Schlagwort-Archive: Staatsanwalt


Kriminelle Internetbande prellt ca. 100.000 Opfer und verursacht Schäden in Millionenhöhe

Seit eineinhalb Jahren ermittelt die Staatsanwaltschaft Augsburg zusammen mit dem Bayerischen Landeskriminalamt (LKA) gegen eine Bande, die im Internet in zahlreichen Webshops Waren gegen Vorkasse anbot, aber nie lieferte. „Dieses Verfahren ist in Bezug auf die Enttarnung von Internettätern und in seiner Dimension bisher einzigartig“, so der Präsident des Bayerischen Landeskriminalamts, Peter Dathe. Kriminelle Internetbande prellt ca. 100.000 Opfer und verursacht Schäden in Millionenhöhe weiterlesen

Vorläufige Sicherungsmaßnahmen gegen Gewinnspielfirmen

Die Staatsanwaltschaft Krefeld führt unter dem Aktenzeichen 2 Js 933/10 ein Ermittlungs-verfahren gegen die Verantwortlichen der Firmen MMC Medialog Marketing Company, Krefeld und FS Zahlungsverwaltungsmanagement UG, Krefeld, wegen des Verdachts des Betruges zum Nachteil vermeintlicher Kunden von Gewinnspieleintragungsdiensten. Vorläufige Sicherungsmaßnahmen gegen Gewinnspielfirmen weiterlesen

Geschmacklos: Betrüger nutzen Kinder in Not für ihre Zwecke

Zivilbeamte der Polizeiinspektion Freising erwischten die beiden Männer auf frischer Tat, als sie gerade Spenden sammelten für einen Verein, der in dieser Form nicht existierte. Der Ru-mäne gab bei der Kontrolle an, er würde für die „Bayerische Kinderhilfsorganisation in Not e. V.“ Geld sammeln. Seiner Auskunft nach ein gemeinnütziger und zudem offiziell anerkannter Verein. Geschmacklos: Betrüger nutzen Kinder in Not für ihre Zwecke weiterlesen

Prozess gegen Ehepaar läuft seit sieben Monaten: Wer dirigierte den Millionen-Betrug?

Jörg R. war aus Sicht von Ilka B. der Chef: „Entscheidungen habe ich mit ihm abgesprochen. Er war auch zuständig für den Einkauf und neue Geschäftsideen.“ Und Jörg R. saß in dem „sehr großen Chefbüro“ der Firma mit Sitz in der Goseburg. Knapp eineinhalb Jahre lang war die Potsdamerin Ilka B. (31) Justiziarin in dem Unternehmen, das laut Staatsanwalt hinter einem Millionen-Betrug mit bis zu 60 000 Geschädigten steckt. Prozess gegen Ehepaar läuft seit sieben Monaten: Wer dirigierte den Millionen-Betrug? weiterlesen

Schmiergeldaffäre: Staatsanwaltschaft ermittelt offenbar gegen Ecclestone

Jetzt ist auch Bernie Ecclestone ins Visier der Münchner Staatswanwaltschaft geraten. Laut ei-nem Zeitungsbericht ermittelt die Behörde in der Schmiergeldaffäre um den früheren Bay-ernLB-Vorstand Gerhard Griebkowsky auch gegen den Formel-1-Boss. Er soll bereits zur Sache ausgesagt haben. Schmiergeldaffäre: Staatsanwaltschaft ermittelt offenbar gegen Ecclestone weiterlesen

Stalking und Mobbing die neue Art der Kriminalität im Internet (Video)

Mobbing oder Stalking, diese Seuche des Internets greift um sich. Die Täter verstecken sich im world wide web, und hoffen nie entdeckt zu werden. Meist ist der Grund des Stalkers Neid, Missgunst oder Eifersucht, und meistens kommen die Mobber aus dem Bekanntenkreis des gestalkten. Stalking und Mobbing die neue Art der Kriminalität im Internet (Video) weiterlesen

Österreichs Staatsanwälte erhalten Zugriff auf User-Identitäten

Österreichische Internet-Provider müssen und dürfen Daten ihrer Kunden wie Name und A-dresse (so genannten Stammdaten) nicht an die Urheberrechtsindustrie herausgeben, zumin-dest sofern die Kunden dynamische IP-Adressen nutzen. Dies war das Ergebnis einer Ent-scheidung eines zivilrechtlichen Senats des Obersten Gerichtshofs (OGH) des Landes im Jahr 2009. Österreichs Staatsanwälte erhalten Zugriff auf User-Identitäten weiterlesen