Feb
22.

Niedrige Zinsen: Berlin entlastet Lebensversicherer

Abgelegt in Abzocknews

Das Regierungskabinett senkt Ansprüche der Kunden auf Teile der Bewertungsreserven der Unternehmen. Damit reagiert das Gremium auf das anhaltend niedrige Zinsniveau an den Kapitalmärkten. Die Neuregelung könnte Versicherte mehr als 1 Mrd. Euro pro Jahr kosten, schätzen Experten. Mehr…

Feb
22.

Frankreich: Marine Le Pens Angst vor dem Platzverweis

Abgelegt in Abzocknews

Die Vorsitzende des Front National könnte die für eine Präsidentschaftskandidatur nötigen 500 Unterschriften von Mandatsträgern verfehlen. Schon schimpft sie auf das „System“ – aber ihre rechtsextreme Partei hat auch strukturelle Schwächen. Mehr…

Feb
22.

Energie wird teurer: Millionen Kunden müssen höhere Strompreise zahlen

Abgelegt in Abzocknews

Im März und April erhöhen insgesamt 178 Versorger ihre Strompreise. Rund zehn Millionen Haushalte müssen im Schnitt drei Prozent mehr bezahlen. Doch es kann noch weit teurer werden. Mehr…

Feb
18.

Stoiber-Kommission: EU-Länder verschwenden 40 Milliarden mit Bürokratie

Abgelegt in Abzocknews

Die Europäische Union? Ein Bürokratie-Moloch. Dieses Vorurteil wird nach SPIEGEL-Informationen durch eine neue Studie bestätigt: Unternehmen könnten 40 Milliarden Euro sparen, wenn EU-Länder bestehendes Recht effizienter umsetzten. Ein Pranger soll Abhilfe schaffen. Mehr…

Feb
18.

Börsengang: Facebook in der Steuerfalle

Abgelegt in Abzocknews

Facebook könnte gezwungen sein, bis zu 5 Mrd. Dollar zusätzliches Kapital für Steuerzahlungen einzusammeln. Nach dem für Mai geplanten Börsengang soll noch vor Ende des Jahres eine zweite Aktienemission in nahezu gleichem Umfang folgen. Mehr…

Feb
14.

RBB Was! vom 13.02.12: Wie windige Vertreter mit Büchern abzocken (Video)

Nach einer Erbschaft kaufte Ute Pawellek die Lexikon-Bände von Brockhaus. Im Laufe der Zeit kam manches gute Kunstbuch dazu. Nun sind ihre finanziellen Reserven aufgebraucht. Doch jetzt haben zwei Vertreter ihr wieder einen Buchvertrag aufgeschwatzt. Diesmal für 13.766 Euro. Mehr…

Feb
14.

Internet: Verbraucherschützer wollen Abmahn-Abzocke verhindern

Abgelegt in Abzocknews

Der Bundesverband der Verbraucherzentralen (vzbv) will Internet-Nutzer vor überhöhten und ungerechtfertigten Abmahnforderungen im Urheberrecht schützen. In einem Gesetz müsse klar geregelt werden, dass eine erste Abmahnung von privaten Verbrauchern maximal 100 Euro kosten dürfe. Mehr…

Feb
14.

Smartphone-Botnetz erwirtschaftet angeblich Millionen mit Premium-SMS

Abgelegt in Abzocknews

Während PC-Botnets vornehmlich für DDoS-Attacken und zum Online-Banking-Betrug zum Einsatz kommen, nutzen die Kriminellen ferngesteuerte Smartphones in diesem Fall vor allem für den Versand von Premium-SMS. Mit einem Klick kann der Botnetz-Bertreiber tausende infizierte Smartphones anweisen, unbemerkt kostspielige Kurznachrichten an die Premium-SMS-Dienste der Botnetz-Betreiber zu senden. Mehr…

Feb
14.

Maut-Abzocke: Konzerne ziehen Bund über den Tisch

Abgelegt in Abzocknews

Wenn der Staat mit Privatunternehmen bei Bauprojekten kooperiert, zahlt sich das nicht immer aus. Im Gegenteil: Der Ausbau von Autobahnen wird deswegen wohl deutlich teurer. Mehr…

Feb
14.

Ärger mit Abo-Fallen: Tipps für Nutzer von Smartphones

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Allein im vergangenen Jahr haben sich die Bundesbürger 11,8 Millionen Smartphones zugelegt, häufig zum Jahresende. Jetzt, mit den ersten Mobilfunkrechnungen, haben unzählige Nutzer dicke Extra-Kosten am Hals. Mehr…

Feb
14.

Fördermittel: Bundesregierung subventioniert bunte Bio-Möhren

Abgelegt in Abzocknews

Die Bundesregierung will nach Zeitungsinformationen verschiedenfarbige Bio-Möhren züchten lassen. Dafür zahle sie in den nächsten drei Jahren 230.000 Euro Fördermittel, berichtet die „Neue Osnabrücker Zeitung“ unter Berufung auf das Forschungsinformationssystem für Agrar und Ernährung (Fisa) der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE). Mehr…

Feb
14.

Telekommunikation: Schluss mit teuren Telefon-Warteschleifen

Abgelegt in Abzocknews

Der verbesserte Schutz vor teuren Telefon-Warteschleifen hat die letzte Hürde genommen. Der Bundesrat billigte am Freitag in Berlin einstimmig den zuvor gefundenen Kompromiss im Vermittlungsausschuss. Mehr…

Feb
8.

Verbraucherschutz: Aigner nimmt hohe Dispozinsen ins Visier

Abgelegt in Abzocknews

Sie sind eine Ärgernis, ganz gleich, bei welcher Bank die Kunden auch ihr Konto führen: hohe Dispozinsen für Überziehungskredite. Jetzt will sich Verbraucherministerin Aigner des Themas annehmen. Mehr…

Feb
8.

Smartphones: Gefahr durch Werbebanner

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Es passiert unbewusst und kann teure Folgen haben. Der Smartphone-Nutzer lädt sich eine neue, kostenlose Applikation auf das Telefon und aktiviert diese. Später drückt er auf einen der kleinen Werbebanner, über die sich die meisten Gratis-Apps finanzieren. Mehr…

Feb
8.

Pinterest, Facebook und Co.: Ein Klick – zack, Hunderte Euro weg

Abgelegt in Abzocknews

Das deutsche Urheberrecht verträgt sich nicht mit dem Internet – und dabei geht es nicht um illegale Raubkopien: Schon ein Link auf Facebook oder ein Bild bei Pinterest zu posten, kann schnell richtig teuer werden. Das muss sich endlich ändern. Mehr…

Feb
8.

Neues Urteil: Nutzer von kostenlosen Filmportalen machen sich strafbar

Abgelegt in Abzocknews

Filmportale im Internet zeigen Blockbuster, die gerade erst im Kino laufen, und amerikanische Serien, die es noch nicht einmal auf DVD gibt. Da das alles in der Regel kostenlos ist, dürfte jedem klar sein: Es sind Raubkopierer am Werk. Trotzdem mussten sich die Nutzer dieser Seiten bisher keine Sorgen machen, dass sie eine teure Abmahnung von einem Anwalt bekommen. Mehr…

Feb
8.

Bittorrent-Abmahnung: Kann Pornografie urheberrechtlich geschützt sein?

Abgelegt in Abzocknews

Eine Frau, die in einer Abmahnung beschuldigt wird, einen Pornofilm über Bittorrent getauscht zu haben, hat eine Klage eingereicht. Sie verklagt den Pornoproduzenten Hard Drive Productions nicht nur wegen übler Nachrede, das Gericht soll auch entscheiden, ob Pornografie überhaupt urheberrechtlich zu schützen ist, berichtet die Website Fight Copyright Trolls. Mehr…

Feb
8.

Schuldenkrise: Sabotage der Beamten gibt Griechenland den Rest

Abgelegt in Abzocknews

Statt vereinbarte Kürzungen zu vollziehen hintertreibt der Beamtenapparat die Reformen, wo er nur kann. Staatsdiener verschlingen mehr als die Hälfte des Haushalts. Mehr…

Feb
6.

Steuern: Schäuble kostet Wirtschaft Milliarden

Abgelegt in Abzocknews

Mit neuen Vorschriften zur Umsatzsteuer bringt der Finanzminister die Unternehmen gegen sich auf. Selbst Politiker aus der Regierungskoalition sprechen von einem „Verwaltungsmonster“. Mehr…

Feb
6.

SWR Marktcheck vom 02.02.12: Inkasso – Viele Forderungen sind unberechtigt (Video)

Melanie D. war vor 30 Jahren gerade mal zwölf Jahre alt. Heute soll sie eine Rechnung ihrer Mutter von damals bezahlen. Die unglaubliche Geschichte beginnt mit einem Brief von einem Inkassobüro. Darin wird Melanie D. aufgefordert, Waren zu bezahlen, die ihre Mutter wohl vor 30 Jahren bei einem Versandhaus in ihrem Namen bestellt hat. Mehr…

Feb
6.

Pleite-Griechen: Griechischer Fiskus entlarvt 63.500 Zombie-Rentner

Abgelegt in Abzocknews

Athen stoppt Rentenbescheide für Betrüger und Verstorbene. Sozialbetrug kostet die Rentenkasse jährlich fast eine halbe Milliarde Euro. Ein eigener Sparkommissar soll her. Mehr…

Feb
1.

Die Debcon GmbH, die Rechtsanwälte U+C und die Inkassobriefe

Abgelegt in Abzocknews

Die Debcon GmbH macht derzeit in zahlreichen Briefen (vermeintliche) Filesharer darauf aufmerksam, dass sie „bislang auf die berechtigte Anforderung durch die Rechtsanwälte Urmann und Collegen“ nicht reagiert hätten. Es wird dann letztmalig außergerichtlich aufgefordert, die „Schulden“ aus dem Erstattungsanspruch binnen kurzer Frist zu tilgen – sprich, endlich die Abmahnkosten zu zahlen. Mehr…

Feb
1.

WDR „Mein gutes Recht“ vom 30.01.12: Unseriöse Partnervermittlung (Video)

Jeder dritte Deutsche ist Single, besagt die Statistik. Hannelore O. sehnt sich nach Zweisamkeit und sucht ihr Glück über eine Zeitungsannonce. Ein fataler Fehler. Denn statt des Partners kommt der Vertreter einer Vermittlungsagentur zu ihr nach Hause. Und kassiert ein kleines Vermögen. Mehr…

Feb
1.

Private Altersvorsorge: Transaktionssteuer trifft Kleinsparer

Abgelegt in Abzocknews

In der Politik wird über eine Finanztransaktionssteuer diskutiert. Investmentfonds und Versicherer warnen vor hohen Kosten für ihre Kunden. Vor allem die private Altersvorsorge wäre stark betroffen: Für den typischen Riestersparer könnten Kosten von 14.000 Euro entstehen. Mehr…

Jan
28.

Per Tastendruck in die Abofalle

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Das Ehepaar Frank aus Parchim ist seit Jahren zufriedener Kunde bei der Telekom. Die monatlichen Rechnungen belaufen sich im Normalfall auf etwa 22 Euro. Doch seit September 2011 tauchen auf den Einzelverbindungsnachweisen Positionen mit Beiträgen eines anderen Anbieters, der NEXT ID technologies GmbH, auf. Mehr…

Jan
28.

Telekommunikation: Warteschleifen kosten Bürger 150 Millionen Euro

Abgelegt in Abzocknews

Die Abzocke mit Telefon-Warteschleifen bei teuren Service-Nummern hat die Bundesbürger im vergangenen Jahr nach einer Berechnung der Grünen-Bundestagsfraktion knapp 150 Millionen Euro gekostet. Das schreibt die „Saarbrücker Zeitung“. Mehr…

Jan
28.

Angebliche Helfer gegen Telefonwerbung selbst dubios

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

In den vergangenen Monaten sind auch im Rems-Murr-Kreis offensichtlich untaugliche Telefonblocker, die Telefonwerbung schon im Vorfeld eliminieren sollen, verkauft worden – ausgerechnet über telefonische Werbung. Mehr…

Jan
28.

Senioren aus Wilhelmshaven um knapp 30.000 Euro betrogen

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Anfang Dezember 2011, gegen Mittag, erhielt ein älteres Ehepaar in Wilhelmshaven einen Anruf, in dem ihm mitgeteilt wurde, dass es ein Auto vom „Internationalen Zeitungs- u. Abo Vertrieb“ gewonnen hätte. Das Ehepaar wollte allerdings den Wert des Autos in bar ausgezahlt bekommen, was angeblich aber kein Problem sei. Mehr…

Jan
28.

Call-by-Call-Kostenfallen: Teure Tarife tarnen sich als Billigvorwahlen

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Mit Call-by-Call-Nummern kann man eigentlich günstig telefonieren. Doch wehe, man verwählt sich bei den Billigvorwahlen – für einen Tippfehler muss man womöglich kräftig draufzahlen. Mehr…

Jan
28.

Warnung vor betrügerischen „Polizei“-Anrufen

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

„Hier spricht die Polizei. Wir haben eine wichtige Mitteilung für Sie. Drücken Sie bitte die 1!“ – Opfer sollen Kontodaten preisgeben – Auch Weiterschaltung auf teure 0900-Nummern möglich. Mehr…