Videokameras: Burger King untersucht interne Bespitzelungen




Neue Vorwürfe gegen Burger King: In Fast-Food-Restaurants haben Vorgesetzte ihre Mitarbeiter systematisch per Video überwacht. Kritischen Beschäftigten ist laut der Gewerkschaft NGG fristlos gekündigt worden. Die NGG droht mit einer Anzeige. Das Unternehmen kündigt daraufhin interne Prüfungen an.

Quelle: Welt.de / Zum Artikel


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren: