Spam-Warnung: Lux Imperial Casino (Update)




Via Spam-Mail erhalten Sie einen Hinweis von Jan Heinrich, dem Promotion Manager des Lux Imperial Casino, dass ein Betrag von 305,50 Euro von Ihrer Kreditkarte abgebucht wurde:

Die E-Mail im Original:

Sehr geehrter service@xxxxxxs.de,

Ihre Einzahlung #48563015 bei LuxImperial IC wurde erfolgreich ausgeführt.

Ihrem Spielkonto wurden EUR 350.5 gutgeschrieben. Sollten Sie mit der Kreditkarte

bezahlt haben, finden Sie diese Zahlung im Kontoauszug unter ‚0673 LUXIMPERIAL CY‘

Der Auszug kann von unserer Webseite heruntergeladen werden:

http://www.luximperial.com/profile/banking/48563015/rechnung.exe

Wir bedanken uns sehr, daß Sie bei unserem Casino gespielt haben.

Jan Heinrich

Promotions Manager

LuxImperial Casino

Hier leben Sie Luxus!

————————————-

Haben Sie Ihr Passwort vergessen? Kontakt: support.gr@luximperial.ws

Für AGBs: http://www.luximperial.com/en/promotions/general-terms-conditions.html

E-Mail: support@luximperial.ws

Lux Imperial Casino

P.O. Box 3422

Makati Central Post Office 1274

Makati City 18731, Manila, Philippines

Der in der Mail angegebene Link verweist gut sichtbar auf die Datei Rechnung.exe, also eine ausführende Datei. Finger weg und löschen, bevor Sie sich etwas einfangen.

Update vom 27.02.2008:

In einer Pressemitteilung von bydata AG Panda Security Deutschland wird beschrieben, dass es sich um einen Banker-Trojaner handelt, der gezielt nach Schwachstellen auf Ihrem PC sucht, um vertrauliche Daten rund um das Onlinebanking zu sammeln.

Bitte beachten Sie, dass dieser Trojaner wahrscheinlich auch mit einer Spam-Mail des Intimsalon Das-Sex.de verbreitet wird (Nochmals Danke an Familie R. für diesen Hinweis).


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren: