Jan
24.

Schluss mit der Verwirrung über regionale Herkunft von Lebensmitteln

Abgelegt in Abzocknews

Die Kunden im Supermarkt sollen künftig nicht mehr so leicht mit irreführenden Herkunftsangaben hinters Licht geführt werden können. Insbesondere die Werbung für angeblich aus der jeweiligen Region stammende Lebensmittel ist Verbraucherministerin Ilse Aigner ein Dorn im Auge. Die Politikerin will auf der Grünen Woche ein erstes Konzept gegen derlei täuschende Hinweise vorlegen. Mehr…

Jan
24.

Bundespräsident Christian Wulff: Gratis-Flüge für Glaeseker – Weiterer Vertrauter in Kritik

Abgelegt in Abzocknews

Gegen den früheren Sprecher von Bundespräsident Wulff sind neue Vorwürfe aufgetaucht. Zudem soll auch der heutige Chef des Bundespräsidialamtes, Lothar Hagebölling, dem niedersächsischen Landtag nicht die Wahrheit gesagt haben. Mehr…

Jan
20.

Angebliche Verbraucherschützer fordern Mitgliedsbeiträge per Cold-Call

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Beständig stellen sich sich zwielichtige Firmen am Telefon als „Verbraucherzentrale“ oder „Verbraucherberatung“ vor. Ihr Ziel: mit Lug und Trug reichlich Kasse zu machen. Aktuell wird behauptet, es stünden noch Mitgliedsbeiträge aus. Diese sollen durch Annahme einer Nachnahmesendung in Höhe von 89 Euro beglichen werden. Mehr…

Jan
20.

Betrüger geben sich am Telefon als Polizisten aus

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Betrügerische Telefonanrufe unter dem Namen der Polizei meldet das Polizeipräsidium Oberbayern-Nord in Ingolstadt. Die Täter versuchen ihre Opfer zur Preisgabe von Daten zu bewegen oder diese auf sogenannte Telefonmehrwertdienste zu locken. Die Anrufe häufen sich seit dem Jahreswechsel. Mehr…

Jan
20.

Ein Betrug im ganz großen Stil

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Besonders teuer hat ihre Gutgläubigkeit eine 76-jährige Frau aus Nürtingen bezahlt. Im vergangenen Sommer hatte sie ein angeblicher Mitarbeiter der Staatsanwaltschaft über einen Gewinn in Höhe von 450 000 Euro informiert. Der Frau wurde versprochen, dass der Gewinn nach einer Zahlung von 55 200 Euro Gebühren ausbezahlt werde. Mehr…

Jan
20.

Wenn „Dr. Martin“ mit Ärger droht

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Nach Angaben der Verbraucherzentrale Oldenburg versucht gegenwärtig das britische Monatsmagazin „Win“ (Werbeslogan: „Beginn Ihrer Gewinner-Zeit“) mit einem Abo- und Gewinnspieltrick ans Geld und die persönlichen Daten argloser Oldenburger zu kommen. Mehr…

Jan
20.

Urheberrechtsverstöße: Anwälte für Betrüger-Mails missbraucht

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Eine Reihe neuer Betrugsversuche beschäftigt derzeit die Verbraucherzentralen in Göttingen und Hannover. Per massenhaft versandten E-Mails werden „Abmahnungen“ versandt, mit denen Internetnutzer aufgefordert werden, für einen angeblichen Urheberrechtsverstoß 50 Euro Mahnbetrag zu bezahlen. Absender ist angeblich die auf Medienrecht spezialisierte Kanzlei Winterstein-Rechtsanwälte aus Frankfurt. Mehr…

Jan
17.

Polizei warnt vor Telefon-Abzockern

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

„Hier spricht die Polizei„: Telefonabzocker haben als Polizei getarnt zahlreiche Bürger in die Falle gelockt. Mit einem automatischen Anruf locken die Betrüger ahnungslose Menschen auf teure Telefonnummern. Die Polizei warnt vor einem Anruf bei dem behauptet wird, dass es zu Datenmissbrauch gekommen sei. Mehr…

Jan
17.

„Solche Briefe gehören in den Papierkorb“

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Die Moormerländerin Brunhilde Runde zeigte sich verwundert über das Schreiben einer vermeintlichen „Auszahlungskanzlei„. Sie hatte an gar keinem Gewinnspiel teilgenommen. Mehr…

Jan
17.

Nigeria-Connection: Online-Gangster entführen Mann und dessen Tochter

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Internet-Betrüger greifen zu immer drastischeren Mitteln, um an Geld zu kommen. Die neueste Masche: Opfer kidnappen und Lösegeld in Millionenhöhe erpressen, wie unlängst geschehen. Zwei Südkoreaner waren einem altbekannten E-Mail-Betrug der Nigeria-Connection aufgesessen und in der Hoffnung auf einen Lottogewinn nach Südafrika gereist – direkt in die Hände ihrer Kidnapper. Mehr…

Jan
17.

Anklage gegen Pirnaer Onlineshop

Abgelegt in Abzocknews

Die Betreiber des inzwischen abgeschalteten Pirnaer Onlineshops „Sunphone24“ müssen sich jetzt vor Gericht verantworten. Über die gleichnamige Internetseite wurden Mobiltelefone vertrieben. Doch Kunden aus ganz Deutschland beschwerten sich, dass sie die bestellte Ware nicht erhielten, obwohl sie per Vorkasse gezahlt hatten. Mehr…

Jan
17.

Vorsicht Bauernfänger

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Alle Jahre wieder gehen sie auf die Jagd: Betreiber von mehr oder weniger hilfreichen Internet-Verzeichnissen. Mit Briefen, die auf den ersten Blick aussehen wie ein Schreiben des Messeveranstalters fordern Sie Aussteller auf, ihre Daten im Ausstellerverzeichnis zu aktualisieren. Jüngstes Beispiel für diese Art der Geschäftemacherei ist ein Brief der „Expo Guide S.C.„. Mehr…

Jan
17.

Warnung vor Telefonbetrügern: Drücken Sie nicht die „1“

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Bei einer Frau klingelt das Telefon. Auf Band spricht ihr ein vermeintlicher Polizeibeamte und warnt sie vor Datenmissbrauch durch Dritte. „Wenn Sie die Taste 1 drücken, bekommen sie weitere Hinweise“, schallt es freundlich aus dem Apparat. Doch die Frau handelt intuitiv richtig – und legt sofort auf. Mehr…

Jan
17.

SF1 Kassensturz vom 10.01.12: Umtausch – Media Markt verkauft Gebrauchtes als neu (Video)

Abgelegt in Abzockvideothek

«Wir tauschen um. Ohne wenn und aber», heisst es in der Werbung von Media Markt. Gekaufte Artikel können binnen 14 Tagen zurück gegeben werden. Doch was passiert mit den zurückgebrachten Geräten? Ehemalige Mitarbeiter einer Media-Markt-Filiale sagen, auch benutzte Geräte würden im Laden wieder als neu verkauft. Mehr…

Jan
17.

Kampf um Firmenverzeichnis: Google missbraucht Daten von kenianischem Start-up

Abgelegt in Abzocknews

Mit fragwürdigen Methoden hat Google Kenia unerlaubt Daten von einem Firmenverzeichnis abgegriffen. Die Datenbank des Start-up Mocality hilft kenianischen Unternehmen, über das Web bekannt zu werden. Mocality erwischte Google inflagranti beim Datenabruf – mit einem simplen Trick. Mehr…

Jan
17.

Neue Betrugsversuche der türkischen Autogewinn-Mafia

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Seit kurzem ist eine Website online, die von den Autogewinnbetrügern aus der Türkei bei deren schmutzigen Geschäft benutzt wird: Die Webseite http://www.kanzlei-siegelundpartner.de ist eine reine Fakeseite, die nur dazu dienen soll, bei einer Nachschau der Opfer, ob es denn diese Kanzlei wirklich gibt, auch eine Webseite zu finden. Mehr…

Jan
17.

Dreister Betrüger zockt 36.000 Euro bei Rentnerin ab

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Dreiste Abzocke mit dem sogenannten Enkeltrick: Am Donnerstag, 12.01.2012, erhielt eine 67-jährige Rentnerin gegen 09.30 Uhr den Anruf eines unbekannten Mannes. Wie bei Trickbetrügern üblich, fragte er die Seniorin, ob sie ihn nicht kenne. Die 67-Jährige hielt den Anrufer daraufhin für ihr Patenkind „Basti“, wie die Polizei berichtet. Mehr…

Jan
13.

Abofalle im Netz: So schützen Sie sich vor unseriöser Inkasso-Abzocke

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Wieder einmal soll „eine noch offene Forderung“ eingetrieben werden. Sie beläuft sich auf 333,87 Euro. Ein Inkasso-Büro in Köln hat ingesamt zwölf Posten zu dieser Summe addiert. Davon entfallen nur 192 Euro auf ein Zweijahres-Abonnement, das der Empfänger angeblich beim Internet-Anbieter „opendownload.de“ abgeschlossen hat. Mehr…

Jan
13.

Polizeiansage kommt vom Automaten: Warnung vor neuem Trick von Telefonbetrügern

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Eine neue Masche von Telefonabzockern ist im Umlauf: Die Täter geben sich als Polizeibeamte aus und nötigen ihre Gesprächspartner, eine kostenpflichtige Nummer zu wählen – und das alles im großen Stil dank eines Anrufautomaten. Die echten Ordnungshüter warnen. Mehr…

Jan
13.

Akte 2012 vom 10.01.12: Schuldenschocker – Unseriöse Finanzberatung (Video)

Wie sie plötzlich ihre vermeintlich gute „Anlage“ los sind und tausende von Euros in den Sand gesetzt haben. Mehr…

Jan
13.

Prozess in Frankfurt: Filmreife Abzocke im Rotlichtviertel

Abgelegt in Abzocknews

Nackte Haut reichte einigen Animierdamen aus Frankfurt wohl nicht mehr, um an das Geld ihrer Kunden zu gelangen. Wegen Erpressung und Betrugs steht die zehnköpfige Bande nun in Frankfurt vor Gericht. Ihr Kopf soll einem Zeitungsbericht zufolge ein Schauspieler sein – der im TV häufig den Bösewicht gibt. Mehr…

Jan
13.

Giftmüll zu Dünger umdeklariert: Landgericht auf langen PFT-Prozess vorbereitet

Abgelegt in Abzocknews

Vor dem Paderborner Landgericht hat am Donnerstag (12.01.2012) der Prozess um die Verseuchung von Äckern und Trinkwasser mit der Chemikalie PFT begonnen. Das Gericht hat Vorkehrungen getroffen, damit das Verfahren nicht aus formalen Gründen platzt. Mehr…

Jan
13.

Kaffeefahrt-Einladungen mit dubiosen Gewinnversprechen

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Eine neue Welle von Kaffeefahrt-Einladungen überschwemmt derzeit wieder die Briefkästen in Stadt und Kreis Bad Kreuznach. Diesmal handelt es sich um ein Schreiben, das angeblich von einer Firma namens „Niedersächsische Treuhand“ stammt. Mehr…

Jan
13.

Falsche Polizei am Telefon – Echte Polizei warnt vor Abzocke

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

„Hier spricht die Polizei“ – was im Straßenverkehr gang und gäbe ist, ist am Telefon eine neue Betrugsmasche. Mit einem automatischen Anruf locken Betrüger ahnungslose Menschen auf kostenpflichtige Telefonnummern. Mehr…

Jan
13.

Fingierte Unfälle! Miese Abzocke von Aussiedlern

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Mit einer miesen Masche zocken Betrüger derzeit in Sachsen lebende Aussiedler aus Russland und den GUS-Staaten ab. Vermeintliche Rechtsanwälte behaupten, dass Verwandte in Unfälle verwickelt seien, und kassieren dann „zur Abwehr strafrechtlicher Verfolgung“ Tausende Euro. Mehr…

Jan
13.

Falsche Gewinnversprechungen

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Im Landkreis Kulmbach geriet zu Jahresbeginn ein 73-jähriger Rentner in die Fänge der Betrüger. Ihm versprachen die bislang Unbekannten am Telefon einen Gewinn von mehreren Tausend Euro. Zuvor sollte der Mann jedoch mehrmals einen vierstelligen Betrag auf ein Bankkonto überweisen. Mehr…

Jan
10.

Dubiose „Polizei“-Anrufe – Münchner abgezockt

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

„Hier spricht die Polizei. Wir haben eine wichtige Mitteilung für Sie – Drücken Sie die Eins.“ Wenn Sie einen Anruf mit dieser Computeransage bekommen, bleiben Sie gelassen – und legen Sie sofort auf. Hinter diesen dubiosen Anrufen stecken offenbar Konto-Betrüger, die an Ihre vertraulichen Daten wollen. Mehr…

Jan
10.

Gefälschte E-Mail: Falscher Mark Zuckerberg ködert Internetnutzer

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Achtung Betrug! Mails von einem gewissen Mark Zuckerberg, in denen iPhones und iPads angeblich gratis angedreht werden, sind nur eine Falle! Mehr…

Jan
10.

Betrug per Schockanruf

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Die Anrufer behaupten in der Muttersprache der Einwanderer – hier auf Russisch –, Angehörige hätten einen schweren Unfall verursacht und bräuchten nun Geld für eine Operation oder für die Gefängnis-Kaution. Mehr…

Jan
10.

Warnung vor Abzockern an der Haustür

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Das ÜWAG warnt vor dubiosen Stromverkäufern. Verunsicherte Kunden haben sich zuvor beschwert. Stromverkäufer haben sich als ÜWAG-Mitarbeiter ausgegeben und sie zu Vertragsabschlüssen gedrängt. Mehr…