Pleitegeier im Wappen




Der Mainzer FDP-Politiker Tobias Huch ersetzt das Pferd im Landeswappen von Nordrhein-Westfalen durch einen Pleitegeier. Eine Satire, die nicht ohne Folgen bleibt. Ein SPD-Politiker hat ihn jetzt wegen Verunglimpfung eines Landessymbols angezeigt.

Quelle und vollständiger Bericht: fr-online.de


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren:

Reaktion(en) zu “Pleitegeier im Wappen”