Apr
16.

Spam: Geldwäscher versuchen neue Strategie

Abgelegt in Aktuelle Warnungen
_____________________________________________________________________________

_____________________________________________________________________________

Es ist ja schon fast gemein, dass solche Seiten wie Abzocknews.de vor dubiosen Angeboten warnt und die potentiellen Opfer über die gängigen Suchmaschinen, durch einfache Eingabe des Firmennamens, herausfinden, was dahinter steckt.

Ein ewiges Katz und Maus Spiel, doch jetzt scheinen die Initiatoren auch gemerkt zu haben, dass die Opferzahlen immer weniger werden. Also muss eine neue Strategie her, um die altbekannte Masche für Geldwäscherei wieder zum laufen zu bringen, sprich, in den aktuellsten Spam-Mails, die darauf abzielen deutsche Konten zu generieren, gibt es keine erfundenen Firmennamen mehr, die man beispielsweise googlen könnte.

Nun gut, also wechsel ich eben auch mal die Strategie und versuche es mal mit folgenden Angaben, die hoffentlich genau so gut gefunden werden, wie die Firmennamen selbst:

Geldwäscher-Angebot von Edwin Haywood [telecom@soquelec.com]
Betreff: Jobzentrale
Kontaktmail: linda.millens@inbox.ru

Geldwäscher-Angebot von yootssgq@bourbonq.com
Betreff: Arbeit die sich lohnt!!
Kontaktmail: john.mccay@bk.ru

Sollte jemand eine bessere Möglichkeit kennen, so nehmen Sie doch bitte kurz Kontakt zu mir auf, vielen Dank im Voraus. 

Mehr zu: , , , ,

Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren:


Weiterführende Informationen, Hintergründe, Materialien, Rubriken und Verweise:

Zu den neuesten Meldungen, den aktuellen Warnungen, letzte Beiträge und Recherchen, neue Termine und Ereignisse, Videos in der Abzockvideothek, diversen Specials, den Fundstücken, zum Anwaltsverzeichnis, meinen Leseempfehlungen, eine Ausweichseite, wie man sich gegen Abzocke zur Wehr setzen kann und wie Sie Abzocknews.de unterstützen können.

Weiterführende Informationen zu den Schwerpunkten von Abzocknews.de finden Sie auch in den frei einsehbaren Meldungen und Mitteilungen sowie Foren auf Abzocktalk.de - nebst den kostenpflichtigen Bereichen mit jeweils ausgewiesenen Inhalten und Leistungen. Gerne stehe ich Ihnen auch mit themspezifischem Fachwissen und Hintergrundmaterial zur Verfügung.

Hier können Sie Abzocknews.de zu Ihrer Startseite machen oder mir Hinweise auf fehlende Schlagzeilen schicken, mit mir Kontakt aufnehmen wenn Sie abgezockt wurden und natürlich wenn Sie Fragen, Anregungen, Lob oder Kritik los werden möchten. Bitte beachten Sie, dass Anfragen nach etwaigen Rechtsberatungen nicht beantwortet werden (dürfen)!

_____________________________________________________________________________


_____________________________________________________________________________