Jugendschutz: Kinder in der Abofalle




Es sind zwei Klicks bis zum „Tag des Todes“. Der Bob-Mobile-Konzern macht es seinen Nutzern einfach: keine Warnhinweise, keine Altersbeschränkungen. Welche Auswirkungen eine solche Angabe auf die Psyche eines Kunden hat, wird bei diesem Angebot nicht ermittelt. Bob Mobile nimmt auf Anfrage auch keine Stellung dazu.

Quelle: stuttgarter-zeitung.de / Zum Artikel


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren: