Bericht: Nokia will Straßenzüge fotografieren




Der finnische Mobiltelefon-Hersteller Nokia will ähnlich wie Google für seinen Dienst „Street View“ in Europa und Nordamerika Straßenzüge und Häuser fotografieren. Laut einem Bericht der Wirtschaftswoche hat das Unternehmen zwei Jahre an dem Projekt gearbeitet, bei dem das Lasersystem LIDAR eingesetzt werden soll.

Quelle: Heise.de / Zum Artikel


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren: