Nov
27.

Kostenfalle Kunden-Hotline: Oft sehr hohe Preise

Abgelegt in Abzocknews

Service-Rufnummern für Kunden haben sich bei Tests von Verbraucherschützern oft als teurer Spaß erwiesen. 60 Hotlines aus fünf Branchen hat die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen unter die Lupe genommen. Mehr…

Nov
26.

Verbraucherschutzbericht für NRW vorgestellt: Lebensmittelkontrolle mangelhaft

Abgelegt in Abzocknews

In Sachen Verbraucherschutz stellt sich das Land Nordrhein-Westfalen in seinem neuen Jahresbericht als vorbildlich dar. Im bundesweiten Vergleich rangiert NRW sogar auf Platz 2. Doch bei der Lebensmittelkontrolle besteht noch Nachholbedarf. Mehr…

Nov
20.

opendownload.de: Verbraucherschutz mahnt dreimal ab

Abgelegt in Abzocknews

Der umstrittenen Seite opendownload.de steht Ärger mit dem Verbraucherschutz ins Haus. Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzb) erwägt jetzt sogar eine Klage gegen die Betreiber der Seite. Mehr…

Nov
19.

Mehr Verbraucherschutz für Kreditnehmer

Abgelegt in Abzocknews

Kreditinstitute werben häufig offensiv mit einem sehr niedrigen Zinssatz, verschweigen dabei aber einiges. Was ein neues Gesetz daran ändern könnte, stellt Roland Oelfke vor. Mehr…

Nov
17.

Alles über kleine und große Gauner

Abgelegt in Abzocknews

„Ausschüttung der Preise aus dem großen Deutschland-Rätsel“, so werden Senioren aus der Region für eine Busfahrt am Samstag gelockt. Der Bus ist voller „glücklicher Gewinner“, das ist zwar glatter Unfug, weil niemand tatsächlich gewonnen hat, und doch werden wieder Leute im Bus sitzen und sich zu der Verkaufsfahrt bringen lassen. Mehr…

Nov
11.

Erweiterter Verbraucherschutz bei unerlaubter Telefonwerbung

Abgelegt in Abzocknews

Verbraucher sollen sich in Zukunft besser gegen unerlaubte Telefonwerbung und ihre Folgen schützen können. Ein dazu vorgelegter Gesetzentwurf (16/10734) möchte besonders in den Bereichen Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten sowie Wett-, Lotterie- und Telekommunikationsdienstleistungen Abhilfe schaffen. Es seien erhebliche Belästigungen zu verzeichnen, so die Bundesregierung. Mehr…

Nov
7.

Reisebuchung: Katalogpreis ist für Veranstalter nicht mehr bindend

Schwarz auf Weiß gilt nicht mehr: Reiseveranstalter dürfen Preise, die sie im Katalog angeben, jetzt nachträglich erhöhen. Erst bei der Buchung erfährt der Kunde die wahren Kosten. Verbraucherschützer kritisieren die vom Bundesjustizministerium abgesegnete Erlaubnis. Mehr…

Okt
31.

Verbraucherschützer geben Lockvögel zum Abschuss frei

Abgelegt in Abzocknews

Ein Riesenerfolg für verärgerte Schnäppchenjäger: Weil sie im Internet verlogene Lockvogelangebote öffentlich an den Pranger stellten, wurden Firmen jetzt abgemahnt. „Stopp den Lockvogel“ heißt es auf der Seite der Verbraucherzentrale NRW. Hier werden alle Kunden aufgerufen, ihre Erfahrungen mit ausverkauften Sonderangeboten zu schildern. Mehr…

Okt
30.

Citibank: „Drückermethoden am Bankschalter“

Abgelegt in Abzocknews

Die Citibank hat älteren Kunden riskante Produkte aufgeschwatzt, schimpfen Verbraucherschützer. Hatten die Berater nur ihr eigenes Konto im Sinn? Mehr…

Okt
29.

Profit aus Finanzkrise: Jeder zweite gesparte Euro landet bei Betrügern

Verbraucherschützer schlagen Alarm: Immer mehr Kriminelle schlagen Profit aus der Finanzkrise. Schon jeder zweite Spar-Euro soll angeblich bei Verbrechern landen. Die Betrüger spielen dabei geschickt die Angst vor der Pleite aus, um ihre Opfer um ihr Erspartes zu prellen. Mehr…

Okt
29.

Verbraucherschützer warnen vor opendownload.de

Die rheinland-pfälzischen Verbraucherschützer warnen vor dem Internet-Software-Anbieter opendownload.de. Derzeit häuften sich Anfragen zu fragwürdigen Rechnungen des Seitenbetreibers, wie die Verbraucherzentrale in Mainz mitteilte. Das Unternehmen bitte Internetnutzer für ein Abonnement zur Kasse, das sie angeblich durch Registrierung auf seiner Seite geschlossen haben sollen. Mehr…

Okt
22.

SMS-Anrufbenachrichtigungen: Durchkommen – nein, zahlen – ja

Abgelegt in Abzocknews

Wer Handy-Gesprächspartner nicht erreicht, muss oft trotzdem zahlen: Für die Ansage zum Thema SMS-Benachrichtigung, die er dann hört. Der Anrufer kann das nicht verhindern. Das Ministerium für Verbraucherschutz rät, entstandene Kosten zurückzufordern. Eine gesetzliche Regelung steht noch aus. Mehr…

Okt
16.

Bankberater: „Die Provison zählt mehr als der Mensch“

Abgelegt in Abzocknews

Dass Banken pleitegehen können, ist inzwischen bekannt. Dass sie auch noch ihre Kunden in die Pleite treiben, wollen Verbraucherschützer nun verhindern – und fordern neue Regeln für die Beratung. Mehr…

Okt
14.

Ein Toter soll der Gewinner sein

Abgelegt in Abzocknews

Kurt S. ist ein Glückspilz. Bargeld lacht. 500 Euro. Zumindest erweckt die Firma RGS Travel Gesellschaft und Service diesen Anschein. Die Firma verzichtet wohlweislich auf eine Adresse und sonstige fassbare Firmenangaben. Nachfragen sollen ins Leere laufen. Eines der Markenzeichen unseriöser Firmen, vor denen Verbraucherschützer warnen. Mehr…

Okt
10.

Interactive Win: Allinkasso fordert 132 Euro für dubiose Dienste

Allinkasso und die Forderungen: Tausende Verbraucher in ganz Deutschland haben in den vergangenen Tagen einen dubiosen Brief bekommen: Sie sollen 132 Euro zahlen – für angebliche Dienste einer Firma namens Interactive WIN Deutschl. N Interactivemedia Limited. Verbraucherschützer raten Betroffenen, nicht übereilt zu handeln. Mehr…

Sep
26.

EA wegen Kopierschutz des Spiels „Spore“ verklagt

Abgelegt in Abzocknews

Die auf Verbraucherschutz spezialisierte Anwaltskanzlei KamberEdelson hat im Namen ihrer Mandantin Melissa Thomas eine Sammelklage gegen Electronic Arts (EA) eingereicht. Die Anwälte werfen EA vor, mit der Verwendung des Kopierschutzes SecuROM in ihrem Computerspiel Spore gegen kalifornische Verbraucherschutz- und Wettbewerbsgesetze verstoßen zu haben. Mehr…

Sep
24.

EU will automatische Kreuze in Online-Verträgen verbieten

Abgelegt in Abzocknews

Verbraucherschutz für die EU-Bürger hat sich Kommissarin Meglena Kuneva auf die Fahnen geschrieben. Zusatzgeschäfte in Online-Verträgen sollen nur noch durch bewusste Einwilligung des Kunden erfolgen dürfen. Auch den Wettbewerb bei Online-Shops will sie durch einheitliche Regelungen ankurbeln. Mehr…

Sep
17.

Neuer Kodex soll Verbraucherschutz bei Online-Autohandel verbessern

Abgelegt in Abzocknews

Auf die verbindlichen Verhaltensstandards für Internetbörsen und ihre Händler haben sich jetzt der ADAC, die Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs, das Deutsche Kraftfahrzeuggewerbe sowie die Online- Plattformen AutoScout24.de und mobile.de geeinigt, teilten die Beteiligten auf der Messe Automechanika in Frankfurt mit. Mehr…

Sep
12.

So profitieren renommierte Unternehmen von Kooperationen mit Datenhändlern und Abzockern

Das der Werbeverteiler der EuMedien Gmbh als Dreckschleuder für Abzockangebote dient, die als Empfehlungslink von der kajomi GmbH versendet werden, ist zumindest für mich nichts neues. Am Beispiel einer aktuellen Werbemail kann man wieder sehr gut erkennen, wie renommierte Vertreter unserer Wirtschaft vom Datenhandel profitieren, was man dabei in Kauf nimmt und wie man sich bewusst seiner Verantwortung entzieht. Mehr…

Sep
11.

Abzocke im Internet: Jetzt auch Schufa-Einträge!

Diese Meldung dürfte für jeden, der sich mit dem Thema Verbraucherschutz und Abzocke im Internet beschäftigt, ein kräftiger Schlag ins Gesicht sein. Die Rede ist von der A. Info Media Ltd., die es in kurzer Zeit zu mehreren negativen Einträgen auf Abzocknews.de geschafft hat. Doch damit nicht genug, denn das von der A. Info Media Ltd. beauftragte Inkassounternehmen hat tatsächlich mehrere Schufa-Einträge erwirkt. Mehr…

Sep
10.

Markenrecht: StudiVZ verheddert sich in Rechtsstreitigkeiten

Abgelegt in Abzocknews

Ärger ohne Ende: StudiVZ kämpft an immer mehr Fronten gegen unliebsame Konkurrenten, Nachahmer und Verbraucherschützer. Nach einer Schadensersatzklage durch das US-Vorbild Facebook eskaliert nun der Konflikt mit deutschen Namensvettern. Denn die wollen das VZ-Kürzel nicht kampflos abgeben. Mehr…

Aug
29.

Strafanzeige ein wirksames Mittel im Kampf gegen Abzocker im Telekommunikationsmarkt

Abgelegt in Abzocknews

Der Münchner Telekommunikationsanbieter StarCom Telekommunikations oHG ist bei den Verbraucherschützern nicht nur in Mecklenburg-Vorpommern stark in Kritik geraten. Wie Joachim Geburtig von der Neuen Verbraucherzentrale aus Rostock berichtet, liegen dem Juristen zur StarCom zahlreiche Beschwerden von Verbrauchern vor. Mehr…

Aug
22.

Verbraucherschutz: Zypries will Datenhändlern die Gewinne abnehmen

Abgelegt in Abzocknews

Justizministerin Zypries setzt im Kampf gegen den Missbrauch von persönlichen Informationen auf abschreckende Maßnahmen. Die SPD-Politikerin plädiert für eine Gewinnabschöpfung bei Datenhändlern. In Großbritannien sind unterdessen Zehntausende Daten von Häftlingen verlorengegangen. Mehr…

Aug
20.

Stornierte Tickets: EU-Kommission überprüft Ryanair

Abgelegt in Abzocknews

Verbraucherschützer sind empört: Die Billigfluglinie Ryanair hat Tausende Tickets storniert, die nicht über deren eigene Website gebucht wurden. Ob das irische Unternehmen damit gegen Passagierrechte verstößt, prüft jetzt die EU-Kommission. Mehr…

Aug
18.

Verbraucherschützer warnen vor Abzocke beim Schlüsseldienst

Landesweit häufen sich Anrufe bei der Verbraucherzentrale von Verbrauchern, die sich von einem Berliner Schlüsseldienst abgezockt fühlen. Besonders Verbraucher aus Brandenburg beschwerten sich über die Kosten einer einfachen Notöffnung, für die sie 214,20 Euro zahlen sollten. Mehr…

Aug
18.

Skandal: Millionen Deutsche sind Opfer der Datendiebe

Als Konsequenz aus dem Missbrauch von Bankdaten rufen Verbraucherschützer, Datenschützer und Kriminalpolizei nach dem Staat. Gemeinsam fordern sie einen Stopp des Datenhandels, schärfere Kontrollen und Strafen. Der Skandal um verschacherte Adressen nimmt ungeheure Ausmaße an – mindestens sechs Millionen Deutsche sind betroffen. Mehr…

Aug
13.

Reaktionen auf den Datenskandal: Verband fordert Datenfahnder

Abgelegt in Abzocknews

Nach dem massenhaften Verkauf von Bankdaten Tausender Bundesbürger fordern Politiker und Verbraucherschützer einen verbesserten Schutz gegen Datenmissbrauch. Die Grünen-Innenexpertin Silke Stokar sprach sich am Mittwoch in Berlin für ein grundsätzliches Verbot des Handels mit persönlichen Daten aus. Mehr…

Aug
12.

Neue Dimensionen der Abzocke: Handel und Betrug mit gekauften Kontodaten

Es ist die Schlagzeile des Tages. Lt. TAZ hat die Firma Eurochance aus Viersen eine CD mit über 17.000 Kontodaten an Call-Center verkauft, die wohl aus den Datenbeständen der SKL stammen sollen. Auf der CD sind neben Namen, Geburtsdaten, Adressen und Telefonnummern auch die jeweiligen Kontoverbindungen gespeichert. Datenschützer sprechen von einem Skandal, doch der Handel mit Daten ist nicht neu.  Mehr…

Aug
7.

US-Verbrauchermagazin rät von Apples Webbrowser Safari ab

Abgelegt in Abzocknews

Da wird Apple sich vermutlich was einfallen lassen müssen: Die US-amerikanische Verbraucherzeitung Consumer Reports rät in ihrer Online-Ausgabe vom Einsatz des Apple-Browsers Safari ab, da dieser keine Funktionen zum Schutz vor Phishing-Angriffen aufweise. Mehr…

Aug
6.

Scharfe Kritik an der Bahn-Aktion bei Ebay

Abgelegt in Abzocknews

Ärger für die Ebay-Aktion: Verbraucherschützer kritisieren den Verkauf von Fahrscheinen durch die Deutsche Bahn – und wollen den Konzern nun abmahnen. Hauptvorwurf ist die Befristung der Tickets und das fehlende Widerrufsrecht von zwei Wochen. Mehr…