Aug
29.

Abzocknews zum 29.08.2013

Abgelegt in Abzocknews

Meldungen, für die Sie sich interessieren könnten: Mehr…

Mrz
22.

Abzocknews zum 22.03.2013

Abgelegt in Abzocknews

Meldungen, für die Sie sich interessieren könnten: Mehr…

Mrz
21.

Abzocknews zum 21.03.2012

Abgelegt in Abzocknews

Meldungen, für die Sie sich interessieren könnten: Mehr…

Mrz
9.

Protest beim Zapfenstreich für Christian Wulff: Abgeblasen

Abgelegt in Abzocknews

“Schande, Schande!”: Demonstranten stören mit Rufen und Vuvuzela-Tröten die militärische Zeremonie zur Verabschiedung von Ex-Bundespräsident Wulff. Dass viele Gäste nicht zum Festakt im Schloss Bellevue erscheinen, fällt kaum auf: Offenbar füllen Mitarbeiter des Präsidialamtes die freien Plätze. Mehr…

Mrz
6.

Altbundespräsident: 280.000 Euro für Christian Wulffs Büro und Stab

Abgelegt in Abzocknews

Neben seinem Ehrensold soll Christian Wulff auch Anspruch auf ein Büro mit mehreren Mitarbeitern erheben. Die Kosten von rund 280.000 Euro im Jahr soll das Präsidialamt tragen. Mehr…

Mrz
2.

Affäre um Bundespräsident a.D.: Razzia bei Wulff-Freund David Groenewold

Abgelegt in Abzocknews

In der Affäre um den zurückgetretenen Bundespräsidenten Wulff (52) hat die Staatsanwaltschaft Hannover jetzt Büroräume und Privatwohnung von Wulff-Freund Groenewold (38) im Berliner Stadtteil Grunewald durchsuchen lassen. Mehr…

Mrz
2.

Korruption in Österreich: Kampf gegen Austrias Amigos

Abgelegt in Abzocknews

Österreich hat einen riesigen Urwald: ein Dschungel aus Bestechung, Vorteilsnahme und illegaler Parteienfinanzierung. Ein Untersuchungsausschuss des Wiener Parlaments kämpft sich derzeit durch die Akten. Ein Antikorruptionsgesetz ist unbedingt notwendig – aber die Parlamentarier streiten über zu viele kleine Details. Mehr…

Feb
27.

Verteidigung des Alt-Präsidenten: Geld für Sylt-Urlaube kam von Wulffs Schwiegermutter

Abgelegt in Abzocknews

Die Sylt-Reisen des früheren Bundespräsidenten soll die Mutter von Bettina Wulff finanziert haben – so jedenfalls lautet offenbar die Verteidigung Christian Wulffs. Mehr…

Feb
22.

Wulffs Rücktritt: Der tödliche Vermerk

Abgelegt in Abzocknews

Die Lawine, die Christian Wulff begrub, wurde in einer Talkshow losgetreten: Dort erwähnte Peter Hintze ein Dokument, das die Staatsanwälte interessierte – nun schweigt er. Mehr…

Feb
14.

Bundespräsidenten-Affäre: Staatsdiener gegen Staatschef

Abgelegt in Abzocknews

Kredit vom Freund, Urlaube in Unternehmervillen, Hotel-Sausen auf Sylt: In Deutschlands Amtsstuben wächst die Wut über die Schnäppchenjagd des Präsidenten. Viele Beamte sehen in Wulff kein Vorbild für Unbestechlichkeit, beklagen Ungleichbehandlung durch die Justiz. Ihre Verbände schlagen Alarm. Mehr…

Feb
14.

Neuer Ärger um die Ahlhaus-Villa

Abgelegt in Abzocknews

Das “Hamburger Abendblatt” (Montagsausgabe) berichtet, dass die Staatsanwaltschaft gegen den heutigen Bürgerschaftsabgeordneten ein Ermittlungsverfahren eingeleitet habe. Der Vorwurf laute auf Vorteilsnahme: Ahlhaus soll beim Kauf der Immobilie die übliche Makler-Courtage erlassen worden sein. Mehr…

Feb
14.

Wulff-Freund Groenewold bekam Millionenbürgschaften aus Niedersachsen

Abgelegt in Abzocknews

Die Verbindung zwischen Bundespräsident Christian Wulff und dem Filmproduzenten David Groenewold ist enger als bislang gedacht: Groenewold bekam vom Land Niedersachsen eine Bürgschaft. Sollte diese Bürgschaft im Zusammenhang mit dem von Groenewold finanzierten Sylt-Urlaub Wulffs stehen wird es heikel für den Bundespräsidenten. Mehr…

Feb
6.

Ministerpräsident: Kurt Beck ließ sich Flug von Partymanager bezahlen

Abgelegt in Abzocknews

Nach Wulff-Intimius Glaeseker hat sich auch der rheinland-pfälzische Ministerpräsident Beck von Partymanager Schmidt etwas bezahlen lassen: einen Flug von Berlin nach Hamburg. Mehr…

Feb
6.

Wulff-Anwalt lässt Berichterstattung verbieten

Abgelegt in Abzocknews

Bettina Wulff hat die Berichterstattung über die angeblich kostenlose Nutzung eines Privatwagens gerichtlich stoppen lassen. Das Kölner Landgericht erließ nach Angaben von Wulffs Anwalt eine einstweilige Verfügung gegen die «Berliner Zeitung» und die «Frankfurter Rundschau». Mehr…

Feb
6.

Vorwurf der Vorteilsnahme: Staatsanwaltschaft prüft Audi-Auslieferung an die Wulffs

Abgelegt in Abzocknews

Erst Mitte 2012 sollte Bettina Wulffs neuer Audi Q3 ausgeliefert werden. Einem Pressebericht zufolge soll die Frau des Bundespräsidenten schon im Sommer einen Q3 gefahren haben – und das angeblich einige Monate lang kostenlos. Wulffs Anwalt weist die Vorwürfe der Staatsanwaltschaft zurück. Mehr…

Feb
6.

Affären von Christian Wulff: “Bobbygate” wird Fall für Staatsanwältin

Abgelegt in Abzocknews

Das Gratis-Bobbycar stand zunächst für ein Abflachen der Affäre um Christian Wulff und für mediale Hysterie. Doch jetzt beschäftigt das Gerät die Justiz. Und der Präsident zeigt, dass er selbst in den kleinsten Dingen nicht ganz korrekt ist. Mehr…

Feb
1.

Bericht des Magazins “Stern”: Präsidialamt soll seit 2010 von Glaeseker-Reisen wissen

Abgelegt in Abzocknews

Die Ermittlungen gegen seinen Ex-Sprecher Olaf Glaeseker setzen zunehmend auch Bundespräsident Christian Wulff selbst unter Druck. Laut einem Bericht des Magazins “Stern” wusste das Bundespräsidialamt bereits seit etlichen Monaten von den umstrittenen Reisen Glaesekers. Mehr…

Feb
1.

Der Fall Wulff und die Gesetze: Ein Ministerpräsident ist gleicher als andere

Abgelegt in Abzocknews

Vor dem Gesetz sind nicht alle gleich. Denn jeder Beamte mit Wulffs Sündenkonto wäre schon gefeuert. Über zweierlei Recht und eine paar Tüten Bonbons. Mehr…

Jan
20.

Kreditaffäre: Keine Ermittlungen gegen BW-Bank wegen Wulff-Kredit

Abgelegt in Abzocknews

Der günstige Kredit an den Bundespräsidenten bleibt für das Geldinstitut ohne Folgen. Die Staatsanwaltschaft verzichtet auf Ermittlungen gegen Verantwortliche der Bank. Mehr…

Jan
17.

Oktoberfest-Besuch 2008: Filmproduzent bezahlte Luxus-Upgrade für Wulff

Abgelegt in Abzocknews

Hotelzimmer, Autorenhonorare und noch mehr Reisen mit Freunden: In der Debatte um Christian Wulff tauchen neue Details auf. Doch richtig gefährlich könnte dem Präsidenten ein Staatsrechtler aus Speyer werden. Mehr…

Jan
4.

Ehemaliger Wulff-Sprecher: Staatsanwaltschaft prüft Anfangsverdacht gegen Glaeseker

Abgelegt in Abzocknews

Die angeblichen Gratisurlaube des früheren Sprechers von Bundespräsident Christian Wulff bei einem Unternehmer werden nun möglicherweise zum Fall für die Justiz. Die Staatsanwaltschaft prüft derzeit die Vorwürfe. Mehr…

Dez
12.

Duisburger Oberbürgermeister: Sauerland steht unter Korruptionsverdacht

Abgelegt in Abzocknews

Der Duisburger Oberbürgermeister Adolf Sauerland, der durch seinen Umgang mit der Loveparade-Katastrophe in Verruf geraten war, steht unter Korruptionsverdacht. Die Wuppertaler Staatsanwaltschaft ermittelt im Zusammenhang mit Wahlkampfspenden gegen den CDU-Politiker. Mehr…

Dez
5.

Korruption in Brasilien: Sechster Ministerrücktritt in sechs Monaten

Abgelegt in Abzocknews

Die Rücktrittsserie in der brasilianischen Regierung reißt nicht ab. Als sechstes Kabinettsmitglied innerhalb eines halben Jahres nahm der Arbeitsminister seinen Hut. Auch er hat mit Korruptionsvorwürfen zu kämpfen. Mehr…

Nov
11.

Ex-Staatssekretär in Augsburg verurteilt: Pfahls muss viereinhalb Jahre ins Gefängnis

Abgelegt in Abzocknews

“Geiz ist eben nicht nur geil, sondern auch strafbar”: Für das Landgericht Augsburg steht fest, dass der ehemalige Verteidigungsstaatssekretär Ludwig-Holger Pfahls ein Millionenvermögen systematisch vor Justiz und Fiskus verheimlicht hat. Wegen betrügerischen Bankrotts und Betrugs muss er nun für viereinhalb Jahre ins Gefängnis. Auch seine Frau und sein Komplize Dieter Holzer sind zu Haftstrafen verurteilt worden. Mehr…

Jun
8.

Eine Reihe von Skandalen

Abgelegt in Abzocknews

Vor dem Kika-Fall hatten bereits Mitarbeiter anderer öffentlich-rechtlicher Sender für ähnliche Skandale gesorgt. Erst vor wenigen Tagen eröffnete das Hamburger Landgericht das Hauptverfahren gegen die ehemalige NDR-Fernsehspielchefin Doris Heinze. Die Staatsanwaltschaft wirft ihr Betrug, Bestechlichkeit und Untreue vor. Mehr…

Jun
6.

Ki.Ka-Prozess: Angeklagter gesteht Millionenbetrug

Abgelegt in Abzocknews

Vor dem Erfurter Landgericht hat der Prozess um den Millionenbetrug beim Kinderkanal Ki.Ka begonnen. Angeklagt ist ein 43-jähriger ehemaliger Herstellungsleiter, dem die Staatsanwaltschaft Bestechlichkeit und Untreue in 48 besonders schweren Fällen vorwirft. Mehr…

Mai
28.

Finanzbetrug beim Kinderkanal: Im Geflecht der Konten und Kontore

Abgelegt in Abzocknews

Zunächst ging es nur um Marco K., den ehemaligen Produktionsleiter und Vizechef von Kika. Doch längst schon ermittelt das LKA in weiteren Korruptionsfällen. Die Beziehungskette, die sich aus ihnen ergibt, reicht bis in den MDR. Mehr…

Apr
5.

Kika-Betrug: Privatwohnungen und Firmen durchsucht

Abgelegt in Abzocknews

Das Landeskriminalamt durchsucht am heutigen Dienstag sieben Privatwohnungen und acht Firmen in Thüringen, Berlin und Baden-Württemberg. Grund ist das bestehende Kika-Ver-fahren wegen Bestechung und Vorteilsnahme – ein Mitarbeiter, der seit Dezember 2010 in Untersuchungshaft sitzt, soll die Bezahlung von Scheinrechnungen veranlasst und im Gegen-zug Leistungen in beträchtlicher Höhe bekommen haben. Mehr…

Jan
24.

Verdacht der Vorteilsnahme: Staatsanwalt ermittelt gegen Brandenburger Bildungsminister

Abgelegt in Abzocknews

Für seinen Skiurlaub verschaffte sich Brandenburgs Bildungsminister Rupprecht als angeblich-en Testwagen einen luxuriösen BMW – kostenlos. Der Staatsanwaltschaft Neuruppin zufolge meldete der SPD-Politiker die private Nutzung des Fahrzeugs nicht an. Jetzt laufen die Ermitt-lungen. Mehr…

Nov
10.

Ex-Uniklinik-Mitarbeiter wegen Betrugs vor Gericht

Abgelegt in Abzocknews

Wegen Betrugs, Bestechlichkeit und Vorteilsannahme muss sich seit Donnerstag ein Ex-Mitarbeiter des Uniklinikums Schleswig-Holsteins vor dem Kieler Landgericht verantworten. Die Anklage wirft dem ehemaligen Leiter des International Departments vor, bei der Akquise und Betreuung ausländischer Patienten von Januar 2005 bis September 2007 in die eigene Tasche gewirtschaftet zu haben. Mehr…