Google: Blogger protestieren gegen Löschkampagne




Peinliche Panne: Google hat einige Musikblogs wegen angeblichen Urheberrechts-Verstößen gelöscht. Einige Betreiber sind empört: Sie hätten nur von Künstlern eingesandtes Material veröffentlicht, nie Raubkopien.

Quelle: Spiegel.de / Zum Artikel


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren: