Patentrechtsverletzungen: Razzia auf der Cebit




Einige Aussteller müssen jetzt ohne Exponate auskommen: Polizei und Staatsanwaltschaft haben auf der Cebit mehrere Messestände durchsucht und Geräte wegen des Verdachts auf Patentverletzungen beschlagnahmt. Im Gegensatz zu früheren MP3-Razzien war das Vorgehen diesmal gut vorbereitet.

Quelle: Spiegel.de / Zum Artikel


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren: