Finanzprobleme: 23 deutschen Krankenkassen droht die Insolvenz




Die Finanznot unter den knapp 160 gesetzlichen Krankenkassen ist offenbar größer als bis-lang angenommen. Der Spitzenverband der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) stufte in einem internen Rating insgesamt 23 Kassen als „gefährdet“ ein, darunter allein 20 Betriebskrankenkassen (BKK), wie der „Focus“ berichtete. Für 46 Versicherer gilt demnach die Warn-Bewertung „zu beobachten“. Bei weiteren 54 Anbietern gilt die Lage dem Bericht zufolge derzeit als „unbedenklich“. 34 erreichten die Best-Wertung „leistungsfähig“.

Quelle: Welt.de / Zum Artikel


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren: