Warnung vor der „Forschungsgruppe Profana“ der Ascor Media Ltd. des Daniel Michanikl




In einer aktuellen Pressemitteilung der Verbraucherzentrale Berlin wird vor einer in Templin ansässigen Firma namens Ascor Media Ltd. gewarnt, welche unter „Forschungsgruppe Profana“  Verbraucher massiv belästigt. Es werden Produkttester gesucht, doch nach 14 Tagen treffen nicht etwa die ersten Testprodukte ein, sondern es flattert eine Rechnung ins Haus – Die Hintermänner dieser Abzockmasche sind jedoch bestens bekannt.

Um zu wissen wer hier abzocken möchte reicht es schon aus den Firmennamen einfach mal zu googeln. Offensichtlich hat die EuMedien GmbH der Frau Claudia Rohde, Spammer für Abzockangebote von Valentin Fritzmann, Xxxxxxxx Xxxxx und Matthias MüllerBeschaffer und Verkäufer von Adressen und Kundendaten und aktueller Preisträger des schwarzen Schafes für die dreisteste Rechtsverletzung im Internet, eine „Umstrukturierung“ für nötig erachtet.

Nur so ist zu erklären das sich bspw. bei dem hauseigenen Abzockprojekt Filmtester.net, welches mir seinerzeit durch das Call-Center der EuMedien GmbH angepriesen wurde, jetzt ebenfalls die Ascor Media Ltd. verantwortlich zeichnet:

Ascor Media Ltd.

Registered Office:
69 Great Hampton Street
B18 6EW Birmingham

Hausadresse:
Waldstr. 31
17268 Templin

Sitz Templin
Registergericht Neuruppin HRB beantragt
Director Daniel Michanikl
Steuer-Nr.: beantragt
United Kingdom
Company No. 6973773
Registered in England and Wales

Kontakt:
Telefon: (01805) 4542450*
Telefax: (01805) 4542459*
E-Mail Kontakt
(per E-Mail, keine fristbezogenen Erklärungen)

Wie eng die Verflechtungen zwischen der EuMedien GmbH und der Nutzlosbranche sind offenbart sich auch hier wieder einmal eindrucksvoll, denn die Ascor Media Ltd. zeichnet sich heute auch für das Abzockangebot Wurstmuetze.de veranwortlich (vorher Gesellschaft für Online-Gewinnspiele Ltd. der Herren Stefan Appenrodt, Thomas Appenrodt und Olaf Strecker, auch bekannt als Datenlieferanten für Abzocker mit der McCrazy GmbH):

Bei dem bisher unbekannten Director Herrn Daniel Michanikl dürfte es sich um eine Person handeln, welche von den fragwürdigen Geschäftspraktiken bereits Kenntnis hat, denn lt. XING war Herr Michanikl bisher als Teamleiter bei der EuMedien GmbH in tätig:

Da kann man wohl nur noch zur „Beförderung“ gratulieren – Glückwunsch!


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren: