Feb
21.

Neuausrichtung – Eventus Lernsysteme GmbH will jetzt nicht mehr abzocken

_____________________________________________________________________________

_____________________________________________________________________________

Wie mich die Eventus Lernsysteme GmbH via Twitter unbedingt wissen lassen wollte, möchte man sich jetzt neu ausrichten und stellt nun das Geschäftsmodell Abofalle ein. In einer hauseigenen Pressemitteilung werden dann auch gleich eine Vielzahl von Gründen aufgezeigt, weshalb man sich zu diesem Schritt genötigt fühlt (sehr lesenswert und ein Paradebeispiel für „Abzocker-Rhetorik“ oder kurz, das Pippi Langstrumpf-Syndrom). Ich hingegen denke, es gibt da ganz andere Gründe die den jetzigen Rückzug begründen, denn:

  1. Ist es den Herren Christian Wagner, Christof Michael und Darko Vipic seit zig Jahren sch…egal, dass es öffentlichen Widerstand gegen ihre gewerbsmäßige Abzocke gibt.
  2. Hat man sich im November 2010 gegenüber SternTV, zwar belustigend doch im Kern schlicht feige, verleumdet und vom allerfeinsten selbst vorgeführt.
  3. Seit Januar 2011 wird das Geschäftsmodell der Eventus Lernsysteme GmbH (zuvor Cybertainment GmbH, New Content GmbH, ProCode Marketing GmbH, Hama Media GmbH) strafrechtlich relevant als gewerbsmäßiger Betrug eingestuft.

Liebes Team der Eventus Lernsysteme GmbH, es ist euch doch hoffentlich klar, dass mit einer einfachen „Neuausrichtung“ keine gute Reputation einhergehen kann? Was passiert mit den zu Unrecht vereinnahmten, oder treffender, abgezockten Geldern? Werden diese etwa in die Viwa Invest GmbH und 5×2.de gesteckt oder sind schon neue „seriöse Geschäftsmodelle“ aus den, nochmals, zu Unrecht vereinnahmten Geldern geplant?  

Entschuldigungen an tausende von Betroffenen sind eher angebracht (nebst Rückzahlungen), doch das „Gras drüber wachsen lassen“ scheint wohl eine grundlegende Charakteristika bei der Generation-Abzocke zu sein, denn „Kollegen“ maches es ja auch nicht anders. Da werden aus den durch (u. a.) Abofallen vereinnahmten Geldern von selbsternannten Wunderkindern ohne Teufelspakt (wieder so ein „Pipi Langstrumpf-Syndrom“zuzüglich EU-Subventionen mal eben Call-Center errichtet oder Wiener Schlawiner investieren kräftig in Browsergames.

Nun gut, wenn es nach mir geht, kann ja jeder machen, was er möchte, doch beschwert euch nicht bei Gegenwind, denn es gibt sehr viele Menschen, die wissen, „was Ihr nicht nur letzten Sommer getan habt“, und da Abzocker selbst nicht dazu in der Lage sind, zu ihren „Taten“ zu stehen, halte ich es nur für plausibel und legitim, wenn man diese ab und an daran erinnert – ergo ist jegliche durchaus angebrachte Kritik schlicht und ergreifend hausgemacht.

Mehr zu: , , , , , , , , , , ,

Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren:

_____________________________________________________________________________

_____________________________________________________________________________

Weiterführende Informationen, Hintergründe, Materialien, Rubriken und Verweise:

Zu den neuesten Meldungen, den aktuellen Warnungen, letzte Beiträge und Recherchen, neue Termine und Ereignisse, Videos in der Abzockvideothek, diversen Specials, den Fundstücken, zum Anwaltsverzeichnis, meinen Leseempfehlungen, eine Ausweichseite, wie man sich gegen Abzocke zur Wehr setzen kann und wie Sie Abzocknews.de unterstützen können.

Weiterführende Informationen zu den Schwerpunkten von Abzocknews.de finden Sie auch in den frei einsehbaren Meldungen und Mitteilungen sowie Foren auf Abzocktalk.de - nebst den kostenpflichtigen Bereichen mit jeweils ausgewiesenen Inhalten und Leistungen. Gerne stehe ich Ihnen auch mit themspezifischem Fachwissen und Hintergrundmaterial zur Verfügung.

Hier können Sie Abzocknews.de zu Ihrer Startseite machen oder mir Hinweise auf fehlende Schlagzeilen schicken, mit mir Kontakt aufnehmen wenn Sie abgezockt wurden und natürlich wenn Sie Fragen, Anregungen, Lob oder Kritik los werden möchten. Bitte beachten Sie, dass Anfragen nach etwaigen Rechtsberatungen nicht beantwortet werden (dürfen)!

_____________________________________________________________________________


_____________________________________________________________________________