Polizisten verlangen „Cyber-Cops“ fürs Internet




Das Internet als Tatort: In der Debatte um stärkere Kontrollen im Netz fordert die Deutsche Polizeigewerkschaft mehr Personal. 2000 speziell ausgebildete Web-Fahnder sollen für Sicherheit im virtuellen Raum sorgen – indem sie per Mausklick auf Streife gehen.

Quelle: Spiegel.de / Zum Artikel


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren: