Schlagwort-Archive: Sicherheit


Verbraucherzentrale begegnet neuem Personalausweis mit Skepsis: unsicher und teuer

Die Zusatzfunktionen des neuen Personalausweises werden den Verbraucherschutz im Inter-net kaum verbessern. Das befürchtet der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv). Zu-dem bemängelt der vzbv die von der Bundesregierung angekündigte Bereitstellung von Lesegeräten ohne eigene Tastatur und mit niedriger Sicherheitsstufe für die Erstantrags-steller. Verbraucherzentrale begegnet neuem Personalausweis mit Skepsis: unsicher und teuer weiterlesen

HSH Nordbank: Vom Bankchef beauftragte Firma soll in Kinderporno-Skandal verwickelt sein

Die Ermittlungen gegen Verantwortliche der HSH Nordbank haben einen neuen Höhepunkt erreicht. Hundert Polizisten durchsuchten nach SPIEGEL-Informationen die Büros einer Sicherheitsfirma, die im Auftrag des Instituts missliebigen Managern belastende Dokumente untergeschoben haben soll. HSH Nordbank: Vom Bankchef beauftragte Firma soll in Kinderporno-Skandal verwickelt sein weiterlesen

Online-Banking: 16-Jähriger findet 17 Banken-Sicherheitslücken

Ein 16-jähriger Schüler hat zwei Tage gebraucht, um 17 Banken ernsthafte Sicherheitslücken nachzuweisen. Das Computermagazin „c’t“ berichtet in seiner aktuellen Aufgabe über die teils tatsächlich kritischen Probleme – und über die mangelnde Bereitschaft mancher Bankhäuser, schnell zu reagieren. Online-Banking: 16-Jähriger findet 17 Banken-Sicherheitslücken weiterlesen

Zahlmittel der Unterwelt: Paysafecard: Kriminelle nutzen Karte für Abzocke und Betrug

Eigentlich soll die Paysafecard für Sicherheit im Internet sorgen: Käufer müssen nicht mehr ihre Kontodaten oder Kreditkarte angeben, sondern bezahlen nach dem Vorkasse-Prinzip (Prepaid) – und bleiben völlig anonym. Das nutzen auch Kriminelle. Die Paysafecard ist längst zum Zahlungsmittel der Unterwelt geworden. Zahlmittel der Unterwelt: Paysafecard: Kriminelle nutzen Karte für Abzocke und Betrug weiterlesen

Sicherheitslücke: Betrüger könnten PayPal-Nutzern 1500 Euro klauen

Beim Bezahldienst PayPal klafft nach Recherchen des Computermagazins „c’t“ eine Sicher-heitslücke. Mit gestohlenen Kreditkarten-Daten ließen sich ohne jegliche Überprüfung von einem fremden Konto bis zu 1500 Euro abheben, berichtete das Magazin in seiner aktuellen Ausgabe (21/10). Sicherheitslücke: Betrüger könnten PayPal-Nutzern 1500 Euro klauen weiterlesen