Jan
20.

Die schlimmsten Abzock-Methoden 2011

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

2011 verging keine Woche, in der die Verbraucherzentralen nicht auf Abzockversuche hinwiesen. Lesen Sie, mit welchen Maschen die Betrüger im vergangenen Jahr Kasse machten. Denn sie werden es auch im neuen Jahr mit gleichen oder ähnlichen Tricks weiterversuchen. Mehr…

Jan
20.

Neue Betrugsmasche mit Reinigungs-Services in Essen?

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Ein NRZ-Leser fand die irritierende Ankündigung eines angeblichen Reinigungs-Services an seiner Haustür. Die Verbraucherzentrale warnt vor einer eventuell neuen Betrugsmasche. Schützen könne man sich am besten, in dem man auf dubiose Schreiben überhaupt nicht reagiert. Mehr…

Jan
20.

Mutmaßlicher Betrüger Ira Rubin bekennt sich der Verschwörung schuldig

Abgelegt in Abzocknews

Ira Rubin, einer von elf Männer, die vom US-Justizministerium im Zuge des Black Friday angeklagt wurden, hat sich der Verschwörung in seiner Rolle bei der Zahlungsabwicklung für PokerStars, Full Tilt Poker und Absolute Poker schuldig bekannt. Mehr…

Jan
20.

Wenn „Dr. Martin“ mit Ärger droht

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Nach Angaben der Verbraucherzentrale Oldenburg versucht gegenwärtig das britische Monatsmagazin „Win“ (Werbeslogan: „Beginn Ihrer Gewinner-Zeit“) mit einem Abo- und Gewinnspieltrick ans Geld und die persönlichen Daten argloser Oldenburger zu kommen. Mehr…

Jan
20.

Kreditaffäre: Wulff bekommt Heimatschutz

Abgelegt in Abzocknews

Die Regierung in Hannover wertet Wulffs Hauskredit als „reines Privatgeschäft“. Auch der Drohanruf bei „Bild-Chef“ Diekmann wird nicht vor Gericht landen. Die Kredit- und Medienaffäre könnte dennoch ein juristischen Nachspiel haben. Mehr…

Jan
17.

Polizei warnt vor Telefon-Abzockern

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

„Hier spricht die Polizei„: Telefonabzocker haben als Polizei getarnt zahlreiche Bürger in die Falle gelockt. Mit einem automatischen Anruf locken die Betrüger ahnungslose Menschen auf teure Telefonnummern. Die Polizei warnt vor einem Anruf bei dem behauptet wird, dass es zu Datenmissbrauch gekommen sei. Mehr…

Jan
17.

Warnung vor Telefonbetrügern: Drücken Sie nicht die „1“

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Bei einer Frau klingelt das Telefon. Auf Band spricht ihr ein vermeintlicher Polizeibeamte und warnt sie vor Datenmissbrauch durch Dritte. „Wenn Sie die Taste 1 drücken, bekommen sie weitere Hinweise“, schallt es freundlich aus dem Apparat. Doch die Frau handelt intuitiv richtig – und legt sofort auf. Mehr…

Jan
17.

MDR Escher vom 12.01.12: Warum fremde Telefonverträge teuer werden können (Video)

Der Abschluss eines Handy- oder Festnetzvertrages erfolgt ausschließlich unter Vorlage vom Personalausweis. Der Kauf einer Prepaid-Karte erfordert die Vorlage des Dokumentes nicht. Auch das Online-Aufladen einer Prepaid-Karte ist ohne Nachweis der Richtigkeit der angegeben persönlichen Daten möglich. Mehr…

Jan
17.

Telefon-Abzocke bei „Unser Star für Baku“?

Abgelegt in Abzocknews

Der Medienanstalt Berlin-Brandenburg liegt eine Beschwerde gegen die neue Castingshow „Unser Star für Baku“ vor. Der Vorwurf lautet, ProSieben baue künstlichen Zeitdruck auf, um die Anruferzahlen in die Höhe zu treiben, berichtet der Focus. Mehr…

Jan
17.

Neue Betrugsversuche der türkischen Autogewinn-Mafia

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Seit kurzem ist eine Website online, die von den Autogewinnbetrügern aus der Türkei bei deren schmutzigen Geschäft benutzt wird: Die Webseite http://www.kanzlei-siegelundpartner.de ist eine reine Fakeseite, die nur dazu dienen soll, bei einer Nachschau der Opfer, ob es denn diese Kanzlei wirklich gibt, auch eine Webseite zu finden. Mehr…

Jan
17.

Dreister Betrüger zockt 36.000 Euro bei Rentnerin ab

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Dreiste Abzocke mit dem sogenannten Enkeltrick: Am Donnerstag, 12.01.2012, erhielt eine 67-jährige Rentnerin gegen 09.30 Uhr den Anruf eines unbekannten Mannes. Wie bei Trickbetrügern üblich, fragte er die Seniorin, ob sie ihn nicht kenne. Die 67-Jährige hielt den Anrufer daraufhin für ihr Patenkind „Basti“, wie die Polizei berichtet. Mehr…

Jan
13.

Polizeiansage kommt vom Automaten: Warnung vor neuem Trick von Telefonbetrügern

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Eine neue Masche von Telefonabzockern ist im Umlauf: Die Täter geben sich als Polizeibeamte aus und nötigen ihre Gesprächspartner, eine kostenpflichtige Nummer zu wählen – und das alles im großen Stil dank eines Anrufautomaten. Die echten Ordnungshüter warnen. Mehr…

Jan
13.

Eine Spur führt nach Hawaii

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Seit Mitte vergangenen Jahres beschäftigt die Ermittler der Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen massiv eine Betrugsmasche bei Gewinnspielen. Sowohl im Raum Schmalkalden als auch im Raum Meiningen wurde diese, besonders älteren Menschen, zum Verhängnis. Mehr…

Jan
13.

Sicherheitsleck beim Mobilfunkanbieter Fonic

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Beim deutschlandweit aktiven Mobilfunkanbieter Fonic gibt es eine Sicherheitslücke. Wie die Ratgebersendung des MDR FERNSEHENS „Escher“ berichtet, nutzen Betrüger aus, dass beim Fonic-Prepaidangebot die Identität der Kunden nicht gründlich geprüft wird. Mehr…

Jan
13.

Falsche Polizei am Telefon – Echte Polizei warnt vor Abzocke

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

„Hier spricht die Polizei“ – was im Straßenverkehr gang und gäbe ist, ist am Telefon eine neue Betrugsmasche. Mit einem automatischen Anruf locken Betrüger ahnungslose Menschen auf kostenpflichtige Telefonnummern. Mehr…

Jan
13.

Fingierte Unfälle! Miese Abzocke von Aussiedlern

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Mit einer miesen Masche zocken Betrüger derzeit in Sachsen lebende Aussiedler aus Russland und den GUS-Staaten ab. Vermeintliche Rechtsanwälte behaupten, dass Verwandte in Unfälle verwickelt seien, und kassieren dann „zur Abwehr strafrechtlicher Verfolgung“ Tausende Euro. Mehr…

Jan
13.

Falsche Gewinnversprechungen

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Im Landkreis Kulmbach geriet zu Jahresbeginn ein 73-jähriger Rentner in die Fänge der Betrüger. Ihm versprachen die bislang Unbekannten am Telefon einen Gewinn von mehreren Tausend Euro. Zuvor sollte der Mann jedoch mehrmals einen vierstelligen Betrag auf ein Bankkonto überweisen. Mehr…

Jan
10.

Dubiose „Polizei“-Anrufe – Münchner abgezockt

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

„Hier spricht die Polizei. Wir haben eine wichtige Mitteilung für Sie – Drücken Sie die Eins.“ Wenn Sie einen Anruf mit dieser Computeransage bekommen, bleiben Sie gelassen – und legen Sie sofort auf. Hinter diesen dubiosen Anrufen stecken offenbar Konto-Betrüger, die an Ihre vertraulichen Daten wollen. Mehr…

Jan
10.

Betrug per Schockanruf

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Die Anrufer behaupten in der Muttersprache der Einwanderer – hier auf Russisch –, Angehörige hätten einen schweren Unfall verursacht und bräuchten nun Geld für eine Operation oder für die Gefängnis-Kaution. Mehr…

Jan
10.

Betrug aufgeflogen: Verdächtige festgenommen – Polizei warnt

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Drei Verdächtige konnten am vergangenen Montag in Bad Vilbel festgenommen werden. Die drei Männer sollen versucht haben, bei einem 75-jährigen Senior aus Bad Vilbel mit einer dreisten Masche um Bargeld zu betrügen. Mehr…

Jan
10.

Gewinnbetrug am Telefon: Vorsicht bei vollmundigen Versprechungen

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Einen neuen BMW oder 30.000 Euro in bar sollen Sie gewonnen haben. Sie müssen sich nur unter einer bestimmten Rufnummer zurückmelden. Doch wer zurückruft, um seinen Gewinn zu sichern, wird geschröpft. Immer wieder fallen Menschen auf diese Masche herein. Mehr…

Jan
10.

Bundespräsident in der Medienaffäre: Merkel sucht keinen Wulff-Nachfolger

Abgelegt in Abzocknews

Wie gefährlich kann Bundespräsident Wulff die Veröffentlichung seiner Mailbox-Nachricht werden? Das Staatsoberhaupt gibt sich gelassen und überlässt die Entscheidung der „Bild“. Normalität will auch Kanzlerin Merkel in einem Statement vermitteln. Mehr…

Jan
10.

Warnung vor „Frau Schröder“

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Die Stadt warnt vor einer Betrügerin, die sich am Telefon als „Seniorenbeauftragte ausgibt. Derzeit rufe eine „Frau Schröder“, die sich als Seniorenbeauftragte ausgebe, reihenweise bei Mainzer Senioren an. Sie fragt diese nach ihrer Rente und ihren Versicherungen aus und will einen Termin mit den Angerufenen vereinbaren. Mehr…

Jan
10.

Affären-Präsident: Wulff soll auch Springer-Chef Döpfner gedroht haben

Abgelegt in Abzocknews

Wie lange kann sich der Bundespräsident noch im Amt halten? Angeblich suchen Kanzlerin Merkel und Vize Rösler bereits einen Nachfolger – zudem gibt es neue Vorwürfe in der Anruf-Affäre: Nach SPIEGEL-Informationen rief Wulff auch bei Springer-Chef Mathias Döpfner an und drohte mit „Krieg“. Mehr…

Jan
10.

Christian Wulffs Kreditaffäre: Mehr Details, mehr Verwunderung

Abgelegt in Abzocknews

Neue Details zu Wulffs Privatkredit stärken den Eindruck, dass der Geldgeber verschleiert werden sollte. Die SPD nennt das Verhalten des Bundespräsidenten „unwürdig und abstoßend“. Mehr…

Jan
6.

Warnung vor Abzocke

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Senioren, die mit dem „Enkel-Trick“ reingelegt werden, Briefe die dem Empfänger einen hohen Gewinn versprechen. Betrugsmaschen wie diese gibt es auch in Solingen. Ein Solinger konnte einen Betrugsversuch an seiner Großmutter vereiteln. Erna Kunze (Name geändert), erhielt einen Anruf in dem sie von ihrer vermeintlichen Enkelin um eine große Summe Geld gebeten wurde. Mehr…

Jan
6.

Diekmanns Mailbox: Wulff lehnt Veröffentlichung von „Bild“-Anruf ab

Abgelegt in Abzocknews

Was sprach der Bundespräsident auf die Mailbox des „Bild“-Chefs? Das Blatt wollte den Inhalt veröffentlichen. Doch Wulff lehnt das ab – und gerät nun noch mehr unter Druck. Mehr…

Jan
4.

Betrug per Nachnahme von PER Group

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Zwei Tage vor Sylvester wurde die betroffene Person von einem Herrn angerufen, der sich als Martin Fuchs von der „Staatlichen Performance Hamburg“ vorstellte. Es würden Forderungen vermeintlicher Glücksspiele in Höhe von 700 € vorliegen. Man könnte die Angelegenheit aber endgültig klären, wenn einmalig eine Zahlung von 99 € per Nachnahme geleistet wird. Mehr…

Jan
4.

Betrug mit Ukash-Karten in MV auf dem Vormarsch

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Mit einer modernen Version des Enkeltricks werden in Mecklenburg-Vorpommern immer mehr Senioren abgezockt. Und so funktioniert die Betrugsmasche: Angebliche Vertreter von Anwaltskanzleien, Landeszentralbanken oder Rätselzeitschriften kündigen telefonisch hohe Geldgewinne an, die per Transporter unterwegs seien. Der Haken: Vor Erhalt der Summe sollen die „Gewinner“ Geld für anfallende Gebühren vorstrecken. Mehr…

Jan
4.

Drohanrufe: Wulff verliert Rückhalt in den eigenen Reihen

Abgelegt in Abzocknews

In der niedersächsischen CDU wächst die Distanz zu dem wegen einer Kreditaffäre und der versuchten Einflussnahme auf Journalisten unter Druck stehenden Bundespräsidenten Christian Wulff. „Viele Parteifreunde haben bei mir angerufen. Alle äußerten sich negativ zu Wulffs Verhalten“, sagte der stellvertretende Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Karl-Heinz Klare, der „Hannoverschen Allgemeinen Zeitung“. Mehr…

 Vor 1 2 3 ... 5 6 7 ... 24 25 26 Nächste Seite