Schwere Baumängel am Kanzleramt




Peinlicher Pfusch: Sieben Jahre nach der Einweihung sind am Berliner Kanzleramt gravierende Baumängel aufgetreten. Vor allem bei der Dachverglasung wurde geschlampt. Die Reparaturarbeiten werden monatelang dauern, die Kanzlerin muss Teile ihres Büros räumen.

Quelle: Welt.de / Zum Artikel


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren: