Websperren-Urteil wegen Kino.to: Österreichisches Urteil macht Provider ratlos




Nach der Vorlageentscheidung des EuGH in der Sache kino.to hat nun der österreichische Oberste Gerichtshof (OGH) über die ursprüngliche Klage endgültig entschieden.

Quelle und vollständiger Bericht: heise.de

Dazu interessant:


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren: