Apr
21.

Spam-Warnung: Jobangebot von cathydemasice143@gmail.com (Update)

Abgelegt in Aktuelle Warnungen
_____________________________________________________________________________

_____________________________________________________________________________

Ich hatte es ja schon mal kurz angesprochen, dass die Initiatoren von so genannten Geldwäscher-Angeboten, die überwiegend via Spam-Mail verbreitet werden, eine neue Strategie versuchen, um vollständige Adressdaten und Bankverbindungen zu generieren.

Da folgende E-Mail, welche an eine ehemalige, geschäftlich genutzte Adresse, versendet wurde, muss man um einiges genauer abwegen, ob es sich um Spam, einen Betrugsversuch oder eine ganz normale Werbung handelt, die man jedoch bei folgendem Schreiben nicht erkennen kann:

Absender: Emilia Rowland (kazimiera.danby@wienerphilharmoniker.at)

Betreff: Gut bezahlter Job bei freier Zeiteinteilung

Inhalt der Mail:

Guten Tag,

Mein Name ist Viktor Krainov und ich bin der Personalleiter eines Betriebes, der sich mit der Softwareentwicklung beschaeftigt. Zur Zeit brauchen wir einige Mitarbeiter in Deutschland. Wir bieten eine stabile, interessante und gut bezahlte Arbeit an. Moegliche Festeinstellung nach Ablauf der Probezeit. Bei Interesse mailen Sie bitte Ihre Bewerbung an cathydemasice143@gmail.com

Ein seriöser Arbeitgeber wird bei einer offenen Stelle alle Informationsquellen zum Stellenangebot, sowie zur Stellen- und Arbeitsbeschreibung bereitstellen, ohne zusätzliche Anmeldungen, Registrierungen oder sonstigen Hürden. Bei diesem Angebot wird lediglich geködert, wahrscheinlich mit dem Hintergrund, aktuelle Adressdaten von den Personen zu erhalten, die für solche Angebote „empfänglich“ sind.

Löschen Sie solche Angebote bitte sofort und übermitteln Sie niemals persönliche Daten!

Update vom 22.04.2007:

2 weitere Mails mit dem selben Inhalt sind heute bei mir aufgeschlagen, hier die relevanten Daten:

Absender: Pedro Kinney (sango.danby@accessinsurancegroup.com)

Betreff: Selbstst?ndige Arbeit

Inhalt der Mail:

Guten Tag,

Mein Name ist Anatoliy Zaitsev und ich bin der Personalleiter eines Betriebes, der sich mit der Softwareentwicklung beschaeftigt. Zur Zeit brauchen wir einige Mitarbeiter in Deutschland. Wir bieten eine stabile, interessante und gut bezahlte Arbeit an. Moegliche Festeinstellung nach Ablauf der Probezeit. Bei Interesse mailen Sie bitte Ihre Bewerbung an brandivanderzeegc624@gmail.com

Absender: Mariana Lunsford (rayner.davie@mayer-wp.at)

Betreff: Selbstst?ndige Arbeit

Inhalt der Mail:

Guten Tag,

Mein Name ist Vitaliy Petrenko und ich bin der Personalleiter eines Betriebes, der sich mit der Softwareentwicklung beschaeftigt. Zur Zeit brauchen wir einige Mitarbeiter in Deutschland. Wir bieten eine stabile, interessante und gut bezahlte Arbeit an. Moegliche Festeinstellung nach Ablauf der Probezeit. Bei Interesse mailen Sie bitte Ihre Bewerbung an jeanninedeleeuwcu683@gmail.com

Bitte sofort in den Papierkorb damit!

Mehr zu: , ,

Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren:


Weiterführende Informationen, Hintergründe, Materialien, Rubriken und Verweise:

Zu den neuesten Meldungen, den aktuellen Warnungen, letzte Beiträge und Recherchen, neue Termine und Ereignisse, Videos in der Abzockvideothek, diversen Specials, den Fundstücken, zum Anwaltsverzeichnis, meinen Leseempfehlungen, eine Ausweichseite, wie man sich gegen Abzocke zur Wehr setzen kann und wie Sie Abzocknews.de unterstützen können.

Weiterführende Informationen zu den Schwerpunkten von Abzocknews.de finden Sie auch in den frei einsehbaren Meldungen und Mitteilungen sowie Foren auf Abzocktalk.de - nebst den kostenpflichtigen Bereichen mit jeweils ausgewiesenen Inhalten und Leistungen. Gerne stehe ich Ihnen auch mit themspezifischem Fachwissen und Hintergrundmaterial zur Verfügung.

Hier können Sie Abzocknews.de zu Ihrer Startseite machen oder mir Hinweise auf fehlende Schlagzeilen schicken, mit mir Kontakt aufnehmen wenn Sie abgezockt wurden und natürlich wenn Sie Fragen, Anregungen, Lob oder Kritik los werden möchten. Bitte beachten Sie, dass Anfragen nach etwaigen Rechtsberatungen nicht beantwortet werden (dürfen)!

_____________________________________________________________________________


_____________________________________________________________________________