Topdeals soll Groupon Konkurrenz machen




Mit großem Tamtam ist heute das neue Projekt der Web-Manager Jens Kunath und Dirk Ströer online gegangen. Die beiden Gründer bringen einen Mix aus Groupon und Ebay an den Start: Auf Topdeals.de werden täglich Coupons ab einem Euro versteigert. Mit Hilfe eines Werbebudgets von 30 Millionen Euro wollen sie Topdeals noch in diesem Jahr zum größten Gutscheinportal seiner Art machen, sagte Ströer der FAZ. Doch mit ihrer vorherigen Plattform Rabattschlacht.de sind die beiden grandios gescheitert.

Quelle: meedia.de / Zum Artikel


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren: