Weniger als ein Drittel der Personaler hält Social Networks für sinnvoll




Die Social-Media-Daten könnten besser genutzt werden, wenn sie besser strukturiert seien. Dies ist das Credo aus einer Umfrage des Personalmanagement-Dienstleisters »ADP Employer Services GmbH« unter 404 Personalverantwortlichen im Frühjahr 2010. Demnach schenken deutsche Unternehmen sozialen Netzwerken nur wenig Beachtung, für 73 Prozent spielten soziale Netzwerke überhaupt keine Rolle.

Quelle: ITEspresso.de / Zum Artikel


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren: