Russland will Euroländer mit 20 Milliarden Dollar aufpäppeln




Die angeschlagenen Länder der Eurozone können auf finanzielle Hilfe aus Russland hoffen: Moskau will bis zu 20 Milliarden Dollar über den IWF bereitstellen. Bedingung ist, dass die Länder am Rettungsfonds mit einer Schlagkraft von einer Billion Euro festhalten.

Quelle: Stern.de / Zum Artikel


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren: