BGH: Nutzung fremder Marken im Rahmen von Adword-Werbung ist zulässig




Die Frage, ob die Nutzung einer fremden Marke als Adword bei der Buchung von Suchmaschinenwerbung zulässig ist, ist unter Gerichten und Juristen seit vielen Jahren umstritten. Der Bundesgerichtshof hat nunmehr entschieden, dass eine solche Nutzung nicht zwingend einen Verstoß gegen das Markenrecht darstellt.

Quelle: Heise.de / Zum Artikel


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren: