Mrz
20.

Kaffeefahrten-Abzocker gehen in den Knast

Abgelegt in Termine & Ereignisse

Am 12. März dieses Jahres, fällte das Amtsgericht ein Urteil gegen ein Kaffeefahrten-Trio, die Senioren auf solchen sogenannten Kaffeefahrten übervorteilten. Beim Gerichtstermin wollten die Verteidiger der Beschuldigten die anwesenden Zeugen als senil und unglaubwürdig darstellen. Doch der Vorsitzende Richter… Mehr…

Dez
22.

Abzocker scheitern vor Gericht

Abgelegt in Termine & Ereignisse

Damit ist das Urteil des Amtsgerichts Düsseldorf rechtskräftig. Die Gewerbeauskunft-Zentrale muss nun das bereits gezahlte Geld zurückerstatten und… Mehr…

Dez
9.

KVR Abmahnungen: Schadensersatzurteil gegen Urmann und Drescher

Abgelegt in Termine & Ereignisse

Mit Urteil vom 2. Dezember 2014 hat das LG Regensburg das erstinstanzliche Urteil bestätigt. Das Landgericht hegt – so die Entscheidungsbegründung wörtlich – keinen Zweifel daran, dass Frank Drescher und die U+C Rechtsanwälte gemeinsam… Mehr…

Dez
3.

Landgericht Leipzig untersagt B2B Technologies Chemnitz Werbung mit falschen Preisen

Abgelegt in Termine & Ereignisse

Die Firma B2B Technologies Chemnitz darf nicht mehr mit falschen Preisen im Internet werben. Dies hat das Landgericht Leipzig in einem von der Verbraucherzentrale Sachsen eingeleiteten Eilverfahren entschieden. Das Verbot gilt auch für soziale Netzwerke wie Facebook, wo die Chemnitzer mit Werbeanzeigen… Mehr…

Dez
3.

Rechtsanwalt Sandhage zu Schadenersatz verurteilt

Abgelegt in Termine & Ereignisse

Weil er im Namen eines Unternehmens abmahnte, welches seine Geschäftstätigkeit schon länger eingestellt hatte, entschied erneut das AG Berlin-Schöneberg, Urteil v. 24.10.2014, 16 C 104/14, dass Rechtsanwalt Gereon Sandhage, Rechtsanwältin Katrin Sandhage und die Rechtsanwaltskanzlei Gereon und Katrin Sandhage GbR… Mehr…

Nov
24.

Abmahnanwalt zu 2 Jahren auf Bewährung verurteilt

Abgelegt in Termine & Ereignisse

Die Kanzlei Bode und Partner hatte sich mit der Order Online USA, Inc. im März 2013 zusammengetan, einer Firma, die erst im Januar 2013 in den USA gegründet wurde. Schon dieser zeitliche Zusammenhang machte doch sehr deutlich, dass es der Kanzlei hier vornehmlich um rechtsmissbräuchliche AbmahnungenMehr…

Nov
24.

Lotto-Betrüger kamen in Duisburg mit Bewährungsstrafen davon

Abgelegt in Termine & Ereignisse

Im Verfahren vor dem Landgericht Duisburg gegen zwei Lotto-Betrüger war zwei Brüdern aus Issum nur ein Teil der Anklage nachzuweisen. Sie kamen mit je zwei Jahren auf Bewährung und 20.000 Euro Geldbuße davon. Strafmildernd wirkte sich dabei die Verzögerung des Prozesses durch die Justiz aus. Mehr…

Okt
30.

Wieder mal Verzögerung bei Urmann-Prozess

Abgelegt in Termine & Ereignisse

Im Berufungsverfahren der KVR-Massenabmahnungen sollte am Dienstag das Urteil fallen. Doch nun wurde der Verkündungstermin kurzfristig verschoben. Offenbar hat Urmann einen Ablehnungsantrag gestellt, über den das Gericht erst entscheiden muss. Zuvor hatte Urmann bereits erfolglos Befangenheitsanträge gegen die Richter gestellt. Mehr…

Okt
30.

Kreditbearbeitungsgebühren können auch nach zehn Jahren noch zurückverlangt werden

Abgelegt in Termine & Ereignisse

Unzulässige Bearbeitungsgebühren bei Verbraucherkreditverträgen können bis zu zehn Jahre lang zurückgefordert werden. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) mit Urteil vom 28.10.2014 entschieden (XI ZR 348/13). Mehr…

Okt
17.

Amtsrichter entscheidet: Vertrag nach „Cold Call“ ist gültig

Abgelegt in Termine & Ereignisse

Unerwünschte Werbeanrufe sind verboten. Verträge, die per „Cold Call“ abgeschlossen werden, sind allerdings gültig, so ein Gericht. Ein Urteil, das überrascht. Mehr…

Okt
14.

Urteil: Vier Jahre Haft für Abzocker Friedrich Müller

Abgelegt in Termine & Ereignisse

Doch Bruckberger, der seit Februar 2013 in U-Haft sitzt, muss sich ab Mittwoch in einem zweiten Strafprozess vor Gericht verantworten. Das ist das eigentliche Hauptverfahren. Gerade in diesem Fall geht es um einen mutmaßlich großangelegten Betrug… Mehr…

Okt
14.

Erstes Urteil gegen mutmaßliche Mitglieder der „Pillen-Bande“

Abgelegt in Termine & Ereignisse

Mehr als 21 Millionen Euro nahm die so genannte „Pillen-Bande“ in knapp drei Jahren ein – mit Internet-Kriminalität: Sie verkauften online Potenz- und Schlankheitsmittel, von denen die meisten gefälscht waren. Mehr…

Okt
14.

Telefonanbieter dürfen nicht mit Schufa-Eintrag drohen

Abgelegt in Termine & Ereignisse

Telefonanbieter, die beim Eintreiben von Geld mit einem negativen Eintrag bei der Schufa und anderen Auskunfteien wie Creditreform oder Bürgel drohen, verstoßen sehr oft gegen das Recht. Darauf hat die Verbraucherzentrale Hamburg jetzt noch einmal hingewiesen. Mehr…

Okt
14.

BGH-Urteil: Ärzte müssen sich Online-Bewertungen gefallen lassen

Abgelegt in Termine & Ereignisse

Internetnutzer dürfen Ärzte auf Portalen im Netz bewerten, hat der Bundesgerichtshof entschieden. Ein Mediziner wollte, dass seine Profilseite auf einer Bewertungsplattform komplett gelöscht wird – und scheiterte damit. Mehr…

Sep
22.

Kaffeefahrt-Betrug: Einer will kein Abzocker sein

Abgelegt in Termine & Ereignisse

Sie wollten Senioren für viel Geld „Vitalitäts-Scheiben“ andrehen: Drei Kaffeefahrt-Betrüger sind verurteilt worden. Einer von ihnen legte nun Berufung ein. Mit Erfolg. Mehr…

Sep
22.

Die „Gewinner“ waren die Verlierer

Abgelegt in Termine & Ereignisse

Mit falschen Gewinnversprechen hat eine Bande aus dem Raum Offenburg vor allem ältere Menschen abgezockt. Das Mannheimer Landgericht hat jetzt zwei Mitglieder zu Haftstrafen von viereinhalb und drei Jahren verurteilt. Mehr…

Aug
29.

Verbrechen lohnt sich doch: Warum Wirtschaftskriminelle oft ihre Beute behalten dürfen

Abgelegt in Fundstücke

Der Internetunternehmer Michael Burat hat mit sogenannten Abo-Fallen Schätzungen zufolge Millionen verdient. Sechs Jahre lang wurde sein Fall vor Gericht verhandelt. Übrig blieb am Ende eine Bewährungsstrafe wegen versuchten Betruges. Das Geld, das er ergaunert hat, darf er behalten. Und der Staat schaut zu. Mehr…

Aug
29.

Thomas Urmann windet sich um Haft

Abgelegt in Termine & Ereignisse

Der Regensburger Anwalt nahm den Deal an und gestand. Jetzt erging das Urteil: zwei Jahre auf Bewährung, 80000 Euro Geldauflage, 80 Sozialstunden. Mehr…

Aug
29.

Endlich höchstrichterlich geklärt: Betreiben von „Abo-Fallen“ im Internet ist Betrug

Abgelegt in Termine & Ereignisse

Lange Zeit wurde kritisiert, dass die Strafgerichte die „Abo-Fallen“ im Internet mangels Täuschung nicht als Betrug behandelten. Eine erste Kehrtwende war mit OLG Frankfurt a.M. NJW 2011, 398 getan. Nunmehr bestätige der BGH im Urteil… Mehr…

Aug
29.

Urteil gegen Flirtplattform wegen Kostenfalle

Abgelegt in Termine & Ereignisse

Flirtcafe.de warb mit einer kostenlosen Anmeldung. Doch der echte Zugang zur Plattform war nur über ein 10-tägiges Probeabo für 1,99 Euro erhältlich. Wer dies nicht innerhalb von einer Woche kündigte, zahlte über sechs Monate insgesamt 468 Euro. Mehr…

Aug
29.

„Easy Abi“-Manager zu Haftstrafe verurteilt

Abgelegt in Termine & Ereignisse

Mehr als drei Jahre nach der Pleite der Eventagentur „Easy Abi„, durch die Abiturfeiern und angezahlte Schüler-Reisen in Berlin ausgefallen waren, sind drei damalige Manager verurteilt worden. Das Berliner Landgericht verhängte drei Jahre und drei Monate Gefängnis… Mehr…

Aug
27.

Das große Comeback der Abofallen-Betrüger

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Ein Gesetz sollte Abofallen im Internet eigentlich unmöglich machen. Doch Abzocker haben neue Wege gesucht – und gefunden. Die Dreistigkeit der Tricks überrascht sogar erfahrene Verbraucherschützer. Mehr…

Aug
27.

Abzocknews zum 27.08.2014

Abgelegt in Abzocknews

Meldungen, für die Sie sich interessieren könnten: Mehr…

Jul
25.

Parship verliert

Abgelegt in Termine & Ereignisse

Mit Urteil vom 22. Juli 2014 hat das Landgericht Hamburg Parship untersagt, Verbrauchern, die ihren Vertrag innerhalb von zwei Wochen widerrufen haben, überzogene Kosten zu berechnen. Bei Parship kann der Wertersatz… Mehr…

Jul
25.

Websperren-Urteil wegen Kino.to: Österreichisches Urteil macht Provider ratlos

Abgelegt in Termine & Ereignisse

Nach der Vorlageentscheidung des EuGH in der Sache kino.to hat nun der österreichische Oberste Gerichtshof (OGH) über die ursprüngliche Klage endgültig entschieden. Mehr…

Jul
25.

Schuldig in 1000 Fällen: Ebay-Betrüger muss mehr als sechs Jahre ins Gefängnis

Abgelegt in Termine & Ereignisse

Das Landgericht Marburg hat einen Internetbetrüger zu einer Freiheitsstrafe von sechs Jahren und elf Monaten verurteilt. Indem er auf Ebay fiktive Waren versteigerte, soll der 29-Jährige seine Kunden um 300.000 Euro gebracht haben. Mehr…

Jul
25.

Abzocknews zum 25.07.2014

Abgelegt in Abzocknews

Meldungen, für die Sie sich interessieren könnten: Mehr…

Jul
17.

Ermittlungskosten für Guardaley Ltd. nicht erstattungsfähig bei Filesharing-Abmahnungen

Abgelegt in Termine & Ereignisse

Im konkreten Fall ging es um die Kosten für die Beauftragung der Guardaley Ltd. in Höhe von 100,00 €. Das Gericht verwies auf die Kostenbegrenzung aus dem Urhebergesetz gemäß § 97 a Urheberrechtsgesetz (alte Fassung). Mehr…

Jul
17.

Glück im Abonnement: Betrug nicht nachgewiesen

Abgelegt in Termine & Ereignisse

Während in den Ermittlungsakten der Staatsanwaltschaft nicht ein einziges persönliches Gespräch mit einem der angeblich betrogenen Kunden zu finden war, konnten der Angeklagte und sein Verteidiger mit Zeugen punkten… Mehr…

Jul
17.

Gericht: Nutzer von geschäftlichen E-Mails müssen Spam-Ordner täglich kontrollieren

Abgelegt in Abzocknews

Wer seinen E-Mail-Account im geschäftlichen Verkehr nutzt, muss seinen Spam-Ordner täglich durchsehen, um versehentlich als Werbung aussortierte E-Mails zu erkennen und zurückzuholen. Dies entschied das Landgericht Bonn… Mehr…