Carpo stellt DSL- und VoIP-Vermarktung ein




Beim anhaltenden Preiskampf im DSL-Markt können kleinere Wettbewerber offenbar nicht mehr mithalten. Der Provider Carpo teilte am heutigen Sonntag mit, dass er die Vermarktung von DSL- und VoIP-Anschlüssen mit sofortiger Wirkung einstellt. Das ist allerdings nur der Auftakt zum kompletten Ausstieg des Unternehmens aus diesem Marktsegment.

Quelle: Heise.de / Zum Artikel


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren: