Vermeintlicher iTunes-Gutschein enthält Schadsoftware




Seit einigen Tagen sind E-Mails im Umlauf, die als Absender den Namen „iTunes Store“ tragen und vorgeben, einen 50-Dollar-Geschenkgutschein für den Einkauf in Apples digitalem Laden zu enthalten. In einer angehängten ZIP-Datei soll der Gutscheincode zum Einlösen stecken, stattdessen verbirgt sich darin ein auf Windows-Systeme ausgelegter Trojaner.

Quelle: Heise.de / Zum Artikel


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren: