US-Student twittert sich in die Freiheit




Die ägyptische Polizei wollte ihn mundtot machen. Sie hatte die Rechnung aber ohne Twitter gemacht – denn für den Amerikaner James Buck war sein Mobiltelefon der Schlüssel zur Freiheit.

Quelle: Netzeitung.de / Zum Artikel


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren: