Otto verkauft mehr im Internet als per Katalog




Der Hamburger Otto-Versand trotzt der Wirtschaftskrise. Dabei setzt der Handelskonzern erstmals mehr über das Internet um als über das klassische Kataloggeschäft. Die Hamburger wollen ihre Marke gezielt verjüngen und planen bis zu 100 Neueinstellungen. Eine Prgnose für 2009 geben sie jedoch nicht ab.

Quelle: Welt.de / Zum Artikel


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren: