Loveparade: Veranstalter stellt Videomaterial ins Internet




Der Loveparade-Veranstalter Lopavent bezieht Stellung zum Unglück in Duisburg. Auf den Videos, die Lopavent im Internet veröffentlich hat, wird die Polizei als Ursache für die Katastrophe dargestellt.

Quelle: Focus.de / Zum Artikel


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren: