Jun
17.

Vorsicht: Abonnement auf Probenbase.de

_____________________________________________________________________________

_____________________________________________________________________________

Via Google-Anzeige bin ich auf das Angebot von Probenbase.de aufmerksam geworden. Wer sich hier anmeldet, um monatlich einen Newsletter mit ausgesuchten Produktproben zu erhalten, kann mit einer Rechnung i. H. v. € 78,- rechnen. Bei näherer Betrachtung von Probenbase.de steht eins schon mal fest; Herr Ahmad Kakar hat eine neue Plattform.

Das ist Probenbase.de:

Der Hinweis auf die Kostenpflicht dieses Angebotes, befindet sich (nebst den AGB) in einem sehr unübersichtlichen Fließtext am linken Seitenrand:

Verantwortlich für Probenbase.de lt. Impressum:

Probenbase.de ist ein Projekt von:

Ahmad Kakar
Friedrichstraße 95
10117 Berlin

Ust.ID: DE257932357

Telefon: 01805 004 1248 (12 Cent/Min. aus dem dt. Festnetz; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Probenbase Support-Team.

Email: support@probenbase.de

Der verantwortliche, Herr Ahmad Kakar, ist ebenfalls der Betreiber von Probenfever.de, einem ähnlichen Angebot wie Probenbase.de, zu dem sich bereits einige Geschädigte im Internet zu Wort gemeldet haben:

Die Seite Probenfever.de wurde schon auf dem Portal „Das-schwarze-Schaf.com“ zum schwarzen Schaf des Monats Mai 2008 gekürt und reiht sich nach dem „Gewinner“ des Monats April, Nachbarschaftspost.com der Connection Enterprise Ltd. ein.

Herzlichen Glückwunsch Herr Kakar.

Es ist zu vermuten, dass die Domain Probenfever.de bereits zu vorbelastet ist, so dass die neue Plattform unter Probenbase.de aktiviert wurde. Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es zumindest noch keine negativen Einträge oder Geschädigte.

Ob das wohl lange anhält?

Mehr zu: , , , , , , , ,

Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren:


Weiterführende Informationen, Hintergründe, Materialien, Rubriken und Verweise:

Zu den neuesten Meldungen, den aktuellen Warnungen, letzte Beiträge und Recherchen, neue Termine und Ereignisse, Videos in der Abzockvideothek, diversen Specials, den Fundstücken, zum Anwaltsverzeichnis, meinen Leseempfehlungen, eine Ausweichseite, wie man sich gegen Abzocke zur Wehr setzen kann und wie Sie Abzocknews.de unterstützen können.

Weiterführende Informationen zu den Schwerpunkten von Abzocknews.de finden Sie auch in den frei einsehbaren Meldungen und Mitteilungen sowie Foren auf Abzocktalk.de - nebst den kostenpflichtigen Bereichen mit jeweils ausgewiesenen Inhalten und Leistungen. Gerne stehe ich Ihnen auch mit themspezifischem Fachwissen und Hintergrundmaterial zur Verfügung.

Hier können Sie Abzocknews.de zu Ihrer Startseite machen oder mir Hinweise auf fehlende Schlagzeilen schicken, mit mir Kontakt aufnehmen wenn Sie abgezockt wurden und natürlich wenn Sie Fragen, Anregungen, Lob oder Kritik los werden möchten. Bitte beachten Sie, dass Anfragen nach etwaigen Rechtsberatungen nicht beantwortet werden (dürfen)!

_____________________________________________________________________________


_____________________________________________________________________________