Archiv der Kategorie: Abzocknews

Amerika hat die Mauer gebaut, Kohl ist ein Ossi

18 Jahre nach der Wende haben viele Schüler ein völlig falsches Bild von der DDR. Laut einer Studie der Freien Universität gibt es ein gespaltenes Geschichtsbild: Während ostdeutsche Jugendliche die DDR verteidigen, sehen Gleichaltrige im Westen den SED-Staat kritischer. Doch auch sie weisen eklatante Bildungslücken auf. Amerika hat die Mauer gebaut, Kohl ist ein Ossi weiterlesen

Neues Unterhaltsrecht – Ehepartner könnten künftig leer ausgehen

Trennungswillige Paare müssen sich auf neue Unterhaltsregeln einstellen. Künftig haben alle Kinder – ehelich oder unehelich – Vorrang vor den Ex-Partnern. Die Änderungen aus dem Ministerium von Justizministerin Zypries kommen aber nur zum Tragen, wenn nicht genug Geld für alle Ansprüche da ist. Neues Unterhaltsrecht – Ehepartner könnten künftig leer ausgehen weiterlesen

Abzocke im Internet bei www.berufs-wahl.de

Jurist, Arzt oder Kauffrau – welcher Beruf ist der richtige für mich? Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die sich mit drängenden Fragen zur Berufswahl herumtragen, verspricht „www.berufs-wahl.de“ im Internet einen wissenschaftlichen Berufs- und Karrieretest. Doch statt wegweisender Informationen rund um Ausbildung und Jobwahl wartet auf Informationshungrige hier beim Eintrag ins Kontaktformular ein kostenpflichtiger Berufstest für 59 Euro. Abzocke im Internet bei www.berufs-wahl.de weiterlesen

Abzocke im Internet: So sollten Beschwerden aussehen

Wenn Verbraucher sich über vermeintlich kostenlose Angebote im Internet beschweren wollen, sollten einige Hinweise beachtet werden. Zum Beispiel sollten die Beschwerden immer per Post verschickt werden. Was die Wettbewerbszentrale zur Überprüfung von Abzock-Angeboten benötigt, haben wir in diesem Special zusammengefasst. Abzocke im Internet: So sollten Beschwerden aussehen weiterlesen

Alles Schröder, oder was?

Es ging ganz tief abwärts für Gustav Adolf Schröder (64), den ehemaligen Vorstandschef der Sparkasse Köln-Bonn. Die Grubenfahrt im Bergwerk Auguste Victoria, auf die sich Schröder in seiner neuen Funktion als Vorstandsmitglied der Kohle-Stiftung unlängst begab, endete 1150 Meter unter der Erdoberfläche. Ausgestattet mit Overall und Helm bekam Schröder einen Eindruck, „wie präzise die Mitarbeiter die Abläufe steuern“. Alles Schröder, oder was? weiterlesen