Schlagwort-Archive: Vorwurf


Solarkompetenzzentrum Erfurt: Strafbefehle gegen Geschäftsführer

Das Amtsgericht Erfurt hat im Zusammenhang mit der Insolvenz des Solarkompetenzzentrums in Erfurt Strafbefehle verhängt. Das sagte Hannes Grünseisen von der Staatsanwaltschaft Erfurt dem MDR THÜRINGEN. Den beiden Geschäftsführern des Betreiberunternehmens Bildungswerk für berufsbezogene Aus- und Weiterbildung Thüringen gGmbH werde Insolvenzverschleppung vorgeworfen. Solarkompetenzzentrum Erfurt: Strafbefehle gegen Geschäftsführer weiterlesen

Prozess um Online-Betrug: 480 Zeugen müssen antanzen

Massenhaft soll der 37-jährige Angeklagte mit Internet-Handel Geld für Autoteile und -zubehör per Vorkasse kassiert, die Ware aber nie geliefert haben. Gemessen an der Zahl der 480 angeklagten Betrugsfälle Fälle ist die Schadenssumme mit 54 000 Euro relativ gering. der prozessuale Aufwand dafür aber umso größer. Denn der Angeklagte schweigt zu den Vorwürfen. Prozess um Online-Betrug: 480 Zeugen müssen antanzen weiterlesen