Ein oder der Nachfolger von Mega-Downloads.net?!




Mich fasziniert immer wieder der scheinbar unendliche Austausch von Informationen im Internet – Meldungen werden aufgegriffen, man tauscht sich darüber aus und von den unterschiedlichsten Quellen erfährt man immer wieder interessantes. So auch durch einen Referrer-Link aus dem Forum von Newsbox.cc, wo ich auf eine aufschlussreiche Diskussion zu Mega-Downloads.net der Blue Byte FZE aufmerksam geworden bin.

Im wesentlichen geht es darum, dass eine von der Digital Equipment FZE LLC betriebene Seite unter messenger4you.net das Abzockangebot von Mega-Downloads.net empfiehlt.

Nun ist einem Forenmitglied aufgefallen, dass die Digital Equipment FZE LLC auch als neuer Betreiber von fast-load.net fungiert – Grund genug für einen kurzen Besuch:

 

Das derzeit kostenlose Angebot von fast-load.net lässt sich am besten mit einer Online-Festplatte beschreiben, auf der sich wohl bereits mehrere tausend Uploads von den, bis vor der Übernahme durch die Digital Equipment FZE LLC, vorhandenen Mitglieder befinden.

Ein Blick in das Impressum bestätigt die Aussagen aus dem Forum von Newsbox.cc:

Die Digital Equipment FZE teilt sich mit dieser Anschrift den Briefkasten mit der Blue Byte FZE, den „angegebenen“  Betreibern von Mega-Downloads.net:

Jedoch merkt man bereits, dass der neue Betreiber nichts gutes im Schilde führt, denn man versucht den Fokus der Besucher von fast-load.net auf folgendes Angebot zu lenken:

Gesichtsanalyse.com – Was verbirgt sich hinter deinem Gesicht?“

Kein Kostenhinweis auf der Startseite und wie bereits von Akte 08 zum Thema Mega-Downloads.net der Blue Byte FZE entdeckt und im Fernsehbeitrag vom 11.11.2008 erwähnt, ist der Preishinweis neben dem Anmeldeformular eine Grafik, die nicht unbedingt geladen wird und somit dem ein oder anderen User vorenthalten bleibt:

Zu beachten ist ebenfalls, dass die Betreiber auf jeden Fall ein zumeist persönliches Foto von Ihnen erhalten, unabhängig davon ob Sie sich anmelden oder auch nicht.

Ich denke man kann ausschließen, dass jemand für eine einmalige Gesichtsanalyse ein Abonnement von 2 Jahren zum Preis von € 8,- / Monat bei jährlicher Abrechnung im Voraus, also insgesamt € 192,- zahlen würde, doch so steht es in der Preisangabe neben dem Anmeldeformular – Die man aus oben besagtem Grund nicht unbedingt einsehen kann:

  

Auch das Layout von Gesichtsanalyse.com wurde bereits verändert, wie man einer Warnung von anti-abzocke.blogspot.com vom 14.11.2008 entnehmen kann, doch wer ist für dieses offensichtliche Abzockangebot Gesichtsanalyse.com verantwortlich?

Ein Blick in das Impressum hilft weiter:

Eine Facelab FZE, welche sich ebenfalls einen Briefkasten mit der Digital Equipment FZE und der Blue Byte FZE unter PO Box: 10559 Ras Al Khaimah, UAE teilt.

Dem Layout nach zu urteilen, kennt man den Webdesigner von Mega-Downloads.net

Wie umfangreich diese Netzwerke fungieren, offenbart sich nach einem kurzen Blick in die Whois von Gesichtsanalyse.com, denn dort findet man die Content 4 You Ltd., welche bereits mit der Seite warumsingle.com vermerkt ist – Viele Steinchen machen das Mosaik.

Es ist wohl davon auszugehen, dass die User, welche diesen Dienst genutzt haben, zunächst mit  Rechnungen der Validea GmbH und später mit dem Inkassobüro Collector zu tun haben werden. Lassen Sie sich nicht einschüchtern und sollten Sie sich getäuscht und betrogen fühlen, erstatten Sie eine Anzeige bei ihrer Polizeidienststelle – Zahlen Sie nicht!

Wer sich für weiterführende Informationen und Hintergründe interessiert, dem sei der entsprechende Thread im Forum von BooCompany.com zu Mega-Downloads.net ans Herz gelegt, sowie ein ausführlicher Beitrag auf Rotglut.org zu Mega-Downloads.net und Collector, wo Sie viele aufschlussreiche Recherchen zu den Netzwerken erhalten…

…ich selbst glaube da steht ein Pferd auf dem Flur und irgendwie habe ich jetzt unheimlichen Appetit auf eine halbe Portion Wiener Würstchen – Natürlich mit Senf – Mahlzeit.


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren: