Dez
12.

Amtsgerichte: Kein Inkasso bei Abzockerrufnummern

Abgelegt in Abzocknews

Inkassofirmen dürfen für Betreiber von Abzockerrufnummern keine Forderungen eintreiben. Das haben zwei Amtsgerichte jetzt mit ähnlicher Begründung entschieden. Die Urteile könnten bedeutend für die ganze Branche und den Verbraucherschutz werden. Mehr…

Dez
8.

Akte 2011 vom 06.12.2011: So haben die Abzocker bei Ihnen keine Chance! (Video)

Etliche Zuschauer haben sich auch in der vergangenen Woche per Videotelefon an die AKTE-Redaktion gewandt. Abzocke über das Smartphone: Ein Massenphänomen, dem sich auch die Polizei verstärkt zuwendet. Mehr…

Dez
8.

Verbraucherschützer: Innenminister ist Datenschutz egal

Abgelegt in Abzocknews

Verbraucherschützer haben Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) mangelndes Engagement für den Datenschutz vorgeworfen. „Wir haben einen Innenminister, den das Thema Datenschutz für Verbraucher nicht interessiert“, sagte der Vorstandschef des Verbraucherzentrale Bundesverbands (VZBV), Gerd Billen, am Mittwoch in Berlin. Mehr…

Dez
8.

Dubiose Immobiliengeschäfte: Berliner Justizsenator wehrt sich gegen Vorwürfe

Abgelegt in Abzocknews

Er ist gerade erst im Amt und schon eine Belastung für Klaus Wowereits neue Koalition: Berlins Justizsenator Michael Braun soll an dubiosen Immobiliengeschäften mitgewirkt haben. Er selbst weist die Vorwürfe zurück – aber reicht das, um die Debatte zu beenden? Mehr…

Dez
8.

Affäre Justizsenator Braun: „Dubiose Gestalten“

Abgelegt in Abzocknews

Michael Braun hätte auffallen müssen, was er beglaubigt, sagt Klaus Maurischat von „Gomopa“. Dieser hat die Vorwürfe zuerst veröffentlicht. Mehr…

Dez
5.

Vorsicht vor Bohemia Factoring, Kaver Plus und Euro Inkasso Solutions!

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Viele Verbraucher melden sich zurzeit bei uns und beschweren sich, dass sie eine – oder mehrere – Rechnung(en) von der Firma TRC Telemedia – oder MB Direct Phone, Czech Media, Pepper United, Roxborough Management, neuerdings auch Bohemia Factoring oder Kaver Plus, und ganz neu Euro Inkasso Solutions s.r.o., alle aus 36094 Petersberg, Postfach 1107, bekommen haben. Mehr…

Dez
5.

Verbraucherschutz: Niedrigere Hürden für Auskünfte

Abgelegt in Abzocknews

Behördenauskünfte über Produkte sollen bald schneller und billiger werden. Das sieht die Novelle des 2008 in Kraft getretenen Verbraucherinformationsgesetzes vor, die der Bundestag am Freitag mit den Stimmen der schwarz-gelben Koalition verabschiedet hat. Der Bundesrat muss dem Gesetz noch zustimmen. Mehr…

Dez
2.

Sanktionen gegen Telefon-Abzocker angekündigt

Abgelegt in Abzocknews

Die Bundesregierung werde solche Telefon-Abzocker, die jüngst mit „Lotto 3000“ vor allem in Niefern-Öschelbronn ans Geld von Einwohnern zu kommen versuchten, stoppen, versprach gestern FDP-Bundestagsabgeordneter Erik Schweickert. Der verbraucherpolitische Sprecher der FDP und Gemeinderat aus Niefern-Öschelbronn kündigte an, die Regierungskoalition „das unseriöse Inkasso entschlossen bekämpfen“. Mehr…

Dez
2.

Michael Braun: Neuer Justizsenator wehrt sich gegen Vorwürfe

Abgelegt in Abzocknews

Berlin hat einen neuen Senat. Noch bevor der Justiz- und Verbraucherschutzsenator Michael Braun (CDU) seine Arbeit beginnt, muss er sich gegen schwere Vorwürfe wehren. Er soll als Notar an zwielichtigen Immobiliengeschäften mitverdient haben. Mehr…

Nov
30.

Wiener Staatsanwalt prüft Betrugsvorwürfe gegen AWD

Abgelegt in Abzocknews

Es ist harter Tobak, den die österreichischen Verbraucherschützer Carsten Maschmeyer vorwerfen. Der Verein für Konsumenteninformation zeigte den AWD-Gründer und 19 Manager des Finanzvertriebs wegen gewerbsmäßigen Betrugs an. Die Wiener Staatsanwaltschaft hat den Fall aufgegriffen. Mehr…

Nov
30.

Dubiose Lotto-Firma zockt Rentner ab

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Die Firma „Lotto 3000“ betreibt ein Glücksspielgeschäft mit zweifelhaften Methoden. Der Verbraucherschutz MV meldet Tausende Opfer der Lotto-Masche im Nordosten. Einer von ihnen ist Otto Harms aus Heiligenhagen. Mehr…

Nov
30.

Enkeltrick-Betrüger immer dreister

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Als das Telefon klingelt und sich ein Mann am anderen Ende als ihr ältester Enkel ausgibt, wird die 80-Jährige nicht gleich misstrauisch. 11 500 Euro fordert der Anrufer, er wolle sich eine Wohnung in Ludwigsburg kaufen. Weil die Heilbronnerin weiß, dass in der Familie von einem Wohnungskauf tatsächlich die Rede war, hebt sie bei der Bank das Geld ab und geht zum vereinbarten Treffpunkt. Mehr…

Nov
30.

Rentner-Abzocke auf Kaffeefahrten: Eine Busfahrt, die ist listig

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Sie suchen Abwechslung – und gehen mit überteuerten Bratpfannen und Magnetfelddecken nach Hause: Senioren werden immer häufiger bei Kaffeefahrten abgezockt, die Behörden sind machtlos. Die Polizei schult nun Beamte, wie sie illegale Fahrten auflösen können – ist aber auf „gewiefte Senioren“ angewiesen. Mehr…

Nov
28.

Keine Handhabe gegen Auf und Ab der Spritpreise

Abgelegt in Abzocknews

Seit Jahren ärgern sich Verbraucher an der Tankstelle über starke Preisbewegungen. Von Abzocke ist oft die Rede. Hoffnungen auf schnelle Besserung werden jetzt vom Bundeskartellamt zerstreut. Mehr…

Nov
22.

Unseriöse Verkäufer zocken Senioren am Telefon ab

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Den Leuten werde ein Probeabo aufgedrängt, das bezahlt werden müsse. Danach wird einfach weitergeliefert. „Wenn nichts bestellt wurde, kann durch Schweigen auch kein Vertrag zustande gekommen sein“, erklärt Elisabeth Feik-Schreiber. Man müsse die Ware nicht zurückschicken, sagt sie. Trotzdem empfiehlt sie eine Rücksendung. Mehr…

Nov
22.

Zu viel Methanol: Warnung vor Wodka der Firma Bärenkrone

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Die Thüringer Verbraucherschutzbehörde warnt vor dem Verzehr von Wodka der Firma Bärenkrone. Die bestehende Verzehrwarnung für die Marke „Excellent Vodka V 24 Original“ wurde auf die Marken „Vodka AntiVirus“ und „Premium Vodka Cosmos“ ausgeweitet. Mehr…

Nov
18.

Jetzt hagelt es Mahnschreiben vom Anwalt für „Lotto 3000“

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Die Spielgemeinschaft „Lotto 3000“ versucht derzeit in Schleswig-Holstein, mit Mahnschreiben Gebühren über angeblich am Telefon abgeschlossene Lotto-Abos einzutreiben. Die von Rechtsanwalt Georg Meyer-Wahl (Heidelberg) unterzeichneten und verschickten Forderungen, die sich auf den angeblichen Vertrag mit „Lotto 3000“ beziehen, müssen laut Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein nicht beglichen werden. Mehr…

Nov
18.

AK warnt vor „Deutsche Zentral Inkasso“: Forderungen keinesfalls einzahlen!

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Mehr als 150 Kärntnerinnen und Kärntner haben sich in den vergangen Tagen bezüglich eines Inkassoschreibens an den AK-Konsumentenschutz gewandt. Grund des Schreibens: Ausstehende Forderungen der Firmen „Webtains GmbH“ oder „IContent GmbH“. „Diese Konsumenten sind in eine sogenannte ,Gratis-Falle‘ getappt“, erklärt die AK und rät: „Betrag nicht einzahlen und mit eingeschriebenem Rücktrittsschreiben antworten!“ Mehr…

Nov
18.

Verkäufer angeschmiert: Gericht stoppt Etikettenschwindel bei Nutella

Abgelegt in Abzocknews

Mit Schokolade fit werden? Dass dies möglich ist, wollte der Hersteller von Nutella vermitteln. Nun ist dieser Etikettenschwindel gerichtlich untersagt. Mehr…

Nov
11.

Abzocke im Namen des Verbraucherschutzes

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Aktuell als Verbraucherberatung Rheinland-Pfalz, aber auch als Verbraucherzentrale Berlin oder Verbraucherschutzzentrale melden sich Mitarbeiter von Call-Centern am Telefon und bieten als Schutz vor unerwünschten Anrufen kostenpflichtige Einträge in Werbesperrlisten an. Mit diesem Eintrag ist man angeblich besser vor unlauterer Telefonwerbung geschützt. Mehr…

Nov
8.

Verbraucherschützer warnen vor Abofalle mit Tankgutschein

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Verbraucherschützer warnen vor einer neuen Abzocke am Telefon. Unbekannte Täter locken am Telefon mit einem Tankgutschein in eine Abofalle. Opfer sollten die Rechnungen jedoch nicht bezahlen, heißt es. Mehr…

Nov
8.

Koalition entschärft Identifizierungspflicht bei Zahlungskarten

Abgelegt in Abzocknews

Die Koalitionsfraktionen von CDU/CSU und FDP haben sich auf Änderungen am umstrittenen Regierungsentwurf zur besseren Geldwäscheprävention verständigt. Laut den heise online vorliegenden Korrekturanträgen soll bei E-Geld-Beträgen bis zu 100 Euro die geplante Identifizierungspflicht für Käufer von Prepaid-Zahlungskarten entfallen. Mehr…

Nov
8.

Informationen für Kunden: Gesetzesnovelle empört Verbraucherschützer

Abgelegt in Abzocknews

Behörden müssen nicht bekanntgeben, wer Gammelfleisch verkauft hat. Daran würde auch die Novelle des Verbraucherinformationsgesetzes nicht ändern. Und die Ämter sollen künftig Anfragen ablehnen können. Das sorgt nach SPIEGEL-Informationen für einigen Ärger. Mehr…

Nov
8.

Gutscheinportale Groupon, Dailydeal & Co.: Viel Schrott und nur wenige Schnäppchen

Abgelegt in Abzocknews

Schnäppchenportale buhlen mit Rabatten um die Gunst der Kunden – doch ihre beste Zeit ist längst vorbei. Statt spannender Ermäßigungen gibt es fast nur noch skurrile Angebote wie Laserbehandlungen oder Nasen-OPs. Mehr…

Nov
4.

Schutz vor falscher Anlageberatung: Viel versprochen, wenig passiert

Abgelegt in Abzocknews

Anleger sollen besser gegen falsche Beratung geschützt werden. Das hatte sich die Bundesregierung vorgenommen – und eine Reihe von Maßnahmen angekündigt. Anlegerschützer ziehen nun eine ernüchternde Zwischenbilanz: bislang habe sich wenig verbessert. Vor allem der Plan, Finanzberater künftig gegen Honorar zu beschäftigen statt auf Provisionsbasis, sei nicht vorangekommen. Mehr…

Nov
2.

Verbraucherschützer: Versteckte Preiserhöhungen bei Waschmittel

Abgelegt in Abzocknews

Die Verbraucherzentrale Hamburg erhebt massive Vorwürfe gegen deutsche Waschmittelhersteller. Die Firmen sollen höhere Preise verlangt haben, ohne die Kunden darüber zu informieren. Mehr…

Nov
2.

ZDF hallo deutschland vom 29.10.11: Kostenfalle Internet (Video)

Auf der Suche nach Schuhen gerät Agnis Struzyna auf die Internetseite outlets.de. Erst als eine Rechnung ins Haus flattert, wird ihr klar: Sie ist in eine so genannte Abo- oder Kostenfalle getappt. Mehr…

Nov
2.

Anwalt setzt Kopierschutz von Electronic Arts mit Spyware gleich

Abgelegt in Abzocknews

Der Verkaufsstart des lange erwarteten Computerspiels „Battlefield 3“ hat für viele Anwender mittlerweile einen bitteren Beigeschmack bekommen: Publisher Electronic Arts (EA) setzt nämlich zwingend die Installation seiner Online-Plattform Origin voraus, deren Endbenutzer-Lizenzvereinbarung (EULA) es ebenso wie die Datenschutz-Richtlinien des Publishers in sich haben. Mehr…

Nov
2.

Zwischenbilanz zu Lebensmittelklarheit.de: Hersteller reagieren auf Druck

Abgelegt in Abzocknews

Erfolg im Kampf gegen den Etikettenschwindel: 100 Tage nach seinem Start verbucht das Verbraucherportal Lebensmittelklarheit.de 3800 Beschwerden über irreführende Verpackungen. Der öffentliche Druck zeigt erste Wirkungen: 27 Hersteller wollen ihre Verpackungen überarbeiten. Mehr…

Okt
27.

WDR Aktuelle Stunde vom 24.10.11: Abzocke mit Unterwäsche-Abo (Video)

Kathrin D. soll ein Abo für Unterwäsche bestellt haben – das behauptet jedenfalls die Firma Provea aus der Schweiz. Kathrin D. behauptet das Gegenteil, wie hunderte weitere vermeintliche Kunden, die im Internet über die neueste Abzock-Masche klagen: Sie sagen, sie haben die Wäsche niemals bestellt, sollen jetzt aber alle zwei Monate mit Strings und BH’s beliefert werden. Mehr…