kino.to: Prozess gegen „Chef-Programmierer“ hat begonnen – er will aussagen




Vorsicht, kleiner Prinz: der nächste Prozess in Sachen kino.to findet seit gestern vor dem Landgericht Leipzig statt. Dem 28jährigen Bastian P. wird die gewerbsmäßige und unerlaubte Verwertung von urheberrechtlich geschützten Werken in 1.110.543 Fällen vorgeworfen.

Quelle: Inside-Megadownloads.blogspot.com / Zum Artikel

Dazu interessant und lesenswert:


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren:

Reaktion(en) zu “kino.to: Prozess gegen „Chef-Programmierer“ hat begonnen – er will aussagen”