären Gefängnisausbruchs von Aachen kommen neue Details ans Licht: Ein JVA-Beamter hatte sich zuvor 200 Euro geben lassen, wie Oberstaatsanwalt Deller berichtete. Der Mann war bereits im Visier von Ermittlern. Mehr…

Dez
7.

Top-Manager der LBBW unter Untreueverdacht

Abgelegt in Abzocknews

Unangenehmer Besuch bei der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW): Die Staatsanwalt-schaft hat die Räume des Institutes sowie zehn Privatwohnungen durchsucht. Sieben Top-Manager stehen unter Untreueverdacht: Sie sollen pflichtwidrig in hochriskante Produkte investiert haben. Mehr…

Dez
5.

Ermittlungsverfahren gegen Dieckmann

Abgelegt in Abzocknews

Laut WDR-Informationen stehen Dieckmann, der ehemalige Bonner Stadtdirektor Arno Hübner sowie eine Projektleiterin im Verdacht, von der finanziellen Schieflage des südkoreanischen Investors beim Bau des Bonner World Conference Centers gewusst zu haben. Dennoch, so der Vorwurf der Staatsanwaltschaft, hätten sie weitere millionenschwere Verträge zu Ungunsten der Stadt abgeschlossen. Mehr…

Dez
5.

Wettskandal: Erster deutscher Schiedsrichter unter Verdacht

Abgelegt in Abzocknews

Thorben Siewer wurde am Freitag vom Deutschen Fußball-Bund kurzfristig als Assistent vom Spiel der 3. Liga am Samstag (05.12.09) zwischen dem VfL Osnabrück und Wacker Burghausen abgezogen. Der 22-Jährige aus Drolshagen soll nach DFB-Informationen namentlich in den Ermittlungsakten der Staatsanwaltschaft Bochum zu möglichen Spiel-manipulationen auftauchen. Mehr…

Dez
2.

Wettskandal erschüttert Spanien: 20 Spiele, 7 Profis

Abgelegt in Abzocknews

Der Wettskandal im europäischen Fußball ist nun auch in Spanien angekommen. Nach Angaben des nationalen Fußball-Verbandes ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen mehrere Vereine und Profis. Im Fokus der Staatsanwaltschaft stehen demnach zwei Zweitligisten sowie sieben Profis, die Spiele manipuliert haben sollen. Mehr…

Dez
2.

Wegen Betrugsverdacht: Bundesweite Razzia gegen Milli Görüs

Abgelegt in Abzocknews

Staatsanwaltschaft und Polizei haben im gesamten Bundesgebiet zahlreiche Büros von Milli Görüs durchsucht. Der Vorwurf: Die islamische Organisation soll Spendengelder ihrer Mitglieder zweckwidrig verwendet haben. Mehr…

Dez
2.

50.000 illegale Musik-CDs beschlagnahmt

Abgelegt in Abzocknews

Die Staatsanwaltschaft Essen hat bei einer Razzia etwa 50.000 illegal kopierte Musik-CDs und 200.000 vorgefertigte CD-Einleger bei einem Großhändler in Gelsenkirchen beschlagnahmt. Das teilte der Bundesverband Musikindustrie (BVMI) mit. Mehr…

Nov
30.

Familienpartei am Abgrund

Abgelegt in Abzocknews

Die bundesweite Parteispenden-Affäre bei der Familienpartei hat in Potsdam personelle Konsequenzen. Gestern meldeten sich die beiden ins Visier der Staatsanwaltschaft geratenen Familienpartei-Stadtverordneten Dieter Gohlke und Brian Utting mit kurzen schriftlichen Erklärungen zu Wort. „Wegen der gegen mich erhobenen Vorwürfe ziehe ich mich aus dem politischen Geschehen zurück“, kündigte Gohlke einen „endgültigen“ Mandatsverzicht an. Mehr…

Nov
30.

Betrug nach Schönheits-OP

Abgelegt in Abzocknews

Ihr Traum von der perfekten Brustgröße hat eine 30-jährige Bonnerin nun wegen Betruges auf die Anklagebank gebracht: Die Staatsanwaltschaft wirft ihr vor, statt der nicht abrechenbaren Schönheitsoperation bei ihrer Versicherung die Rechnung für einen fingierten Klinikaufenthalt wegen Unterleibsproblemen von 19 Tagen eingereicht zu haben. Mehr…

Nov
26.

BKA geht gegen Internetbetrüger vor: Schlag gegen den „Ladendiebstahl des 21. Jahrhunderts“

Abgelegt in Abzocknews

Das Bundeskriminalamt (BKA) ist mit einer groß angelegten Razzia gegen Internet-Betrüger vorgegangen. Mehr als 200 Polizisten durchsuchten bereits gestern 46 Wohnungen im ge-samten Bundesgebiet, wie das BKA und die Staatsanwaltschaft Bonn mitteilten. Die Beamten nahmen drei Menschen vorläufig fest und stellten zahlreiche Computer sicher. Mehr…

Nov
23.

Fußball-Wettskandal – Auch die Mafia spielt mit: Festnahmen und Ermittlungen in Italien

Abgelegt in Abzocknews

Den Calcio hat es nun auch erwischt, doch in Italien leitet gleich ein bekannter Anti-Mafia-Staatsanwalt die Ermittlungen. Die Vorwürfe gehen über Wettbetrug und Mitgliedschaft in einer kriminellen Vereinigung hinaus. Mehr…

Nov
23.

Wettskandal: Größter Betrug der Fußball-Geschichte

Abgelegt in Abzocknews

Die europäische Fußball-Union Uefa steht unter Schock: Nach Angaben der leitenden Staatsanwaltschaft in Bochum stehen rund 200 Spiele in neun Ländern unter Manipulations-verdacht, darunter sogar zwölf Begegnungen aus der laufenden Saison in der Europa League und drei Spiele der Champions League. Mehr…

Nov
23.

32 deutsche Spiele unter Manipulationsverdacht

Abgelegt in Abzocknews

Champions League, Europa League, aber auch die 2. und 3. Bundesliga: In ganz Europa wurden nach Angaben der Staatsanwaltschaft Bochum Fußballspiele manipuliert. Die Polizei nahm bislang 15 Verdächtige fest. Mehr…

Nov
19.

Offenbar neuer Wettskandal im Fußball

Abgelegt in Abzocknews

Die Staatsanwaltschaft Bochum ermittelt nach eigenen Angaben seit Anfang des Jahres gegen eine international agierende Bande, der fortgesetzte, gewerbsmäßige Wettbetrügereien zur Last gelegt werden. Der Hauptverdächtige soll nach Informationen der „Berliner Morgenpost“ aus Berlin stammen und schon in den Manipulationsskandal um den früheren Schiedsrichter Robert Hoyzer verwickelt gewesen sein. Mehr…

 Vor 1 2 3 ... 22 23 24 ... 27 28 29 Nächste Seite