Schlagwort-Archive: Staatsanwalt


Noch mehr Opfer von Internet-Abzocke

Der mutmaßliche Internetbetrüger aus Schwaigern hat offenbar noch mehr Kunden geprellt als bislang öffentlich bekannt. Nach Stimme-Recherchen betrieb er unter weiteren Domains falsche Onlineshops − und lieferte per Vorkasse bestellte Elektronikware nicht an seine Kunden aus. Der 27-jährige M. fungierte dabei als Inhaber einer Firma unter dem Namen „Hot Chili Days GmbH„, er hatte Büroräume in Nordheim angemietet. Noch mehr Opfer von Internet-Abzocke weiterlesen

Consumer Content Consulting: Strafverfahren gegen Betreiber

In einem unter dem Az. 41 Js 28351/10 bei der Staatsanwaltschaft München II geführten Ermittlungsverfahren wegen gewerbsmäßigen Betruges betreibt der Beschuldigte W….. H…… S……, geboren am xx.xx.19xx, als Inhaber und Geschäftsführer die Firma Consumer Content Consulting GmbH mit Sitz in 82407 Wielenbach, Primelstr. 2, im Folgenden Firma CCC. Die Firma CCC betreibt seit Jahren einen Internetversandhandel für Spielfilme pornographischen Inhalts. Consumer Content Consulting: Strafverfahren gegen Betreiber weiterlesen

Planet49 GmbH (eGentic) und die Gewinnspielmafia

Rechtsanwalt Stefan Richter weist aktuell auf ein Urteil gegen eine Callcenter-Betrügerbande und vorläufige Sicherungsmaßnahmen der StA Krefeld gegen die F-Two Marketing wegen des Verdachts des Betruges zum Nachteil von Kunden der DTD Dienstleistungs GmbH hin, welche wiederum, nach eigener Beschreibung, der Firmengruppe um die Planet49 GmbH (heute eGentic GmbH) zuzuordnen ist, ebenso wie auch: Planet49 GmbH (eGentic) und die Gewinnspielmafia weiterlesen

Staatsanwaltschaft Potsdam sichert Millionen von Pillenspammern und -Vertreibern

In dem Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft Potsdam, Aktenzeichen 430 Js 30907/09 Wi, gegen Peter Michael Lenz, Großstraße 59, 14929 Treuenbrietzen, Matthias Mönch, Rene Meusburger und Andere, u. a. wegen Verstoßes gegen das Arzneimittelgesetz sind in Vollziehung nachstehender Arrestbeschlüsse zu den Beschuldigten: Staatsanwaltschaft Potsdam sichert Millionen von Pillenspammern und -Vertreibern weiterlesen

Vorläufige Sicherungsmaßnahmen der StA Dortmund wegen Nachnahmebetrug

Die Staatsanwaltschaft Dortmund hat gegen einen nun unter Anklage stehenden Herrn Harun KURSUN vorläufige Sicherungsmaßnahmen wegen des Verdachts des gemeinschaftlichen Betruges ergriffen. In Zusammenwirken mit einem Ferhat TÜRKMEN sollen demnach Personen angerufen worden sein, um ihnen vorzuspiegeln, man habe bei der Norddeutschen Klassenlotterie einen Geldbetrag gewonnen. Vorläufige Sicherungsmaßnahmen der StA Dortmund wegen Nachnahmebetrug weiterlesen

Kino.to: Serverumzug – oder: was lange währt, wird endlich gut!

Versöhnliches Ende in Sachen kino.to-Domain: wie heute auf der Startseite seitens pin3apple und Chomik mitgeteilt wird findet nun ein Serverumzug auf die Originalserver der Staatsanwaltschaft statt, welcher mit ausdrücklicher Zustimmung seitens der StA sowie der GVU von pin3apple und Chomik durchgeführt wird. Kino.to: Serverumzug – oder: was lange währt, wird endlich gut! weiterlesen