Schlagwort-Archive: Staatsanwalt


Vorsicht vor Gutscheinaktion bei dealgigant.de

Es gib noch mehr Firmen, welche auf dem Portal dealgigant.de im Zusammenhang mit Rabatten erwähnt werden. Doch einige Firmen haben sich schon davon distanziert und kund getan, dass es zu keinerlei Kooperation mit dealgigant.de und deren Betreiberfirma gekommen sei. Auch Betroffene User berichten in verschiedenen Blogs und Foren darüber, wie u.a. bei snipz.de. Vorsicht vor Gutscheinaktion bei dealgigant.de weiterlesen

Steuerhinterziehung im großen Stil? Mainzer Goldhändler vor Landgericht

Der Mainzer Richard Bardo H. muss sich vor dem Landgericht Koblenz verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft dem 52-Jährigen Steuerhinterziehung, Betrug und Urkundenfälschung in einem besonders schweren Fall vor. H. soll als Geschäftsführer einer in Mainz ansässigen Firma, die im Goldhandel tätig ist, einen Steuerschaden von rund 5,3 Millionen Euro verursacht haben. Steuerhinterziehung im großen Stil? Mainzer Goldhändler vor Landgericht weiterlesen

Dresdner Ermittler fragten bereits 2009 über 1 Million Handy-Daten ab

Strafverfolgungsbehörden in Dresden haben schon vor zwei Jahren umfangreich Funkzellen abgefragt. Die Fahnder wandten sich im September 2009 mit einem richterlichen Beschluss an Mobilfunkbetreiber, um einen bereits fünf Monate zurückliegenden Brandanschlag auf einen Fuhrpark der Bundeswehr in der Elbstadt aufzuklären. Dresdner Ermittler fragten bereits 2009 über 1 Million Handy-Daten ab weiterlesen

Deutschland – ein Mafia-Paradies?

Die Mafia ist das Geschäftsmodell der organisierten Kriminalität des 3. Millenniums. 2009 berichtete der Guardian, dass sie bereits 14,6 Prozent des italienischen Bruttosozialproduktes kontrolliert. Die neapolitanische Camorra und die kalabrische ‚Ndrangheta beherrschen den überaus lukrativen Kokainmarkt in ganz Europa, während der russische Energiemarkt in der Hand der russischen Mafia ist. Ähnliche Zustände stehen auch Deutschland bevor, wenn die Bekämpfung der Mafia nicht verstärkt wird. Deutschland – ein Mafia-Paradies? weiterlesen

Telekom soll bei Abrechnungen betrogen haben

Die Deutsche Telekom soll laut dem Magazin Der Spiegel Verbraucher und Kunden mit doppelten Abrechnungen betrogen haben. Eine entsprechende Strafanzeige liege vor, bestätigte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Bonn am Sonntag der dpa. Insgesamt gehe es um Beträge in dreistelliger Millionenhöhe, berichtete das Nachrichtenmagazin. Ein Sprecher der Telekom wies die Vorwürfe zurück. Telekom soll bei Abrechnungen betrogen haben weiterlesen

Gier frisst Hirn oder die illegale Lust auf Rendite

Einen Schaden von fast drei Millionen Euro hat der 49-jährige Angeklagte zwischen Juni 2008 und November 2010 verursacht. Mit einer Art Schneeballsystem hatte er Investoren bis zu 20 Prozent Rendite versprochen. Geködert hat er die Kunden mit einer speziellen Software für Lastwagen-Ladekapazitäten, die das große Geld bringen sollte. Gier frisst Hirn oder die illegale Lust auf Rendite weiterlesen

Urteil am Landgericht Regensburg: Geldstrafe für Holocaust-Leugner Williamson

Weil er den Holocaust geleugnet hat, ist Pius-Bruder Richard Williamson in zweiter Instanz wegen Volksverhetzung verurteilt worden. Das Gericht bleibt jedoch mit seinem Strafmaß deutlich unter der Forderung der Staatsanwaltschaft. Unübersehbar beim Prozess: die Begeisterung für Williamson in der Neonazi-Szene. Beendet ist der Rechtsstreit mit dem Urteil jedoch nicht. Urteil am Landgericht Regensburg: Geldstrafe für Holocaust-Leugner Williamson weiterlesen