Richter verhandeln häufig Internet-Betrug




Die Fälle, in denen Jugendliche und Heranwachsende vor Gericht stehen, sind rückläufig. Schwerpunkt der Arbeit der sechs Richter sind Diebstähle und Körperverletzung, gefolgt von Familienangelegenheiten. Bei Betrügereien spielt das Internet eine immer größere Rolle, sagte Dr. Peter Wolff, Direktor des Amtsgerichtes.

Quelle: Moz.de / Zum Artikel


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren:

Reaktion(en) zu “Richter verhandeln häufig Internet-Betrug”