Prüfung im Betrugsfall beim Kinderkanal gefordert




Öffentlich-rechtlicher Rundfunk bekommt Gebührengeld und hat daher Aufsichtsgremien. Die des MDR sprachen am Montag mit dem Intendanten über den Betrug beim Kinderkanal.

Quelle: Thueringer-Allgemeine.de / Zum Artikel


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren:

Reaktion(en) zu “Prüfung im Betrugsfall beim Kinderkanal gefordert”