Teure Pillen: Ärzte und die Pharmalobby




Wenn es um die Vermarktung ihrer Produkte geht, überlässt die Pharmaindustrie nichts dem Zufall. 16.000 Vertreter schicken die Firmen in die Arztpraxen, pro Jahr sind das 25 Millionen Besuche und Kosten von rund 2,5 Milliarden Euro.

Quelle: Faz.net / Zum Artikel


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren: