Sicherheitslücke: Hacker knacken Daten von iPad-Nutzern in den USA




Hacker haben in den USA die Daten von 114.000 Nutzern des neuen Tablet-PCs iPad von Apple abgegriffen. Unter den Opfern seien zahlreiche Prominente wie der New Yorker Bürgermeister Michael Bloomberg gewesen, berichtete der Branchendienst Valleywag. Betroffen waren demnach Nutzer der iPad-Version, die über ein Modem für den Internetzugang über das Mobilfunknetz verfügten und einen Vertrag beim Telekomriesen AT&T haben.

Quelle: Welt.de / Zum Artikel


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren: