Mai
28.

Staatsanwaltschaft prüft Strafverfahren gegen Thomas Madl wegen Betrugs

Abgelegt in Abzocknews

Die Staatsanwaltschaft Halle prüft derzeit die Einleitung eines Strafverfahrens gegen den Löbejüner Landtagsabgeordneten Thomas Madl (CDU). Dem Abgeordneten wird Betrug und Untreue vorgeworfen. Oberstaatsanwältin Heike Geyer teilte am Dienstag auf ddp-Anfrage mit: «Die Tendenz besteht, dass wir ein Verfahren gegen Madl eröffnen werden». Mehr…

Mai
19.

Ärztepräsident wirft Politik Lügen vor

Abgelegt in Abzocknews

Täuscht die Politik die Öffentlichkeit bewusst über den Zustand des Gesundheitswesens? Diesen Vorwurf hat Ärztepräsident Jörg-Dietrich Hoppe zum Auftakt des 112. Deutschen Ärztetags erhoben. „Die Öffentlichkeit ist lange genug geblendet worden“, erklärte er in Mainz. Mehr…

Mai
19.

Umfrage zur KiPo-Internetsperre: Traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast

Abgelegt in Abzocknews

Januar 2008 wurde die Kinderhilfe offiziell vom Deutschen Spendenrat ausgeschlossen. „In ihrer Stellungnahme und der Anhörung hat die Deutsche Kinderhilfe die gegen sie erhobenen Vorwürfe, mehrere Bestandteile der Selbstverpflichtungserklärung nicht erfüllt zu haben, nicht ausräumen können. Vielmehr haben Erkenntnisse über die tatsächlichen Strukturen und Aktivitäten des Vereins die Einschätzung über ihn bekräftigt. Mehr…

Mai
19.

Schwere Vorwürfe gegen Pflegeheim der Diakonie

Abgelegt in Abzocknews

Drei ehemalige Pflegekräfte des Stephanusheims mit 145 Betten haben mit ihren schriftlich niedergelegten Vorwürfen starke Erschütterungen bewirkt, die auch noch in München zu spüren waren: Drei sterbenskranken Menschen soll die ärztliche Hilfe verweigert worden sein, obendrein gab es für andere Senioren angeblich Schläge. Mehr…

Mai
19.

Netto-Beschäftigte prangern Ausbeutung an

Abgelegt in Abzocknews

Dutzende Überstunden, Testkäufe, reingelegte Kassiererinnen – „was bei Lidl abgegangen ist, war Kindergeburtstag im Vergleich dazu, was bei Netto abgeht“, klagen Filialleiter des Lebensmittel-Discounters. Der Konzern weist die Vorwürfe zurück: Man bewege sich im branchenüblichen Rahmen. Mehr…

Mai
19.

„Kinderpornos“ auf Handys: Dumm, aber nicht strafbar

Abgelegt in Abzocknews

In den USA verfolgen Staatsanwälte Teenies, weil sie anzügliche Selbstporträts per Handy verschickt haben. Vorwurf: Verbreitung von Kinderpornografie. Mehr…

Mai
14.

Wettbewerbszentrale wirft Banken unrealistische Versprechen vor

Abgelegt in Abzocknews

„Hundertprozentige Sicherheit“, „ohne Risiko!“: Einige Banken ködern Kunden mit besonders blumigen Versprechen. Die Wettbewerbszentrale wirft ihnen nun Irreführung vor – und hat einige Institute abgemahnt. Mehr…

Mai
11.

Pirate-Bay-Verantwortliche werfen Richter Befangenheit vor

Abgelegt in Abzocknews

Die vier Verantwortlichen des schwedischen Torrent-Trackers The Pirate Bay stützen die angekündigte Berufung gegen ihre Verurteilung unter anderem auf Vorwürfe der Parteilichkeit des Richters Tomas Norström. Das schwedische Magazin Ny Teknik berichtet, das gehe aus den vier beim Berufungsgericht Svea hovrätt getrennt eingereichten Einsprüchen hervor. Mehr…

Mai
11.

Zypries wirft Google Urheberrechtsverstöße im großen Stil vor

Abgelegt in Abzocknews

Bundesjustizministerin Brigitte Zypries hat Google als eine der großen Gefahren für das Urheberrecht im Internetzeitalter ausgemacht. Bei der Eröffnung einer internationalen Konferenz zur Zukunft des Urheberrechts in Berlin warf sie dem Suchmaschinenprimus vor, im Rahmen seines umkämpften US-Angebots „Book Search“ Bücher ohne Einwilligung der Rechteinhaber „im großen Stil“ eingescannt und online gestellt zu haben. Mehr…

Mai
4.

Datenschützer prüfen Vorwürfe gegen Kabel Deutschland

Abgelegt in Abzocknews

Die Vorwürfe gegen den Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland (KDG), in der Akquise sorglos mit Kundendaten umgegangen zu sein, beschäftigen das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht. „Wir überprüfen den Fall“, bestätigte der Chef des Landesamts, Günther Dorn, am heutigen Montag der dpa. Mehr…

Apr
27.

„Mobbing-Vorstand“ der Telekom Austria geht

Abgelegt in Abzocknews

Der stellvertretende Festnetz-Chef der Telekom Austria (TA), Gernot Schieszler, verlässt den Konzern zum 30. Juni. Einer breiten Öffentlichkeit war der Manager erst im Februar diesen Jahres bekannt geworden, als von ihm gegenüber Finanzanalysten getätigte Aussagen dem Unternehmen den Vorwurf gezielten Mobbings unerwünschten Personals eingebracht hatten. Mehr…

Apr
27.

Buchhandel wirft Politikern Versagen beim Urheberrechtsschutz vor

Abgelegt in Abzocknews

Alexander Skipis, Geschäftsführer des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, hat Bundesjustizministerin Brigitte Zypries Untätigkeit bei der Durchsetzung der Rechte an immateriellen Gütern vorgeworfen. Mehr…

Apr
22.

Datenschützer Schaar: „Wir sind auf dem Weg zum gläsernen Bürger“

Abgelegt in Abzocknews

Lidl, Bahn und Telekom: Ein Datenskandal jagt den nächsten – und niemand fühlt sich verantwortlich? Der oberste Datenschützer Schaar hat der Politik Zögerlichkeit im Kampf gegen Datenmissbrauch vorgeworfen – die Koalition sei unter dem Druck von Wirtschaftslobbyisten eingeknickt. Mehr…

Apr
22.

Ärztezentrum wird Betrug vorgeworfen

Abgelegt in Abzocknews

Das erst im Februar eröffnete Ärztezentrum Atriomed am Rosenthaler Platz in Mitte steht unter dem Verdacht des Abrechnungsbetruges. Nach Tagesspiegel-Informationen wirft die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Berlin dem Zentrum vor, für drei der dort tätigen Mediziner Behandlungen unter einer falschen Arztnummer abgerechnet zu haben. Mehr…

Apr
19.

Erste Niederlage der Kieler und neue Vorwürfe

Abgelegt in Abzocknews

Nach der ersten Saisonniederlage in der Bundesliga muss der THW Kiel die Meisterschaftsfeier vertagen. Am Mittwoch aber schon kann das Team von Trainer Alfred Gislason den 15. Titel im Heimspiel gegen die HSG Wetzlar einheimsen. Doch neue Manipulationsvorwürfe belasten den Handball-Rekordmeister erheblich. Mehr…

Apr
15.

Zensur-Vorwurf gegen Amazon

Abgelegt in Abzocknews

Wer über Ostern homosexuelle Literatur bei Amazon bestellen wollte, hatte womöglich Schwierigkeiten, sie zu finden. Das Unternehmen sprach danach von einer «Panne», erregte schwule und lesbische Autoren witterten dahinter indes mehr. Mehr…

Apr
13.

Wikileaks.de: Denic wehrt sich gegen Sperr-Vorwurf

Abgelegt in Abzocknews

Die Registrierungsstelle für .de-Domains, die in Frankfurt ansässige Denic, wehrt sich gegen Vorwürfe der Betreiber der deutschen Ausgabe des Wikileaks-Projekts, wonach wikileaks.de am 9. April „ohne Vorwarnung durch die deutsche Registrierungsstelle Denic gesperrt“ worden sei. Mehr…

Apr
8.

Bericht: Datenschützer wirft Bahn Gesetzesverstöße vor

Abgelegt in Abzocknews

Die Deutsche Bahn hat nach Ansicht des Berliner Datenschutzbeauftragten Alexander Dix bei der Ausspähung der eigenen Mitarbeiter gegen Gesetze verstoßen. Das gehe aus dem vorläufigen Abschlussbericht zu dem Datenskandal hervor, der der Süddeutschen Zeitung nach eigenen Angaben vorliegt. Mehr…

Apr
8.

Microsoft für Absprache mit Händler bestraft

Abgelegt in Abzocknews

Gespräche mit einem Einzelhändler kommen Microsoft Deutschland nun teuer zu stehen. Obwohl das Unternehmen die Vorwürfe für nicht gerechtfertigt hält, akzeptierte es das vom Kartellamt verhängte Bußgeld. Mehr…

Apr
5.

Immer neue Zeugen belasten THW Kiel

Abgelegt in Abzocknews

Der THW Kiel, eines der weltbesten Teams im Profi-Handball, kommt nicht zur Ruhe. Ein Nachrichtenmagazin präsentiert zum Vorwurf der Schiedsrichter-Bestechung einen neuen Zeugen. Auch vereinsintern geht der Streit weiter. Mehr…

Apr
4.

Vorwürfe gegen Ingo Wolf

Abgelegt in Abzocknews

Schwere Vorwürfe hat die SPD im Landtag gegen Innenminister Ingo Wolf (FDP) erhoben. Der Minister soll sein Privathaus mit Landesgeldern sicherheitstechnisch aufgerüstet haben. Außerdem fahre er einen weit über Standard gesicherten Dienstwagen. Mehr…

Apr
4.

Skype kritisiert T-Mobile scharf wegen iPhone-Blockade

Abgelegt in Abzocknews

Skype wirft der Deutschen Telekom vor, durch die Sperrung des Skype-Zugangs für Apples iPhone in UMTS/HSDPA-Mobilfunknetzen von T-Mobile den Wettbewerb zu behindern. Mehr…

Apr
4.

Versicherer werfen Helios-Kliniken „Abzocke“ vor

Abgelegt in Abzocknews

Sie sind die versteckten Schönheiten des Berliner Krankenhaus-Konzerns Helios: Zimmer mit dunklen Parkettfußböden, weinroten Wänden und einer gut bestückten Minibar. Auch in Berlin-Buch und Zehlendorf betreibt eine Helios-Tochter luxuriöse Kliniken für Privatpatienten. Mehr…

Mrz
25.

Staatsanwälte klagen Unternehmer Lars Windhorst an

Abgelegt in Abzocknews

In den neunziger Jahren galt Lars Windhorst als Wirtschaftswunderknabe, ließ sich an der Seite von Helmut Kohl ablichten – seither ist dem Unternehmer nicht mehr viel geglückt. Jetzt wirft die Staatsanwaltschaft Berlin ihm Untreue und Betrug vor. Mehr…

Mrz
25.

TomTom verklagt Microsoft

Abgelegt in Abzocknews

Der Navi-Hersteller TomTom hat eine Gegenklage wegen Patentverletzung gegen Microsoft eingereicht, berichten US-Medien und -Nachrichtenagenturen. TomTom wirft dem Software-Riesen vor, in seinem Programm Streets and Trips vier TomTom-Patente zu verletzen. Mehr…

Mrz
25.

Zumwinkel steht in Telekom-Affäre am Pranger

Abgelegt in Abzocknews

Der frühere Innenminister Baum – heute als Anwalt tätig – erhebt einen schweren Vorwurf gegen Klaus Zumwinkel: Dieser sei als damaliger Telekom-Aufsichtsratschef «treibende Kraft» in der Spitzelaffäre gewesen. Mehr…

Mrz
18.

WestLB: Viele Vorwürfe, keine Lösung

Abgelegt in Abzocknews

Wer trägt die Schuld daran, dass die angeschlagene WestLB nicht wieder auf die Beine kommt? Im Landtag wurden am Mittwoch (18.03.09) viele Schuldige ausgemacht: der CDU-Finanzminister in NRW, der SPD-Finanzminister in Berlin und nicht zuletzt Brüssel. Mehr…

Mrz
14.

Ratzinger publizierte Text in rechtsextremem Verlag

Abgelegt in Abzocknews

Der Vatikan kommt nicht aus der Kritik. Kurz nachdem der Papst sich in einem Brief an die Piusbrüder gewandt hat, gibt es jetzt neue Vorwürfe gegen ihn. Noch als Kardinal soll Joseph Ratzinger einen Beitrag im rechtsextremen österreichischen Aula-Verlag veröffentlicht haben. Mehr…

Mrz
5.

Bahn soll Ermittlungen behindert haben

Abgelegt in Abzocknews

Verkehrspolitiker haben Bahnchef Mehdorn mit neuen Vorwürfen konfrontiert: Sie hätten zuverlässige Informationen, dass in der Datenaffäre Akten vernichtet wurden. Die Sonderermittler fühlen sich in ihrer Arbeit behindert. Mehr…

Feb
24.

Mobbing-Vorwürfe gegen Telekom Austria

Abgelegt in Abzocknews

Der Telekom Austria Konzern (TA) sieht sich vor der morgigen Bekanntgabe der Jahreszahlen für 2008 dem Vorwurf gezielten Mobbings unerwünschter Mitarbeiter ausgesetzt. Anlass sind Aussagen eines hochrangigen TA-Managers gegenüber Finanzanalysten. Mehr…