Schlagwort-Archive: DIG Deutsche Internetinkasso GmbH


Anhaltendes Firmensterben beim Frankfurter Kreisel: ProPayment GmbH wurde ebenfalls aufgelöst

Nach den jüngsten Auflösungen der Webtains GmbH oder der Michael Burat e.K. wurde nun auch die ProPayment GmbH, ein hauseigenes Forderungsmanagement, ausschließlich tätig für eigene Unternehmen des Frankfurter Kreisels (und damit auch keine erlaubnispflichtige Dienstleistung), am 21.04.2014 aufgelöst. Weiterhin „aktuell“ ist das hauseigene Inkassobüro Solvenza24 GmbH (vorher DIG Deutsche Internetinkasso GmbH), obgleich eine notwendige qualifizierte Person, zuletzt Nikolai Fedor Zutz (Nachfolger von Olaf Tank), geschweige die Solvenza24 GmbH selbst, nicht mehr im Rechtsdienstleistungsregister erscheint. Anhaltendes Firmensterben beim Frankfurter Kreisel: ProPayment GmbH wurde ebenfalls aufgelöst weiterlesen

Die B2B Technologies Chemnitz (vorher Melango.de, JW Handelssysteme) beauftragt Olaf Tank

Die B2B Technologies Chemnitz (vorher JW Handelssysteme, vorher Melango.de) des David Jähn teilt auf B2B-Urteile.de (eine Seite für sogenannte Trophäenurteile, identisch mit Zivilurteile.de des Michael Burat / Frankfurter Kreisel) mit, dass die Kanzlei Tank von RA Olaf Tank (langjähriger „Inkassoanwalt“ bspw. der Gebrüder Schmidtlein) mit der gerichtlichen Durchsetzung von eigenen Forderungen beauftragt wurde. Im Gespräch mit RA Tank wurde das Mandat mit dem expliziten Verweis darauf bestätigt, dass es sich nicht, so wie früher, um anwaltliches Mengeninkasso handelt. Damit wird RA Tank erstmals nach über 3 Jahren wieder für einen einschlägigen Anbieter aktiv, wobei es noch andere Berührungspunkte gibt. Die B2B Technologies Chemnitz (vorher Melango.de, JW Handelssysteme) beauftragt Olaf Tank weiterlesen

Frankfurter Kreisel: DIG Deutsche Internetinkasso GmbH heißt jetzt Solvenza24 GmbH

Wie dem Handelsregister zu entnehmen ist, wurde aus der DIG Deutsche Internetinkasso GmbH die Solvenza24 GmbH (via). Ebenfalls gab es eine Veränderung bei den Personalien, doch es bleibt wohl in der Familie. Zu den Veränderungen beim Frankfurter Kreisel: Frankfurter Kreisel: DIG Deutsche Internetinkasso GmbH heißt jetzt Solvenza24 GmbH weiterlesen

Die Vendis GmbH zieht in die „Stacheldrahtfestung“ von Michael Burat im hessischen Rodgau?!

Die sich auf Abofallen für Gewerbetreibende (B2B) spezialisierte Vendis GmbH (GF: Eva Rüpps), auf welche oftmals auch ganz normale Verbraucher reinfallen, in Anlehnung an die Melango.de GmbH (GF: David Jähn, Thomas Wachsmuth), hat jetzt ihren Briefkasten Sitz wohl in die Firmenzentrale von Michael Burat verlegt – ob dies mit den Erkenntnissen der StA Berlin zu tun hat? Obwohl, die ersten Spuren der Vendis GmbH führten ja schon in verdächtige Nähe zu Michael Burat bzw. seinem „kollegialen“ Umfeld. Die Vendis GmbH zieht in die „Stacheldrahtfestung“ von Michael Burat im hessischen Rodgau?! weiterlesen

Geschick & Wissen GmbH: Andreas Schmidtlein ist jetzt auch ein Mehrwertdiensteanbieter

Wer diese berüchtigten Gebrüder Schmidtlein (1, 2) sind, muss Ihnen sicherlich nicht mehr erklärt werden. Durchaus spannend ist, in welchem „Markt“ sich Andreas Schmidtlein mit der Geschick & Wissen GmbH nun bewegt – obgleich dieser Wachstumsmarkt schon früh von einschlägig bekannten Unternehmen unterwandert wurde. Geschick & Wissen GmbH: Andreas Schmidtlein ist jetzt auch ein Mehrwertdiensteanbieter weiterlesen

Überfall auf die DIG Deutsche Internetinkasso GmbH?!

Auf op-online.de wird von einem Überfall auf ein Inkassobüro in Heusenstamm berichtet (via) – auf dem Foto sieht man die DIG Deutsche Internetinkasso GmbH (Geschäftsführerin: Reka Franko | Prokuristen: Robert Adamca und Michael Burat). Das zuständige Polizeipräsidium Südosthessen gibt dazu keine weiteren Auskünfte und ist nicht an allgemeinen Informationen zur DIG, sofern es sich denn um die DIG handelt, interessiert. Überfall auf die DIG Deutsche Internetinkasso GmbH?! weiterlesen

Deutsche Internetinkasso trickst mit Vergleichsangebot

Zahlreiche Verbraucher hatten in der Vergangenheit auf der Internetseite my-downloads.de (Anbieter Premium Content GmbH) oder download-service.de (Anbieter Content4U) kostenlos Software heruntergeladen oder sich anmelden wollen. Da sie weder den Kostenhinweis noch Informationen zur Mitgliedschaft oder der Vertragslaufzeit erkennen konnten, landeten sie in einer Kostenfalle – mit unangenehmen Folgen. Deutsche Internetinkasso trickst mit Vergleichsangebot weiterlesen

Sagaleo UG – eine neue B2B-Abzockfirma von der Melango.de GmbH oder Vendis GmbH?

Genau diese Frage stellt sich, wenn man sich mit einer Sagaleo UG i.G. aus Chemnitz und ihrem Internetauftritt unter mega-einkaufsquellen.de etwas näher auseinandersetzt. Zwar zeichnet sich Herr David Jähn, Geschäftsführer der Melango.de GmbH, auch für die Sagaleo UG i.G. verantwortlich, doch das Layout erinnert sehr stark an grosshandel-produkte.de der Vendis GmbH, aber sehen Sie am besten selbst. Sagaleo UG – eine neue B2B-Abzockfirma von der Melango.de GmbH oder Vendis GmbH? weiterlesen

Verbraucherzentrale obsiegt gegen Inkasso-Unternehmen und Abofallenbetreiber

Vor zirka 2 Jahren begann die Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein Banken und Sparkassen anzuschreiben, um diesen mitzuteilen, dass Inkassounternehmen über deren Konten „schmutziges Geld“ aus Abfofallen eintreiben. Viele der angeschriebenen Geldinstitute kündigten daraufhin die entsprechenden Konten. Die „Deutsche Internetinkasso“ hatte vor dem LG Frankfurt gegen ein solches Schreiben der VZ Brandenburg geklagt und nunmehr verloren. Verbraucherzentrale obsiegt gegen Inkasso-Unternehmen und Abofallenbetreiber weiterlesen