Bayern-Manager greift SPD-Chef an – Staatskanzlei kontert




Uli Hoeneß, Manager des FC Bayern, hat dem SPD-Vorsitzenden und rheinland-pfälzischen Ministerpräsidenten Kurt Beck Pöbeleien auf der Tribüne des 1. FC Kaiserslautern vorgeworfen. Der Sprecher der Staatskanzlei keilt zurück: Hoeneß sei „schwarz wie ein Schiedsrichtertrikot“.

Quelle: Spiegel.de / Zum Artikel


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren: