Herforder Fall, Wiener Ermittlungen




Von Herford aus wurde deutschlandweit Geld für Internet-Abofallen eingetrieben. Gleichzeitig gibt es Verbindungen zu der illegalen Film-Plattform kino.to, deren Betreiber gerade verurteilt wurde.

Quelle: nw-news.de / Zum Artikel

Via: inside-megadownloads.blogspot.com / Zum Artikel


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren:

3 Gedanken zu „Herforder Fall, Wiener Ermittlungen“